Yoga hat bewiesen, dass Sie Gewicht, Schmerz und Nerven unter Kontrolle haben. Also, worauf wartest Du? | Prävention

Jason Varney

Die meisten von uns sehen Gewicht Verlust als Kampf. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie das Drehbuch umdrehen können, um sich um Ihren Körper zu kümmern, anstatt ihn zu kritisieren und zu nähren, anstatt ihn zu berauben, mit dem Akzent auf Selbstannahme? Es kann mit Yoga beginnen. Die neuesten Studien zeigen, dass die meditative Praxis, bekannt für ihre Fähigkeit, Flexibilität zu fördern, Schmerzen zu lindern und Nerven zu beruhigen, auch dabei helfen kann, ein gesundes Gewicht zu erreichen und zu halten. (Yoga war das Geheimnis hinter diesen Gewichtsverlust-Erfolgsgeschichten.)

Deshalb haben wir uns mit der Yogalehrerin Amy Ippoliti zusammengetan, die online bei yogaglo.com unterrichtet, um unsere 8-wöchige Transform With Yoga Challenge zu erstellen. Der anfängerfreundliche Plan verbindet Yoga-Übungen, die Sie zu Hause mit achtsamem Essen machen können, um Sie auf einen lebenslangen Weg zu einem stabilen Gewicht, einem harmonischeren Ansatz zum Essen und einem glücklicheren, gesünderen, ruhigeren Sie zu bringen. "Yoga hilft dabei, die Beziehung zu Ihrem Körper zu verändern, so dass Sie natürlich gesundere Entscheidungen treffen", sagt Ippoliti.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR : 5 Beste Yoga-Übungen zur Gewichtsreduktion

Während die sanfte Yoga-Videos, leckere Rezepte und einfache Essenstipps (finden Sie unter prevention.com/premium, unsere exklusive Website kostenlos für Magazin-Abonnenten verfügbar) wird Ihnen helfen zu verlieren Gewicht, die wahre Magie liegt in dem, was Sie gewinnen werden: Stärke, Flexibilität und eine selbsternährende Haltung, die Ihnen helfen wird, sich bestmöglich zu fühlen. So geht's los.

pv1017_yoga_02.jpg

Jason Varney

SCHRITT 1: Trete dem Team bei

Finde nachstehende Yoga-Videos, Rezepte und eine Online-Community unter prevention.com/premium.

REGISTRIEREN für die Transform With Yoga Challenge unter prevention.com/premium. Kostenlos für Abonnenten verfügbar, es gibt Ihnen Zugang zu Yoga-Videos, Rezepte und mehr. Kein Abonnent? Probieren Sie es für 3 Monate für 12 $ aus.

LOGON DAILY . Die Challenge beginnt am 1. Oktober (du kannst dich ab dem 22. September anmelden). Danach können Sie jederzeit auf das Programm zugreifen - es ist also nie zu spät, um loszulegen.

STAY CONNECTED. Sie sind nicht allein. Nutze die Online-Challenge-Diskussionsforen, um Tipps zu teilen, Fragen zu stellen und Ermutigung zu genießen.

SCHRITT 2: Beginne deine Praxis zu Hause

"Eines der schönen Dinge an Yoga ist, dass jeder es schaffen kann, auch wenn Sie kämpfen mit Schmerzen oder Müdigkeit oder fühlen sich nicht in Form ", sagt Ippoliti. "Denken Sie an Ihre Praxis als" mich Zeit "- eine sakrosankte Zeit, wenn Sie in der Lage sind, zu trennen, sanft zu bewegen und zu atmen. Es dauert nur 20 Minuten, um eine Quelle der Klarheit und Ruhe, die Ihnen die Energie gibt, zu bewältigen Herausforderungen in Ihrem Leben, einschließlich Ihrer Beziehung zu Essen und Ihrem Körper, mit mehr Geschick und Finesse. " (Diese 6 einfachen Yoga-Posen können deinen Ischiasschmerz lindern.)

