Plus-Size-Übungen zeigen die besten und schlechtesten Fitness-Ratschläge, die sie jemals bekommen haben Prävention

In Green / Shutterstock

Als Krista Henderson 2004 für ihren ersten Triathlon trainierte, war sie sehr selbstkritisch. Sie war zwischen Größe 22 und 24, und sie glaubte nicht, dass sie fast eine Meile schwimmen konnte, radelte fast 25 Meilen und rannte 6 Meilen am selben Tag.

"Ich benutzte meine Form und meine Größe als eine Barriere gegen das Wachsen und das Erproben neuer Dinge ", sagt sie.

Seit 2004 ist Henderson, jetzt ein preisgekrönter Plus-Size-Triathlet und Gründer von Born to Reign Athletics, an mehr als 20 Rennen beteiligt. Sie zerbrach die Idee, dass sie keinen Renner hatte, und schreibt ihre neue Einstellung einem Ratschlag zu, den sie von der Fitness-Direktorin in ihrem Fitnessstudio bekommen hatte: "Trainiere wie ein Athlet." (Dieser Yogi Instagramer wird ändern, wie du über Körpervertrauen denkst.)

Und manchmal ist das alles, was man braucht, um eine Workout-Routine zu starten - ein Stück guter Ratschläge. Hier teilen Plus-Size-Fitnessprofis und echte Frauen den besten (und schlechtesten) Rat, den sie jemals bekommen haben. (Möchten Sie die Kontrolle über Ihre Gesundheit zurückgewinnen? Prävention hat intelligente Antworten - erhalten Sie ein KOSTENLOSES Buch, wenn Sie sich heute anmelden.)

pavel1964 / ShutterstockBest: "Trainiere wie ein Athlet."

Du ' Werde ich nicht bald wieder Profi? Kein großes Problem. "Trainieren wie ein Athlet" bedeutet wirklich, einen Sinn für jede einzelne Sache zu haben ", sagt Henderson. Dieses Mantra gab ihr die Möglichkeit, ihre Perspektive vom Abnehmen auf das Trainieren mit Absicht zu verschieben und half ihr dabei, Trainingseinheiten anzugehen und ihr Selbstvertrauen zu stärken, während sie auf ihre Ziele hinarbeitete.

MEHR: 8 Dinge, die jeder Personal Trainer kennt (Und das solltest du auch)

abb photo / ShutterstockBest: "Vergleiche dich nie mit anderen."

Der Vergleich ist vielleicht der Dieb der Freude, aber es ist auch sehr schwer ihm zu widerstehen. Als Henderson zum ersten Mal mit dem Training begann, wurde sie von ihrem Gewicht, ihrer Zeit und ihrem Ranking mit denen anderer Rennfahrer verglichen. Aber das alles änderte sich, als ihr Trainer ihr sagte: "Du rennst wirklich gegen dich, um zu sehen, wie du dich im letzten Jahr oder im Jahr davor verbessern kannst."

Dieses Feld leer lassen Gib deine E-Mail-Adresse ein

Du kannst dich abmelden jederzeit.

|

Pixfly / ShutterstockBest: "Mach, was du liebst."

Du magst keinen Spin-Kurs? Tu es nicht! Es ist wichtig, deinen Körper so zu bewegen, dass er Freude macht. Wenn Sie eine Form der Übung finden, die Sie erregt, wird es sich nicht wie ein Training anfühlen, und Sie werden eher dabei bleiben.

"Manchmal müssen Sie ein paar Dinge ausprobieren, bevor Sie Ihr Training finden, aber wenn du das einmal getan hast, wird es sich nie wie eine Arbeit anfühlen ", sagt Erin H., 29. Sie begann ihren gesunden Lebensstil mit Jazzercise und genießt immer noch den Tanzparty-Vibe. Und die Wissenschaft stimmt zu. Laut einer Studie der Iowa State University könnte der Schlüssel zu einer Übungsroutine darin bestehen, dass sie intrinsisch belohnt wird - das heißt, der Akt der Übung ist selbst die Belohnung (nicht die TV-Show, nach der Sie sich nach Ihrem eigenen Willen behandeln lassen) Schwitzen).

MEHR: 7 Unglaubliche Ergebnisse, die du vom Gehen bekommst 30 Minuten pro Tag

Afrika Studio / ShutterstockBest: "Iss den Kuchen."

Du musst die Lebensmittel nicht eliminieren Liebe ganz. "Manchmal, wenn Sie übergroß sind und versuchen, richtig zu trainieren und zu essen, kann es überwältigend und ein bisschen stressig sein", sagt Erin, die herausfand, dass die Leute ihr zu viele Ratschläge gaben. Ein Stück Weisheit, das hilfreich war? "Iss den Kuchen - aber nicht den ganzen Kuchen." Wenn wir ein Essen für verboten erklären, wollen wir es nur noch mehr. Und laut Forschung von der Universität von British Columbia, wenn Leuten gesagt wird, dass bestimmte Dinge, einschließlich Nahrungsmittel, verboten sind, ist das Gehirn tatsächlich über sie besessen. Geben Sie Ihrem Gehirn (und sich selbst) eine Pause, indem Sie alles, einschließlich des Nachtischs, in Maßen essen.

