Labyrinth zu Fuß | Prävention

Im Kreis zu gehen war nie eine gute Sache. Wenn du ein Labyrinth durchläufst, gehst du im Kreis herum, aber der Unterschied ist, du kommst tatsächlich irgendwohin. In der Tat, Sie folgen einem Weg zu Stressabbau und Entspannung.

Labyrinthe tauchen in Parks und auf öffentlichen Parkplätzen, auf öffentlichen Plätzen und auf Privatgrundstücken auf. Diese komplizierten Kurse mit alten Wurzeln werden immer beliebter, da die Menschen ihre Kraft entdecken, den Geist zu beruhigen und den Körper zu beruhigen. Um den eigenen Appell zu erleben, müssen Sie nur zwischen den Zeilen gehen.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| ein Labyrinth wie ein Irrgarten, aus dem es scheinbar keinen Ausweg gibt. Aber die Art von Labyrinth, von der ich spreche, ist zweidimensional, ohne Wände, die deine Sicht behindern. Es ist auch unikursal, was bedeutet, dass es einen einzigen, gewundenen Pfad hat, der zu einem zentralen Punkt führt. Folgen Sie dem Weg zum Zentrum und folgen Sie ihm bis zum Ausgangspunkt. Keine Anweisungen, keine Entscheidungen und kein Verlust.

Ein Irrgarten dagegen hat viele Pfade (es ist mehrstimmig), und die meisten führen zu Sackgassen. Ein Labyrinth zu gehen ist eine Herausforderung, die Ausdauer erfordern kann. Ein Labyrinth zu durchqueren erfordert nur, dass du auf deiner Reise bleibst.

Finde deinen Weg innerhalb

Wie bei so vielen Dingen im Leben hängt das, was du aus einem Labyrinth herausholst, sehr davon ab, was du hineinbringst, sagt Robert Ferre, Direktor des St. Louis Labyrinth Project und Autor von The Labyrinth Revival . "Du kannst mit kindlicher Hingabe durch die verschlungenen Pfade springen, oder du kannst feierlich und introspektiv gehen." Viele sagen, dass das Laufen eines Labyrinths den Körper und den Geist beruhigt, indem es einen Raum schafft, der den Fokus eines Menschen nach innen leitet. Die rhythmische Aktion des Gehens kann die nervöse Energie reduzieren, die manche Menschen daran hindert, die Vorteile anderer Entspannungstechniken zu nutzen. Und wenn du durch ein Labyrinth gehst, vertieft die Mühelosigkeit, dem gewundenen Pfad zu folgen, deine Atmung und hilft, aufgebaute Spannung zu lösen.

Einige Leute finden Inspiration oder lösen Probleme auf dem Labyrinthpfad. Andere laufen um ihnen zu helfen, sich zu Beginn des Tages zu konzentrieren. Natürlich können Sie diese Vorteile auf jedem Pfad erfahren. Aber Labyrinth-Enthusiasten, einschließlich Kunsttherapeutin Annette Reynolds, RN, sind der Ansicht, dass die komplizierten Kurse ein spezielles Format zum "Hineingehen" bieten.

"Ich habe Kurse in therapeutischen Berührungen besucht, die manche als Legend On bezeichnen Hände ", sagt Reynolds. "Ein Freund von mir beschrieb das Laufen eines Labyrinths als das Auflegen von Füßen. So sehe ich es. Ich habe sogar einen in meinem Garten für meinen persönlichen Gebrauch gebaut."

Eine vereinigende Kraft

Gemeinschaften benutzen Labyrinthe Einheit fördern, indem alle eingeladen werden, gemeinsam den Weg zu gehen, ein symbolischer Akt der Kooperation.

Im Rahmen einer First Night (Silvesterfeier) in St. Petersburg, Florida, haben die Organisatoren ein Labyrinth geschaffen der Standort eines abgerissenen Innenstadtgebäudes. Ihr Ziel war es, Rassendiskriminierung anzugehen und die Beteiligung der Gemeinschaft zu fördern. [pagebreak] "Als die Leute in die Mitte des Labyrinths gingen, sollten sie darüber nachdenken, was sie tun würden, um die Stadt zu heilen", erklärt G. David Ellis, der Kursdesigner. "Als sie ins Zentrum kamen, banden sie Bänder als Zeichen der Hingabe an eine Stange. Als sie dann zurückgingen, sollten sie darüber nachdenken, wie sie ihre Versprechen verwirklichen können."

