Beste Strecken, um Ihren Rücken zu stärken | Prävention

Verbanne Schmerzen, indem du die Muskeln, die deinen Rücken betreffen, kräftige und dehne. Am wichtigsten sind die Erector Spinae, zwei Säulen der Muskeln entlang Ihrer Wirbelsäule, die Ihnen helfen, sich vorwärts, rückwärts und von Seite zu Seite zu beugen. Als nächstes sind die Hüfte Extensoren: der Gesäßmuskel und Oberschenkel. Diese können von zu viel Sitzen straffen, Druck auf den unteren Rücken. Zielen Sie auf diese Stellen für eine gerade, flexible Wirbelsäule, um sich zu fühlen und jung und stark zu sehen. Sie können diese Übungen sicher jeden Tag machen.

Gegenüber Arm- und Beinstreckung

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Beugen Sie Ihr linkes Bein, so weit zurücklehnen wie bequem. Drücken Sie Ihr rechtes Knie auf den Boden und spüren Sie die Dehnung in Ihrer rechten Hüfte und Oberschenkel. Halten Sie für 20 Sekunden, steigen Sie in die Ausgangsposition und wiederholen Sie auf der anderen Seite. Um eine tiefere Dehnung zu bekommen, beuge dich von deinen Hüften nach vorne und drücke dein Gesäß zurück. Machen Sie zwei Strecken auf jeder Seite.

Denise Austin ist Autorin mehrerer Bücher, darunter Gestalten Sie Ihren Körper mit Bällen und Bands und den Gastgeber von zwei Lifetime Television Fitnessprogrammen.

Rückenübungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Zeichen, dass du dich dem falschen Gym angeschlossen hast - und was du dagegen tun kannst

Wenn du denkst, dass du einem Fitnessstudio beitreten musstest, wäre das die Eintrittskarte für deinen Traumkörper vertragsgebundener Alptraum, du bist nicht allein. Tatsächlich hat das Better Business Bureau allein im Jahr 2010 unglaubliche 6.