Müssen Sie vor dem Gehen dehnen? | Prävention

[Seitenleiste] Die meisten Menschen denken, dass sie sich dehnen und dann gehen müssen. Aber das beste Warm-up für Fitness-Walking ist nur zu Fuß; es wärmt den ganzen Körper auf.

Sie können sich dehnen, wenn Sie das Gefühl haben, nach fünf Minuten Gehzeit. Manche Menschen neigen dazu, die Dehnungen zu überspringen, wenn ihre Schienbeine schmerzen oder brennen oder wenn ihr Rücken oder ihre Oberschenkel eng sind. Nicht! Das Unbehagen bedeutet normalerweise, dass Sie sich dehnen müssen, um Verletzungen zu vermeiden.

Wenn Sie sich ziemlich geschmeidig fühlen, können Sie sich danach dehnen und dabei Schienbeine, Waden und Oberschenkel sowie alle anderen Bereiche mit besonderen Bedürfnissen anvisieren. Zum Beispiel habe ich Rückenprobleme, deshalb strecke ich meinen Rücken oft nach einem Spaziergang mit leichten Vorwärtsbeugen.

Mehr von Prävention: 4 Große Cool-Down-Stretchen

Dieses Feld leer lassen E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| Gehen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

8 Dinge, die Sie über Placebos wissen müssen | Prävention

Eric Jacobson / Getty Images Wenn Linda Buonanno zum Strand gehen oder Freunde werden wollte eine Nacht tanzen, sie würde nicht für 2 Tage vorher essen. "Ich war so besorgt, dass ich Krämpfe und Durchfall bekam", sagt Buonanno, heute 70, der vor etwa 22 Jahren ein Reizdarmsyndrom entwickelt hatte.