Dein perfektes Ganzkörper-Warm-Up | Prävention

Thinkstock

Der Artikel Das perfekte Ganzkörper-Warm-Up lief ursprünglich auf Fitbie.com und wurde von The Better Man Project übernommen. Holen Sie sich Ihre Kopie heute!

Wenn Sie vor dem Training nicht dehnen, sind Sie sicherlich nicht allein. Es kann langweilig sein. Und sicher, es scheint wie eine Zeitverschwendung, wenn Sie unbedingt zur Action kommen wollen. Wie sich herausstellt, verbessert die statische Dehnung die Leistung nicht und verhindert Verletzungen vor der Aktivität nicht, nach Eric Cressey, CSCS, einem Massachusetts-basierten Trainer, der mit Profis und olympischen Athleten arbeitet.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

"Ein besserer Ansatz ist dynamisches Stretching oder das, was ich Mobilisierung nenne", sagt Cressey. "Der Schlüssel ist, dass Sie sich bewegen, genau wie Sie während einer Aktivität sind." Cressey empfiehlt die Kombination der 4 verbundenen Bewegungen unten, um Ihren gesamten Körper in nur wenigen Sekunden aufzuwärmen. Mache vor jedem Training 6 Wiederholungen auf jeder Seite. "Es erhöht die Kerntemperatur, verlängert und lockert verspannte Muskeln", sagt er.

MEHR: 10 Intervall-Trainingseinheiten, die Fett schmelzen werden

Schritt 1: Walking High-Knee-Umarmung
Streckt Ihre Gesäßmuskeln und erfordert mehr als 90 Grad Hüftflexion, eine Bewegungsfreiheit, die die meisten Schreibtischjockeys herausfordert.
Tu es: Stehe mit deinen Füßen schulterbreit auseinander, hebe dein linkes Bein vom Boden und umarme dein linkes Knie an deiner Brust.

Schritt 2: Offset Ausfallschritt
Dehnt deine Leisten und Beine.
Tu es: Lass dein Knie los, mache einen langen Schritt vorwärts und stürze tief, bis dein hinteres Bein nahe ist horizontal, die Fingerspitzen beider Hände auf dem Boden innerhalb des linken Fußes anliegend.

Schritt 3: Obere Reichweite
Richtet die Mitte des Rückens aus, streckt die Brust und aktiviert den Kern.
Tue es: Halten Sie Ihre linken Fingerspitzen beim Drehen und reichen Sie mit der rechten Hand. Beide Arme sollten eine gerade Linie bilden. Bringe deine rechte Hand wieder auf den Boden zurück, so dass du dich wieder in der Offset-Longe-Position befindest.

MEHR: HIIT Workouts: Was sie sind und warum sie arbeiten

Schritt 4: Hip Lift
Dehnt deine Hamstrings.
Tu es: Halte deine Hände auf dem Boden, schiebe deine Hüften zurück und strecke beide Beine. Konzentriere dich auf dein rechtes Bein; Begradigen Sie es so weit wie möglich, um Ihre rechte Oberschenkelstreckung zu spüren. Trete mit deinem rechten Bein nach vorne und stehe aufrecht. Jetzt wiederholen.

Trainingstipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 ÜBerraschend gesunde Möglichkeiten mit Ahornsirup zu kochen | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Ken Haedrich Es ist offiziell Ahornsirup Saison! Awesome Nachrichten für Ihre Geschmacksknospen, aber Ihre Taille ... nicht so viel, besonders wenn Sie Pfannkuchen, French Toast und Waffeln in seiner süßen Bernstein Herrlichkeit tränken.