Süchtig nach Bewegung? | Prävention

Während die meisten von uns Schwierigkeiten haben, genug Bewegung zu bekommen, gibt es eine kleine Gruppe von Menschen, die überfordert sind, Sport zu treiben. Als "obligatorische Trainierende" bekannt, werden sie ihre Fitnessroutine auch dann nicht ändern, wenn sie verletzt sind oder wenn sie wissen, dass ihre Routine ihnen körperlichen oder seelischen Schaden zufügen könnte.

Einige Verhaltensmerkmale, die mit dem obligatorischen Übungsgerät verbunden sind, sind ängstlich oder schuldig, wenn eine Trainingseinheit verpasst wird, starre Routinen und Diäten zu halten und soziale Aktivitäten um Übungsroutinen zu strukturieren. Obligatorische Trainierende - Experten schätzen, dass 10 Prozent der Läufer in diese Kategorie fallen - werden als obsessiv und perfektionistisch beschrieben.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Standards für die Diagnose und Behandlung des Pflichttrainers müssen noch festgelegt werden. Wie jedoch in Arzt und Sportmedizin (Juni 2005) berichtet wurde, können Elemente einer erfolgreichen Behandlung ein Tapering-Training sein; ruhen wenn nötig; Entspannungstechniken zur Verringerung der Angst; und möglicherweise Therapie und Drogen, um zugrundeliegende Probleme anzugehen.
Mehr Fitness-Updates Was Sie nicht wissen, kann Ihnen helfen, während der Schwangerschaft zu trainieren Halten Sie Kids HydratedTips für Erfolg
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Warum eine Flüssigkeit, die durch das Einkochen von Knochen im Wasser hergestellt wird, so populär wird | Prävention

Foto von Annabelle Breakey / Getty Images Großmütter auf der ganzen Welt wurden bestätigt, als wissenschaftliche Forschung bestätigte, dass Hühnernudelsuppe uns wirklich hilft, Erkältungen schneller zu überwinden .