11 Freaky Food Impostors | Prävention

Denken Sie wissen, was in Ihrem Essen ist? Wenn die letzten Monate ein Hinweis sind, haben Sie vielleicht keine Ahnung. Im Dezember stellte die Umweltschutzgruppe Oceana fest, dass 39% der in New York City gekauften Meeresfrüchte tatsächlich eine andere Art waren, als die Etiketten behaupteten. Und Anfang dieses Jahres wurden einige europäische Länder von einem Pferdefleischskandal erschüttert, nachdem bekannt wurde, dass das "Rindfleisch" in bestimmten abgepackten Lebensmitteln tatsächlich von unseren Pferdefreunden stammt.

Grob wie es ist, diese Art von "Lebensmittelbetrug" "Laut einer neuen Studie der United States Pharmacopeia (USP), einer Non-Profit-Organisation, die Standards für die Reinheit von Medikamenten und Lebensmittelzutaten setzt, wird sie nicht so schnell aufhören. Die Gruppe verwaltet eine Datenbank mit 2.100 häufig verfälschten Nahrungsmitteln: Wenn eine wissenschaftliche Zeitschrift oder ein Medieninstitut eine betrügerische Zutat findet, wird die Aufzeichnung zu foodfraud.org hinzugefügt. Kürzlich haben Forscher der Datenbank 800 neue Datensätze hinzugefügt, die meisten aus den letzten zwei Jahren.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Auch wenn Gegen das Gesetz schneiden Unternehmen manchmal ihre Produkte mit weniger teuren, unmerklichen Füllstoffen ab. "Es könnte unendlich viele Möglichkeiten geben, wie Produkte verwässert werden können", sagt John Spink, PhD, stellvertretender Direktor des Programms gegen Fälschung und Produktschutz der Michigan State University. (Neugierig, die schlimmsten Täter zu sehen? Machen Sie sich bereit, dann schauen Sie sich unsere Übersicht über die 11 meist fraduluenten Lebensmittel des Landes an.)

Dieser neueste USP-Bericht stellt fest, dass betrügerische Praktiken bei Fischern, Zitronensaft und Trübstoffen aufgetreten sind. Was Thunfisch sein sollte, ist oft escolar, der in Italien und Japan wegen seines Lebensmittelvergiftungspotentials verboten ist, warnt der Bericht. Trübungsmittel - Stellvertreter für Palmöl, die Getränke mit frisch gepresstem Aussehen geben - sind manchmal Weichmacher oder andere Phthalate, die Forschung früher mit Krebs und anderen Krankheiten in Verbindung gebracht hat.

Wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Essen nicht betrügerisch ist? Finden Sie einen Händler, dem Sie vertrauen, schlägt Spink vor. "Sie werden große Anstrengungen unternehmen, um gesunde, sichere Produkte in die Regale zu bringen", sagt er. Und wenn Sie krank werden, melden Sie Ihrem lokalen Gesundheitsamt immer eine Lebensmittelvergiftung - wenn Sie Fälle aufspüren, helfen Sie den Beamten, die Quellen der skizzenhaften Zutaten zu finden.

Mehr von Prävention Der sicherste Weg zum Auftauen von Lebensmitteln

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Das Nachrichten-Team der Verhinderung.

Everyday EatingNewsHealthy Home
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Fehler, die Sie jedes Mal machen, wenn Sie duschen | Prävention

LIEBEN SIE DEN WIND / SHUTTERSTOCK Wenn Sie täglich duschen das dauert 8 Minuten (die durchschnittliche Länge der Dusche in Amerika), Sie verbringen mehr als 48 Stunden in der Dusche jedes Jahr.