Das Ereignis war enorm Erfolg. Das Labyrinth war den ganzen Abend über voll, und als es geschlossen wurde, schmückten mehr als 3.000 Bänder den Mittelpfosten. Es war Gemeinschaftskunst in ihrer höchsten Form.

Bleib am Kurs

Wenn du ein Neuling im Labyrinth-Gehen bist, bist du dir vielleicht nicht sicher, was du von dieser Erfahrung erwarten kannst. Ferré rät Ihnen, "alle vorgefassten Meinungen oder Skepsis beiseite zu legen und für alles offen zu sein." Und folge diesen Grundregeln der Labyrinth-Etikette.

1. Beginnen Sie nur am Einstiegspunkt.

2. Planen Sie Ihren Start so, dass die Menschen, die vor Ihnen laufen, sich nicht überhastet fühlen.

3. Gehe auf dem Weg, nicht auf den Linien oder Markierungen.

4. Stellen Sie Ihr eigenes Tempo ein.

5. Übergeben Sie gegebenenfalls andere, und lassen Sie andere dies ebenfalls tun.

6. Wenn möglich, setzen Sie sich ruhig in die Mitte des Labyrinths, bevor Sie zurückgehen. (Bei großen Veranstaltungen, können Sie aufgefordert werden, in Bewegung zu halten, da der Kurs voll werden kann.)

7. Ehre spezielle Wünsche - zum Beispiel für Stille.

[pagebreak]

Heilige Strolls

Jede Diskussion über Labyrinth Walking wäre unvollständig ohne Erwähnung der Rolle der Kirchen bei der Wiederbelebung der alten Praxis. Seit der Veröffentlichung von Walking a Sacred Path von Reverend Dr. Lauren Artress, einer lizenzierten Therapeutin und Kanonin für besondere Dienste in der Grace Cathedral in San Francisco, tauchen in Kirchen im ganzen Land Labyrinthe auf.

Historisch gesehen wandelten Pilger als symbolische Reise nach Jerusalem auf den Spuren Jesu Labyrinthwege. Heute dienen Labyrinthe als Metapher für die spirituelle Reise durch das Leben, als Quelle der Trost und spirituellen Introspektion, als Kulisse für religiöse Zeremonien und als Werkzeug für die alltägliche Konzentration.

Dr. Artress beschreibt das Labyrinth als eine Form des Gebets, das Körpergebet genannt wird. "Das Labyrinth führt uns wieder in die Erfahrung ein, einen klar definierten Weg zu gehen", erklärt sie. "Es erinnert uns daran, dass es einen Prozess gibt, der uns zur Einheit bringt, zum Zentrum unseres Wesens. Im einfachen Akt des Gehens findet die Seele Frieden."

Erschaffe dein eigenes Labyrinth

Labyrinthe haben verschiedene Konfigurationen. Sie können so einfach wie eine Sandzeichnung oder so aufwendig wie ein eingelegter Fliesenboden sein. Das klassische und einfache Siebenkreislabyrinth existiert seit mehr als 4.000 Jahren. Seine Geschichte erstreckt sich auf eine Vielzahl von Kulturen, darunter indianische, skandinavische und indische. Seine Kreisbahnen wurden in alten Höhlenmalereien und geschnitzt in den Rasen eines grasbewachsenen Hügel in England gefangen. Die Wege sind einfach nachzubilden.

Eine zweite, komplexere Art von Labyrinth entstand im Mittelalter. Es ist vor allem in Kirchen zu finden, mit dem berühmtesten Beispiel ist das eingelegte Design der Kathedrale von Chartres in Frankreich. Diese Labyrinthe werden auf Leinwände kopiert und für Exerzitien und Feiern von Gemeinschaft zu Gemeinschaft verbreitet.

Wenn Sie wirklich Lust auf Labyrinth haben, können Sie einen Platz in Ihrem eigenen Garten bauen. Es muss nicht so aufwändig sein wie die oben beschriebenen. Das St. Louis Labyrinth Project bietet Bausätze für Labyrinthe aus Leinwand und Seil sowie Bücher und Videos zum Thema Labyrinth Walking. Für weitere Informationen schreiben Sie an die Organisation in 3124 Gurney Avenue, St. Louis, MO 63116.walking
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Gefroren, aber nicht fettend | Prävention

Es war einmal, Eiscreme-Liebhaber, die ihre Kalorien sehen wollten, mussten "gefälschte" Eiscreme mit Luft gefüllt essen, Gummi und Stabilisatoren. Wann immer sie es versuchten, geschah etwas Merkwürdiges: Sie aßen mehr und mehr, erfüllten aber nie ihr Verlangen nach dem Wirklichen.