8 Schlimmste Übungsverletzungen, auf die Sie achten müssen | Prävention

Miriam Maslo Spl / Getty Images

Sich in Form zu bringen ist nicht ohne Risiko, ob Sie schwimmen, laufen oder Gewichte heben. Unfälle passieren auch, wenn Sie Vorkehrungen treffen. Traurigerweise scheint das Kopftrauma nach dem Sturz von einem Laufband hinter dem kürzlichen Tod von SurveyMonkey-CEO David Goldberg, 47, zu liegen, so die Nachrichten.

Von Verletzungen und Brüchen bis hin zu ernsthaften Tränen gehören die folgenden Verletzungen zu den schlimmsten Verletzungen wahrscheinlich.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Patella Femurüberlastungssyndrom
Diese Knieverletzung manifestiert sich als Schmerzen unter der Kniescheibe, die sich verschlimmern wenn man rennt, Treppen hinuntergeht oder längere Zeit mit gebeugten Knien sitzt. Es entwickelt sich, wenn die Knochen im Unterschenkel nicht perfekt aufgereiht sind, was zu einem abnormalen Gleiten zwischen der Kniescheibe und dem Femur (Oberschenkelknochen) führt. "Es ist üblich bei Frauen, die viele Kniebeugen und Ausfallschritte tun", sagt Bert Mendelbaum, MD, Orthopäde bei Santa Monica Orthopädie und Sportmedizin Gruppe in Santa Monica, CA. Wenn Sie Ihre Laufleistung zu schnell erhöhen, kann dies auch zu Symptomen führen, ebenso wie Sprungaktivitäten. Reduzieren Sie Ihr Risiko, indem Sie langsam in neue Übungen eintauchen und die Quadrizepsmuskeln sowie die Oberschenkel und die Waden stärken. (Versuchen Sie diese 6 Bewegungen für stärkere Knie.)

Rotatorenmanschettenriss
Diese Verletzung beinhaltet Schäden an einer der vier Rotatorenmanschettenmuskeln, die Ihre Schultermanschette an Ort und Stelle halten und normalerweise im Laufe der Zeit statt in einer Bewegung auftreten. Es macht sich normalerweise bemerkbar, wenn Sie auf dem Rücksitz Ihres Autos greifen oder wenn Sie versuchen, Ihren BH zu haken. "Wiederholte Überkopfbewegungen, insbesondere eine Bewegung, die Sie in letzter Zeit nicht mehr durchgeführt haben, können die Sehnen der Rotatorenmanschette in Ihrer Schulter belasten", sagt David Geier, MD, ein orthopädischer Chirurg in Charleston, SC. "Wenn Sie Schmerzen in Ihrer Schulter und im Oberarm haben, ändern Sie Ihr Training, um diesen Schmerz für ein paar Tage zu minimieren. Wenn es sich nicht verbessert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen."

MEHR: 10 Ab Übungen, die sind Besser als Crunches

Riss des vorderen Kreuzbandes (ACL)
Ein hartes Einschlagen von der Seite kann dieses kniestabilisierende Band verletzen. "Während ACL-Tränen in der Regel im Sport auftreten, kann es auch bei der Durchführung von Trainingsprogrammen wie Hip-Hop-Aerobic oder plyometrische Training, wo Sie unbeholfen von einem Sprung landen", sagt Geier. Plötzliches Stoppen, schnelles Wechseln der Richtung und Verlangsamen beim Laufen können ebenfalls Ihre ACL beschädigen. "Sie könnten landen oder sich mit gestrecktem Knie drehen und einen Knall spüren, bevor Ihr Knie nachgibt", sagt Geier. Schmerzen mit Schwellung und Druckempfindlichkeit weisen auf mögliche Schäden hin. Um das zu verhindern, versuche immer, mit gebeugten Knien sanft auf den Zehen zu landen.

Boxerfraktur
Auch wenn du kein Kämpfer bist, kannst du an Boxkursen oder anderen Trainingsprogrammen teilnehmen, bei denen du Pads trägst oder Sie schlagen eine schwere Tasche in einen Boxer-Bruch, auch bekannt als eine Schlägerfraktur. Es betrifft normalerweise die Knochen, die den Ringfinger oder kleinen Finger mit dem Handgelenk verbinden. Schwellungen, Verfärbungen, Blutergüsse oder Fehlstellungen des Fingerknöchels sind Anzeichen für einen Boxerbruch. Behandlungs- und Heilungszeit hängt von der Schwere der Fraktur ab. "Bleib in Sicherheit, indem du immer den richtigen Schutz an deinen Händen trägst und dafür sorgst, das Ziel richtig zu treffen", sagt Geier.

