Bringen Sie Ihre Füße in Form | Prävention

Sind Sie schmerzende Füße, die Sie davon abhalten, die gewünschten Meilen aufzuzeichnen? Siebzig Prozent der Frauen haben ein Ballen-, Hammerzeh- oder anderes Fußproblem, das unangenehm genug werden kann, um jeden Fitness-Walker zu behindern. Die kleinen Muskeln in den Zehen arbeiten, um Sie im Gleichgewicht zu halten und Ihre Füße durch ihre volle Bewegungsfreiheit zu rollen; sie stark und flexibel zu halten, ist wichtig. Während das keine Ballen oder Hammerzehen schrumpfen kann, kann eine starke Fußmuskulatur die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke verbessern und die Fußschmerzen lindern.

Probieren Sie diese einfachen Übungen drei- oder viermal pro Woche aus, wie von empfohlen Cherise Dyal, MD, Assistenzprofessor für orthopädische Chirurgie am Albert-Einstein-College für Medizin in der Bronx. Während Sie sitzen, halten Sie jede Position für 5 Sekunden und wiederholen Sie 10 Mal.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|
  • Toe Raise, Point , Curl Während du sitzest, erhebe dich zuerst auf die Fußballen, dann auf Zehenspitzen, dann kräusel deine Zehen unter. Gut für Menschen mit Hammerzehen, Zehenkrämpfen und Zahnschmerzen. Zehendruck. Legen Sie Stifte, Bleistifte oder kleine Korken zwischen Ihre Zehen und drücken Sie sie. Hilft bei Hammerzittern und Zehekrämpfen.
  • Big Toe Pulls Legen Sie ein dickes Gummiband um beide großen Zehen. Ohne die Füße zu bewegen, strecke das Gummiband, indem du deine großen Zehen voneinander wegziehst. Empfohlen für Menschen mit Ballen und Zehenkrämpfen.

  • Toe Spreads Legen Sie ein dickes Gummiband um alle Zehen eines Fußes, und verteilen Sie sie. (Stellen Sie sicher, dass das Band fest genug ist, um Widerstand zu bieten; wenn nicht, verdoppeln Sie es.) Hilft, die Fußschmerzen von Ballen, Hammerzöpfen und Zehenkrämpfen zu lindern.
Gehen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Schreckliche Dinge, die du mit deinen Schneidebrettern machst | Prävention

udra11 / shutterstock Ihr Schneidebrett ist wahrscheinlich eines dieser Küchengeräte auf die Sie täglich zugreifen. Aber im Gegensatz zu diesen zuverlässigen Messern oder Ihrer geliebten Gusseisenpfanne neigen diese Plastik- oder Holzoberflächen nicht dazu, viel DC zu bekommen.