Yoga Ratschläge: Bewegt zu Beat Stress Workout Video

Lassen Sie Stress keine gesundheitlichen Probleme wie Kopfschmerzen und Erkältungen auslösen. Stress trägt zu Bauchfett bei, indem er Hormone stört und uns zu viel essen lässt. Sehen Sie sich dieses 3-minütige Video an und lernen Sie Yoga-Übungen, um den Stress des Präventionsexperten Chris Freytag zu bekämpfen. In Yoga-Tipps: Geht zu Beat-Stress , finde heraus, wie du mit sechs stressabbauenden Yoga-Übungen die Anspannung linderst.

Halte dieses Feld leer Gib deine E-Mail-Adresse ein

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

|

Versuchen Sie, zu sitzen und den Kopf sanft auf beide Seiten zu bewegen, während Sie Ihre Hand in Richtung Boden drücken. Als nächstes versuchen Sie eine Kamelpose. Knie dich auf beide Knie und lege deine Hände auf deinen unteren Rücken, während du dich langsam nach hinten biegst und dein Kinn zur Decke zeigst. Denken Sie daran, durch diese Yoga-Bewegungen zu atmen und in die Kaninchenhaltung einzutauchen. Fahre weiter und nimm deine Fersen mit deinen Händen. Bringen Sie die Krone Ihres Kopfes zur Erde und richten Sie Ihr Steißbein nach oben, um Ihre Wirbelsäule zu dehnen. Als nächstes kommen Sie für einige Seitenbeugen in eine sitzende Position. Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen, wie Sie einen Arm nach oben und über den Kopf strecken. Fühle die Dehnung in deiner Seite und wiederhole mit dem anderen Arm.

Bleib sitzen für die Fischhaltung. Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen vor Ihre Hände und legen Sie Ihre Hände unter Ihre Haut. Lehne dich zurück und ruh dich auf deinen Ellbogen aus, während du deinen Kopf den ganzen Weg nach hinten neigst. Versuchen Sie schließlich, die Beine hoch zu posieren. Leg dich hin und leg deine Unterschenkel auf einen Stuhl. Halte diese Position und entspanne einfach. Mit dieser Yoga-Routine können Sie Stress überwinden und Ihre Gesundheit verbessern.

Grundlagen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Möglichkeiten zur Behandlung von Schwindel und 3 Möglichkeiten, dies zu verhindern | Prävention

Christopher Robbins / Getty Images Schwindel kann entstehen viele Zustände: niedriger Blutdruck, Migräne, Ohrinfektionen und Morbus Menière, bei denen Flüssigkeitsansammlungen im Innenohr ein falsches Bewegungsgefühl auslösen.