MEHR: 10 Übungen Du hasst am meisten - und was zu tun ist

Kniesehne-Belastung
Ein plötzlicher, heftiger Schmerz in der Rückseite des Oberschenkels beim Sprinten oder Dehnen (in der Regel durch ballistisches Dehnen oder "Hüpfen") kann Anzeichen einer Muskelzerrung sein, die auch als Muskelzerrung bezeichnet wird. "Manche Oberschenkelzerrungen können mild sein und brauchen nur ein paar Tage oder eine Woche oder zwei, um zu heilen, aber andere können sechs bis acht Wochen oder länger dauern", sagt Geier, "besonders wenn die Verletzung in der Nähe des Gesäßes auftritt." Um diese schmerzhafte Belastung zu vermeiden, sollten Sie sich vor der anstrengenden Tätigkeit gründlich aufwärmen und dehnen.

Knöchelfraktur
Derselbe Mechanismus, der zu einer Verstauchung des Knöchels führen kann - Sie landen ungeschickt und drehen oder verdrehen den Knöchel - kann einen Knochenbruch um den Knöchel verursachen. "Knöchelverstauchungen können schon nach 2 bis 4 Wochen abheilen, aber Frakturen können Monate dauern, besonders wenn sie operiert werden müssen", sagt Geier. "Knöchelfrakturen können harte Verletzungen verhindern, aber Sie sollten auf Ihre Umgebung achten." Sicherheitsmaßnahmen umfassen alle Anstrengungen, um zu vermeiden, auf unebenen Flächen zu landen.

MEHR: Cardio vs Gewichte: Was sollten Sie zuerst tun?

Labrum Träne (Schulter)
Auf eine ausgestreckte Hand während eines Cardio fallen Klasse, ein plötzlicher Zug, der versucht, ein schweres Gewicht in CrossFit zu heben, oder zu versuchen, sich selbst vom Fallen abzuhalten, kann zu dieser Verletzung führen, die als ein Riss des Knorpelstoßdämpfers in der Schulterhöhle definiert ist. "Man kann es verletzen, indem man ein viel schwereres Gewicht anhebt, als man es in einer Militärpresse (Schulterübung oben), Bankdrücken oder Schrägpressen erwartet", sagt Geier. Wählen Sie immer ein Gewicht, von dem Sie wissen, dass Sie es kontrollieren können, und verwenden Sie bei jeder Übung geeignete Techniken.

MEHR: Wie viel Übung ist zu viel, wenn es zu Ihren Knochen kommt?

Spannungsbruch
Winzige Risse in der Knochen (Haarrissfrakturen) oder schwere Blutergüsse innerhalb eines Knochens können durch sich wiederholenden Stress auftreten, wie zum Beispiel Rücken-an-Rücken-Trainingslager oder Sprungaktivitäten. Diese Spannungsfrakturen brauchen normalerweise Zeit, um sich zu entwickeln. "Bei anhaltender Belastung eines Knochens kann es schwächen und schließlich brechen", sagt Geier. Am wahrscheinlichsten ist eine Spannungsfraktur des Fußes, der Ferse oder des Schienbeins (Tibia). Schmerzen bei der Verletzung, die sich durch Bewegung, Stehen oder Gehen verschlimmern, manchmal begleitet von Schwellungen, sind Anzeichen dafür, dass Sie eine Stressfraktur haben können. Glücklicherweise sind sie weitgehend vermeidbar, sagt Geier. Erhöhen Sie niemals Ihre Trainingseinheiten um mehr als 10% pro Woche und variieren Sie Ihre Routinen, um nicht jeden Tag die gleichen Bereiche zu beanspruchen.

Workout TipsGesundheitsfehler
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Der herzhafte Genuss von Bier | Prävention

Sie haben wahrscheinlich schon von den lebensverlängernden Vorteilen von Wein gehört. Aber einige der Zutaten, die für Bier einzigartig sind, können nach einer neuen Studie von amerikanischen und griechischen Forschern zusätzliche Vorteile für die Gesundheit des Herzens mit sich bringen.