4 Super-Effective Inner Thigh Moves für Anfänger | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Chelsea Streifeneder

Ein Workout kann beginnen einschüchternd, wenn Sie ein Anfänger sind, besonders wenn Sie nicht genau wissen, welche Übungen Sie tun sollten, um Ihre Krisenherde zu straffen. Wenn Sie Ihre inneren Oberschenkel schlanker und kräftiger machen möchten, beginnen Sie mit diesem einfachen Kreislauf 2 oder 3 Mal pro Woche. Schießen Sie für 8-10 Wiederholungen von jeder Bewegung, und machen Sie dann 12-15 Wiederholungen, während Sie stärker werden. Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, Pausen zu machen, und halten Sie sich daran - die Konsistenz führt Sie dazu, Ergebnisse in weniger als 2 Wochen zu sehen, wenn Sie sich auch an eine gesunde Ernährung halten. (Bauchfett blasen und die Beine ausstrecken mit den spaßigen, ballett-inspirierten Workouts von Prävention < Flat Belly Barre !)

Foto mit freundlicher Genehmigung von Chelsea StreifenederFrog

  1. Lieg auf Dein Rücken mit den Beinen in Tischposition und die Arme in die Matte an den Seiten drücken. Verbinden Sie Ihre Fersen miteinander und drehen Sie Ihre Zehen im 45-Grad-Winkel.
  2. Schieben Sie Ihre Beine mit Ihrem Kern lange vor Ihnen und direkt über dem Boden hinaus. Je niedriger Ihre Beine sind, desto größer ist die Herausforderung für Ihre Bauchmuskeln. Halten Sie die inneren Oberschenkel fest, indem Sie sich vorstellen, dass Sie eine 100-Dollar-Note zwischen Ihre Fersen drücken und sie nicht fallen lassen wollen. (Wenn Sie wirklich Ihre inneren Oberschenkel anzünden wollen, versuchen Sie, diese 3 Bewegungen zu Ihrer Routine hinzuzufügen.)
  3. Für eine härtere Herausforderung, pulsieren Sie Ihre Beine, indem Sie sie zur Hälfte hinein und dann wieder heraus bringen. Heben Sie Ihren Kopf, Hals und Schultern von der Matte und schauen Sie auf Ihren Kern hinunter, um die Verbrennung zu fühlen.

MEHR: 7 Pilates Pros Share Die Bewegungen, die sie schwören für flache Bauchmuskeln

Foto mit freundlicher Genehmigung von Chelsea StreifenederHeel Pulse

  1. Lege dich mit dem Gesicht nach unten und lege deinen Kopf sanft auf deine Handrücken.
  2. Ziehe deinen Kern nach oben und in Richtung deines unteren Rückens, dann hebe deine Beine langsam um etwa 2 Zoll. Denken Sie darüber nach, wie lange Sie verlängern können, anstatt wie hoch Sie heben können.
  3. Drehen Sie Ihre Zehen aus und beginnen, Ihre Beine zu öffnen und zu schließen (etwa 6-8 Zoll), treten Ihre Fersen zusammen und gehen so schnell wie Sie können ohne den unteren Rücken belasten. Halten Sie Ihre Beine die ganze Zeit aufrecht und pressen Sie Ihre Gesäßmuskeln.

PRÄVENTION PREMIUM: Versuchen Sie diesen 8-Wochen-Tonungstransformationsplan, um sich zu festigen, Gewicht zu verlieren und sich erstaunlich zu fühlen

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Foto mit freundlicher Genehmigung von Chelsea StreifenederLower Leg Lift

  1. Legen Sie sich auf die Seite, verlängern Sie Ihr unteres Bein und kreuzen Sie das obere Bein darüber. Stützen Sie Ihren oberen Fuß entweder vor oder hinter dem unteren Bein ab, je nachdem, welches sich für Ihren Körper besser anfühlt. Stützen Sie Ihren Kopf mit Ihrer Hand ab oder legen Sie ihn auf Ihren Arm.
  2. Heben Sie Ihr unteres Bein hoch und senken Sie es wieder ab, bis es über dem Boden schwebt - aber lassen Sie es nicht berühren! Bring es gleich wieder für eine andere Wiederholung und widerstehe es wieder zurück. Halte deinen Oberkörper ruhig und ziehe deine Bauchmuskeln an, um deinen Rücken zu unterstützen.
  3. Wiederhole auf der anderen Seite.

MEHR: 4 Möglichkeiten, deine inneren Oberschenkel mit einem magischen Kreis zu straffen

Foto mit freundlicher Genehmigung von Chelsea StreifenederPlié Pulse

  1. Stehen Sie auf und bringen Sie Ihre Füße etwas weiter als Hüftweite, mit leicht nach außen gedrehten Hüften. Lege deine Hände auf deine Hüften, vor dir oder hinter deinen Kopf mit Ellbogen zu den Seiten.
  2. Halte deine Wirbelsäule aufrecht, beuge deine Knie nach außen (oder ballerinaähnliches Plié), so dass sie über deinen Knöcheln liegen und rolle nicht rein.
  3. Ziehe deinen Kern aus deiner Position heraus und fange an, hoch und runter zu pulsieren, ohne bis zum Stehen zu kommen. Sehen Sie, wie niedrig Sie gehen können, ohne Ihre Form zu verlieren, und denken Sie daran zu atmen. (Wie vom Tanz inspirierte Bewegungen? Versuche diese 7 Übungen, um schwache Knöchel zu stärken.)
Übungen für Oberschenkel-ÜbungenWorkout-TippsButt-Übungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

9 Clevere Gerichte, die man mit Bier machen kann Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Amy's Healthy Baking Bier ist nicht nur zum Trinken da! (Koche zu Hause schnelle Mahlzeiten, die gut schmecken und gegen Fett kämpfen; melde dich bei Chef'd an und hol dir alle Zutaten und Rezepte zu deiner Haustür.