Ist Hot Yoga sicher? | Prävention

Wenn deine Meinung zu heißem Yoga Hunderte von mit Spandex gekleideten Yogis betrifft, schubst und verdrehst du ihren Körper bis zu dem Punkt der Hitzeerschöpfung und Dehydrierung in irgendeiner Art von mystischem Schweiß irgendwo schlafen, du bist nicht allein. Hot Yoga, in der Regel in einem Raum zwischen 90 und 105 Grad F praktiziert, hat stetig an Popularität gewonnen, aber die Jury war auf seine Sicherheit ... bis jetzt.

Eine aktuelle Studie von der American Council on Exercise veröffentlicht dass bei richtiger Flüssigkeitszufuhr heißes Yoga genauso sicher ist wie sein weniger verschwitztes Gegenstück.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

University of Wisconsin-La Crosse-Forscher rekrutierten 20 gesunde, relativ taugliche Menschen zwischen 19 und 44 Jahren und maßen ihre Körpertemperatur nach einer 60-minütigen Vinyasa-Yoga-Klasse in einem 70-Grad-Zimmer und dann wieder nach einer anderen Klasse, wo die Temperatur erhöht wurde zwischen 90 und 95 Grad F mit 35% bis 40% Feuchtigkeit.

Überraschenderweise wurde kein Unterschied zwischen den Kernkörpertemperaturen nach den zwei Klassen gefunden. Nach beiden steigerten sich die Kerntemperaturen des Schülers auf durchschnittlich 99 Grad, deutlich unter dem unsicheren Grad von 104 Grad, wenn man anfängt, Probleme zu sehen, sagt John Porcari, PhD, ein Sport- und Sportwissenschaftsprofessor bei UW-Lacrosse und einer der Autoren der Studie .

"Wenn du trainierst, ist es fast so, als ob dein Körper sich abschaltet, wenn du zu diesem Level kommst", sagt er. "Es gilt als gefährlich, und Hitze-Erkrankungen sind fast bevorstehend."

Dr. Porcari sagt, dass die Ergebnisse wahrscheinlich ähnlich waren, weil die Teilnehmer gut hydriert waren. Die Yogalehrer ermutigten die Schüler, vor und während des Unterrichts viel Wasser zu trinken.

"Wenn du in der Klasse dehydriert bist oder während des Unterrichts nicht trinkst, besteht die Gefahr von Problemen", sagt Dr. Porcari. Er schlägt vor, mindestens 30 Minuten vor dem Unterricht zu hydratisieren und unmittelbar vor dem Unterricht 6 bis 8 Unzen Wasser zu trinken und mehr während des Unterrichts.

Er sagt, dass eine weitere Studie durchgeführt werden müsste, um die Sicherheit von Bikram Yoga zu testen , eine beliebte und sehr reglementierte 90-minütige Übung, in der Schüler 26 Posen in einem 105-Grad-Raum halten.

Mehr von Prävention: Wie man 30 Pfund mit Yoga verliert

BasicsNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Tai Chi: Der schweißfreie Weg zur Stärkung der Immunität | Prävention

Um kranke Tage in Schach zu halten, handeln Sie mit Ihrem Vitamin C gegen eine Dosis Tai Chi. Es ist billiger, effektiver (die Abwehrkräfte werden um bis zu 47% erhöht) und verdreifacht sogar den Schutz vor einer Grippeimpfung.