Unsere einfachen Videos machen es einfach, direkt hinein zu springen - auch wenn du noch nie zuvor Yoga gemacht hast. Achten Sie darauf, auf Ihren Körper zu hören und im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu bleiben.

VERSUCHEN SIE: YOGA FÜR TIEFE RUHE

Diese einfache, restaurative Übung wird Ihnen zeigen, wie entspannend und verjüngend sanfte Posen sein können. "Wenn Sie sich durch die Sequenz bewegen, atmen Sie natürlich und bleiben Sie mit dem gegenwärtigen Moment verbunden", sagt Ippoliti. "Wenn dein Geist anfängt zu wandern, bringe deinen Fokus sanft auf die physischen Empfindungen deines Körpers zurück."

WAS DU BRAUCHST: Eine Yogamatte oder eine Teppichoberfläche, zwei Decken oder Handtücher und ein Yoga-Nackenpolster oder Kissen

pv1017_yoga_03.jpg

Jason Varney

1. Unterstützte Beine die Wand hoch

Staple 2 Decken oder Handtücher, die in Rechtecke gefaltet sind, gegen die Wand. Zu einer Kugel auf der rechten Seite rollen und vorwärts rollen, bis der Kolben die Wand berührt. Rollen Sie nach links und auf Decken, während Sie die Beine an die Wand hochziehen. (Ihr Hintern sollte auf den Decken liegen und Ihre Beine sollten gegen die Wand sein, so dass Ihr Körper ein L. bildet). Halten Sie 5 bis 15 Minuten.

pv1017_yoga_04.jpg

Jason Varney

2. Reclined Goddess

Legen Sie die Nackenrolle (oder die gerollte Decke) der Länge nach auf die Matte und setzen Sie sich davor. Beugen Sie die Knie zu den Seiten und bringen Sie Fußsohlen zusammen. Nehmen Sie eine dünn gerollte Decke und platzieren Sie sie mittig auf den Knöcheln und enden Sie unter den Knien als Stütze für die Schienbeine. Halten Sie die Enden der Decke in Position, senken Sie Ihren Rücken auf die Nackenrolle. Legen Sie die Hände an den Seiten, Handflächen nach oben. Halten Sie 5 bis 15 Minuten.

pv1017_yoga_05.jpg

Jason Varney

3. Unterstützte Kinderhaltung

Kniend auf weicher Oberfläche (Yogamatte oder Teppich) mit Nackenrolle oder gerollter Decke vor den Knien. Die Knie weit öffnen, die großen Zehen berühren. Drücken Sie die Hüften zurück zu den Fersen und beugen Sie sich nach vorn, so dass Brust und Kopf auf der Nackenrolle oder Decke ruhen. Halten Sie 5 bis 15 Minuten.

pv1017_yoga_06.jpg

Jason Varney

4. Unterstützter Brustöffner

Rollen Sie die Decke auf ein paar Zentimeter dick. Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Decke unter die Schulterblätter. Knie beugen und Füße pflanzen. In die Füße drücken, um über die Decke zu rollen, bis die Rücken der Schultern die Matte fest berühren. Legen Sie die Arme auf Schulterhöhe auf den Boden, wobei die Ellbogen um 90 Grad gebogen sind und die Handflächen nach oben zeigen. Begradigen und entspannen Sie die Beine. Lassen Sie die Brust öffnen, wenn Sie zu einer Decke schmelzen. Halten Sie 5 bis 15 Minuten.