Odua Images / ShutterstockBest: "Eine gesunde Ernährung ist keine Einheitsgröße."

Going Paleo könnte gut für Ihren Freund funktionieren, und vielleicht hat Ihr Cousin 20 Pfund verloren, indem er Milchprodukte aussortiert hat, aber der Schlüssel zu Ihrem Der Erfolg wird einzigartig sein. "Die beste Ernährungsberatung, die ich bekommen habe, kam von einem Gesundheitstrainer, und es ist, den ganzen Hype im Wesentlichen zu ignorieren und darauf zu achten, wie verschiedene Lebensmittel mich fühlen lassen", sagt Sam L., 32. Eine Frage, die sie sich immer stellt: Betankt mich mein Essen oder belastet es mich? Hört sich einfach an, aber wirklich darauf abzustimmen, ob das, was Sie essen, Ihre Art verbessert, ist eine kluge Strategie für langfristigen Erfolg. (Beginne mit diesen 10 Regeln für sauberes Essen.)

Verzauberte Fee / Shutterstock Worst: "Kein Schmerz, kein Gewinn."

Wenn es dir nicht weh tut, machst du es nicht richtig, oder? Falsch! Es ist Zeit, diesen zu beruhigen. Schon mal von dem wiederholten Bout-Effekt gehört? Grundsätzlich bedeutet dies, dass unsere Muskeln weniger schmerzen, je länger wir bei unseren Fitnessübungen bleiben. "Übungsgrößen in Übergröße neigen dazu, diese Ratschläge zu bekommen, da diese Panik um unsere Größe herum herrscht und die Idee ist, dass wir alles tun müssen, um es zu ändern", sagt Jeanette DePatie, eine zertifizierte Fitnesstrainerin und Gründerin von Everybody Can Exercise. Zurück in der Schule, DePatie Personal Trainer fuhr sie zu enormen Schmerzen während ihrer Workouts und, Überraschung, Überraschung, endete DePatie beendet. Glücklicherweise lernte sie später einen großartigen Lehrer kennen, der ihr dabei half zu erkennen, dass Workouts angenehm und nachhaltig sein können - ohne Schmerzen. (Plus, der Schmerz ist Ihre Art zu sagen, Ihr Training ist schlecht für Sie.)

Rostislav Sedlacek / Shutterstock Worst: "Übung, um Gewicht zu verlieren."

"Wenn die Leute denken, dass Gewicht zu verlieren ist das A und O Ende der Übung, sie sind für das Scheitern eingerichtet ", sagt DePatie. Wenn Sie keine Ergebnisse auf der Skala sehen, ist es verlockend zu denken, dass Sie es nicht richtig machen oder dass es sich nicht lohnt. Aber Gewichtsverlust ist kein genaues Maß für den Erfolg (denken Sie daran, dass das Ganze stärker, fitter, und gesündere Sache?), Und Gewichtsverlust ist nicht alles. "Allein das Abnehmen macht dich nicht glücklich", ergänzt Michael Hayes, Gründer von Buddha Body Yoga. Was macht? "

Peter Bernik / Shutterstock Worst:" Wenn du nicht abnimmst, trainiere härter. "

Hier ist eine Tatsache: Du kannst auf einem Niveau arbeiten, das für dich geeignet ist Körper und immer noch nicht abnehmen. Zum Beispiel lief Henderson das gleiche Rennen in zwei verschiedenen Jahren - einmal im Jahr 2004 und erneut im Jahr 2006. Im Jahr 2006 klopfte sie 20 Minuten ihrer Zeit, aber wog genauso wie damals, als sie das Rennen 2 Jahre zuvor lief. Das ist der Beweis, dass ein stärkerer und fitterer Mensch nicht unbedingt bedeutet, dass Sie Gewicht verlieren (oder sollten!). Laut einer Studie, die in Cell Press veröffentlicht wurde, verbrennen wir nicht unbedingt mehr Kalorien mit mehr Bewegung, weil sich unser Körper an höhere Aktivitäten anpasst.

MEHR: 11 Möglichkeiten Machen Sie Yoga bei jeder Größe einfacher

Wouter Tolenaars / Shutterstock Worst: "Laufen ist der einzige Weg, um Gewicht zu verlieren."

Wir rufen BS auf diesem. Beweis: Diese 10 Übungen, die mehr Kalorien verbrennen als Laufen. Als Sam L.'s Trainer ihr diesen schlechten Rat gab, hörte sie auf, mit ihm zu arbeiten - vor allem, weil sie nicht einmal rennen wollte. Wenn du es tust, großartig. Aber wenn Sie das nicht tun, müssen Sie es nicht erzwingen. Vor allem, weil es nicht einmal eine todsichere Möglichkeit ist, Gewicht zu verlieren, da es zu einfach ist, diese Fehler zu machen.

Training Tipp für Gewichtsverlust Gewichtsverlust Fehler Gewichtsverlust Tipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Sollten Sie nach einem Training immer krank sein? | Prävention

.