Genau wie ich verlor 18 Pfund und fast 12 Zoll nur durch Walking | Prävention

Mitch Mandel

Kim Bray, 62, glaubte nicht, dass sie verlieren könnte Gewicht nur zu Fuß. Sie sagte Michele Stanten, einer Personal Trainerin, dass sie "zu alt, zu dick und zu ungepflegt sei, um zu glänzen oder vom Laufen profitieren zu können."

Aber Leuten ermutigte Bray, Walk Your Way to Better zu testen Gesundheit , ein neuer Plan von Prävention . Stantens Ziel für Bray ist der Plan: Steigern Sie Ihre Gehgeschwindigkeit, um den Stoffwechsel anzukurbeln.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Was viele Leute nicht tun Ich weiß nicht, dass die Kalorienverbrennung exponentiell ansteigt, nicht linear, wenn Sie Ihr Tempo steigern ", erklärt Stanten.

(Erfahren Sie, wie Vorbeugung Ihren Weg zu einer besseren Gesundheit verbrennt mehr Fett und Kalorien (Kalorien) als traditionelle gehende Pläne.)

Also, das Beschleunigen von 2,5 mph (24-Minuten-pro-Meile-Schritt) zu 3 mph (20-Minuten-pro-Meile-Schritt) Netze Sie zusätzliche 36 Kalorien pro Stunde. Aber gehen Sie 0,5 Meilen pro Stunde schneller und Sie bekommen eine viel größere Verbrennung. Von 3 mph (20 Minuten pro Meile) bis 3,5 mph (17 Minuten pro Meile) sprengen zusätzliche 57 Kalorien. Von 4 mph bis 4,5 (13: 15-Minuten-pro-Meile-Tempo) verbrennt zusätzliche 150 Kalorien pro Stunde.

"Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, dann bringen Sie Ihre Beute in Bewegung", sagt Stanten.

Bray begann an fünf Tagen in der Woche zu Fuß, um zwei dieser Spaziergänge zu beschleunigen. "Ich habe mich nie zuvor gedrängt", sagt sie. Sie hatte ein Zieltempo für jeden Gang und als sie es erreichte, fühlte sie ein Gefühl der Erfüllung und war aufgeregt, mehr zu tun.

Die physischen Veränderungen folgten schnell. Innerhalb von etwas mehr als 4 Wochen war sie etwa 8 Pfund schwer, und sie kletterte leichter auf Hügel und passte in einige ihrer kleineren Kleider.

"Es ist Jahre her, seit ich in meine kleineren Jeans steigen konnte und es fühlt sich an super ", sagt sie. "Ich schlüpfe in meine Hemden und trage wieder Gürtel."

Bis zur 9-Wochen-Marke bei Vorbeugung Geh deinen Weg zu besserer Gesundheit hatte sie 18 Pfund, 3½ Zoll von ihr entfernt Taille und fast 3 von ihren Hüften. Insgesamt war sie um 11 cm geschrumpft und sie berichtete, dass sogar einige ihrer kleineren Kleider zu groß wurden.

049270_kim_bray_before.jpg

Mitch Mandel

"Dieses Programm hat mich falsch bewiesen. Ich kann abnehmen zu Fuß ", sagt Bray, die jetzt nichts dagegen hat, allein zu gehen, und Regen, kalte Temperaturen und Schnee verlangsamen sie nicht. Sie geht jetzt eine 13½-Minuten-Meile - mehr als eine Minute pro Meile schneller als sie vor dem Programm war.

Also, wie machst du mühelos deinen Tempo-und Kalorienverbrauch - wie Bray tat? Sie müssen sich auf Ihre Gehtechnik konzentrieren, sagt Stanten. Im Folgenden finden Sie drei Möglichkeiten, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, nach Vorbeugung Gehen Sie Ihren Weg zu einer besseren Gesundheit. Sehen Sie sich das vollständige Programm an - das Intervalltraining mit einfachen Übungen, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren Beine, Hüften, Arme und Bauch - hier .

Stand.
Indem Sie Ihre Wirbelsäule verlängern und Ihren Kopf in Richtung Himmel erreichen, können Sie mehr Abstand zwischen Ihren Hüften gewinnen und Brustkorb. Jetzt können Ihre Beine freier schwingen. Endergebnis: Du gehst schneller los, ohne es zu versuchen, und deine Kalorienverbrennung springt.

Nimm kleine Schritte.
"Wenn dein vorderes Bein weit vor deinem Körper ist, wirkt es wie eine Bremse und verlangsamt dich. Mit kürzeren, schnellen Schritten landet dein Fuß fast unter dir, so dass du darüber rollt ", erklärt Stanten.

Beuge deine Arme.
Stan empfiehlt, deine Arme um 90 Grad zu neigen, als ob sie es wären in Güssen. Auf diese Weise können Sie Ihre Arme leichter hin- und herschwingen und je schneller Sie Ihre Arme schwingen, desto schneller bewegen sich Ihre Beine.

Walking-WorkoutsWorkout-Tipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was Pilates für Sie tun kann | Prävention

Als Gesundheits- und Fitnessprofi seit 25 Jahren lehre ich fast jede Form von Sport, einschließlich Krafttraining, Aerobic und Yoga. Von allen Übungen, die ich gelehrt habe, ist Pilates einer meiner Favoriten. Ich liebe Pilates, weil es hilft, den Körper zu straffen, ohne ihn zu bestrafen.