pv1017_yoga_07.jpg

Jason Varney

Schritt 3: Unterstützen Sie Ihre Praxis mit sauberen Lebensmitteln

Die meisten von uns wissen, was wir essen sollten - mehr Lebensmittel, die natürlich wachsen, wie Gemüse Früchte, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß (denken Sie an Fisch und Geflügel) und weniger verarbeitete Lebensmittel, die die Regale der Lebensmittelgeschäfte füllen. (Weißt du nicht, wo du anfangen sollst? Schau dir den Anfängerleitfaden an, um verarbeitete Lebensmittel zu verwerfen.) Indem du hauptsächlich für das "lebende" Essen gehst, wirst du sicherstellen, dass deine Mahlzeiten die Nährstoffe enthalten, die dein Körper für Energie, Muskelaufbau und Gehirn benötigt Funktion und allgemeine Gesundheit - und Sie werden natürlich abnehmen. "Yoga hilft dir, deinen Körper zu schätzen und zu lieben, also willst du ihn ernähren, nicht mit Schrott füttern", sagt Ippoliti. Hier sind vier Lebensmittel, die sie regelmäßig isst.

lachs-pv1017_yoga_08.jpg

Thomas MacDonald

Wildlachs

Während ippoliti eine veggie-schwere Diät isst, ist dies eines ihrer wichtigsten Proteine. Ein halbes Filet hat fast 40 g und ist auch mit Omega-3-Fettsäuren gepackt.

Blaubeeren-pv1017_yoga_09.jpg

Mitch Mandel

Lila oder Blau Lebensmittel

Schwarze Himbeeren, Acai-Beeren und Blaubeeren sind große Quellen von Antioxidantien. Ippoliti fügt sie Getreidefreien Pfannkuchen und Smoothies hinzu. (Wirf Blaubeeren in eines dieser Rezepte, die die Jugend stärken.)

greens-pv1017_yoga_10.jpg

Mitch Mandel

Dunkles Blattgemüse

Ippoliti erhält Nährstoffe wie Kalzium und Vitamin C vom Mangold, Spinat , und Löwenzahngrüns legt sie in ihre täglichen Smoothies und Salate.

Mandeln-pv1017_yoga_11.jpg

Mitch Mandel

Gekeimte Nüsse und Samen

Hoher Anteil an Ballaststoffen, Proteinen und Mineralien, dies sind nur einige davon ippoliti's Hauptspeisekram. Ihre Favoriten: Hanfsamen und Chiasamen.

4 WEGE YOGA HILFT IHNEN, EINEN GESUNDEN KÖRPER ZU ERHALTEN

1. Du wirst achtsamer essen.

Je mehr Menschen Yoga praktizieren, desto unwahrscheinlicher ist es, dass sie essen, wenn sie traurig, gestresst, gelangweilt oder satt sind. Sie sind auch eher Mahlzeiten zu genießen, die das Gefühl der Zufriedenheit nach dem Essen erhöht.

MEHR: Die Magie der Achtsamkeit jeden Tag (Ja, Sie können es tun!)

2. Du erhältst Selbstbeherrschung.

Die Meditationskomponente des Yoga kann helfen, den anterioren cingulären Kortex des Gehirns zu stärken, die Region, die mit Selbstregulation und Impulskontrolle verbunden ist. Dies führt dazu, dass Sie eher geneigt sind, bessere Entscheidungen zu treffen, wenn Sie mit gesundheitsbezogenen Entscheidungen konfrontiert werden, z. B. was Sie essen sollen oder ob Sie Sport treiben sollen.

3. Sie werden den Stress reduzieren.

Das Praktizieren von Yoga verringert die in Ihrem Körper eingebaute Stressreaktion, sodass Sie weniger Kalorien als Bauchfett speichern. Als deutsche Forscher 40 Frauen mit abdominaler Adipositas in ein 12-wöchiges Yoga-Programm einließen, schrumpften ihre Bauchmuskeln fast 1,5 Zentimeter - obwohl keiner der Teilnehmer ihre Ernährung änderte.

4. Du wirst Selbstmitgefühl bekommen.

Diejenigen, die regelmäßig Yoga praktizieren, sind weniger kritisch und haben mehr Frieden mit ihren Körpern, was dazu führt, dass sie sich besser um sich selbst kümmern.

Yoga WorkoutsTotal-Body Toning Workouts
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was ist gesünder: Ingwer oder Zimt? | Prävention

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden. | MEHR: Was gesünder ist: Mandeln vs.