4 Essensmythen, die dich die ganze Zeit müde machen | Prävention

Wir alle wollen genug Energie, um unser Leben in vollen Zügen zu genießen, aber die Realität für viele Amerikaner ist, dass sie gerade genug haben, um durch den Tag zu kommen. Anstatt sich durch den Alltag zu drängen, wird der Tag zu einem Brei, und Sie haben wenig übrig, um sich um Ihre Kinder zu kümmern, Ihre Beziehung zu genießen oder Hobbys zu betreiben.

Frauen, die mein Büro besuchen, sagen mir oft, dass sie sich fühlen als ob sie bei 30% ihrer Kapazität leben und ihren Lebensmut verloren haben, obwohl sie scheinbar die richtigen Dinge tun - eine Diät mit Vollwertkost zu sich nehmen, ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und genügend Schlaf aufzeichnen. Wenn ich etwas weiter nachforsche, finde ich normalerweise, dass sie einige oder alle dieser weniger beachteten Fehler machen, die Energie verschwenden.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden bei zu jeder Zeit.

|

MEHR: Ist Buchweizen das neueste Superfood?

Wenn du das Gefühl hast, dass du leer liegst trotz aller Bemühungen, richtig zu essen, kannst du einen dieser Kardinäle begehen Energie Sünden, die alle mit nicht nur was Sie essen, sondern auch wann und wie Sie essen zu tun haben. Hier sind einige der größten Fehler, die Sie machen könnten, basierend auf fehlgeleiteten Ratschlägen und Fehlinformationen darüber, was Ihr Körper braucht, um gefeuert zu werden.

Sie sind besessen von Kohlenhydraten - und vermissen das Boot mit Eiweiß

Die Kohlenhydratphobie Das hat uns viel zu lange im Griff gehalten und beginnt sich langsam zurückzuziehen. Aber während du Brot, Kartoffeln und andere stärkehaltige Kohlenhydrate verflucht hast, hast du vielleicht verpasst, was du mit einschließen solltest. Obst und Gemüse sind großartig, versteh mich nicht falsch - aber Früchte zum Frühstück und ein Salat zum Mittagessen werden es nicht schneiden.

Dein Körper braucht Protein für anhaltende Energie und um Blutzucker-Abstürze durch Kohlenhydrat-Konsum zu verhindern (ja, Früchte sind Kohlenhydrate). Ich habe den Menschen schon lange beigebracht, dass ein gesunder Protein-Shake am Morgen wichtig ist, um den Blutzuckerspiegel den ganzen Tag zu kontrollieren, damit Ihre Energie intakt bleibt.

MEHR: Mittelmeerdiät kann für das Gewicht von Kindern von Vorteil sein Ein gluten-, soja- und milchfreier Proteinshake, gemischt mit einem hochwertigen Proteinpulver (vorzugsweise aus Chia-, Reis- oder Erbsenprotein) ist ein solider Start in den Tag. Wenn du keine Proteinshakes magst, trinke etwas Putenwurst, zwei Eiweiß oder ein proteinreiches Essen (mindestens 20 Gramm), bevor du aus der Tür gehst.

Die meisten amerikanischen Frühstücksspeisen, wie Bagels, Muffins und Croissants schaden dir mehr als nützen dich und bringen dich in eine Abwärtsspirale, die dich dazu bringt, nach kleineren Snacks zu suchen, die nur noch mehr davon machen.

Du isst zu selten

Mahlzeiten auslassen, und gehen zu viele Stunden ohne zu essen im Allgemeinen, kann Stress im Körper erzeugen. Inmitten Ihrer geschäftigen Tage ist es nicht möglich, sich zu frühstücken oder Zeit für ein gesundes Mittagessen zu nehmen. es ist lebenswichtig.
Aber wenn Sie nicht alle drei bis vier Stunden essen, kann Ihr Blutzucker sinken - und Ihr Körper sieht das als eine Krise und wird Sie verlangsamen. Um mit dieser Blutzuckerkrise fertig zu werden, wird es Ihre Nebennieren bitten, mehr Cortisol zu produzieren, um Ihren Blutzucker zu erhöhen (da Sie nichts in Ihrem Körper von der Nahrung haben). Wenn Sie durch Ihre Cortisol-Reserven wischen, um mit niedrigem Blutzucker umzugehen, fühlen Sie sich ausgebrannt, nervös und erschöpft. Also nicht grob: Ziel für drei Mahlzeiten und zwei Snacks pro Tag.

Sie denken, wenn Sie keine Allergien haben, sind Lebensmittel kein Problem

Sie müssen nicht diagnostiziert werden Zöliakie eine negative Reaktion auf bestimmte Lebensmittel (wie z. B. Gluten). Das liegt daran, dass Nahrungsmittelempfindlichkeiten völlig anders sind als Nahrungsmittelallergien. Viele meiner Patienten denken, dass ihre Lippen nicht explodieren, wenn sie eine Erdbeere essen, oder wenn ihnen keine offizielle Krankheit oder Allergie diagnostiziert wurde, sie können sicher essen, was sie wollen. Es ist einfach nicht wahr.
Wenn du etwas isst, auf das du empfindlich reagierst, könntest du sofort reagieren wie Blähungen oder Gas - aber du hast vielleicht überhaupt keine Reaktion in deinem Bauch. Sie könnten Reaktionen wie Akne, Gelenkschmerzen, Probleme beim Abnehmen oder niedrige Energie haben, und all dies könnte langsam im Laufe der Zeit passieren und führt Sie nie zu der Verbindung (und damit Aufrechterhaltung einer Abwärtsspirale in der Energie) Zwei der häufigsten Lebensmittelempfindlichkeiten sind Milchprodukte und Gluten. Sie haben wahrscheinlich schon viel über Glutensensitivität gehört; Es ist bekannt, dass Gluten Symptome wie Blähungen, Migräne, Müdigkeit und Hirnnebel auslösen kann und bei manchen Menschen sogar zum Auftreten von Autoimmunkrankheiten beitragen kann. Molkereiprodukte können viele der gleichen gastrointestinalen und Energieprobleme verursachen. Aber selbst wenn Sie aufhören, Milch zu trinken und Joghurt zu essen, gibt es Zusätze auf Milchbasis wie Kasein und Molke, die sich in Lebensmittel wie Chip-Dip, verdickte Soßen und Suppen und sogar in Dosen Hühnerbrühe eingeschlichen haben. Versuchen Sie Gluten und Milchprodukte für jeweils eine Woche zu entfernen, um zu sehen, wie Sie sich ohne sie in Ihrer Ernährung fühlen.

Sie denken, dass Zucker nur schlecht für Ihre Taille ist

Sie wissen bereits, dass Zucker als Fett im Körper gespeichert wird, Deshalb, wenn Sie schauen, um Gewicht zu verlieren, schneiden Sie die süßen Sachen aus. Aber das ist nicht der einzige Grund, auf den Zucker zu verzichten. Der durchschnittliche Amerikaner verbraucht täglich etwa 25 Teelöffel Zucker, ohne es zu wissen. Zucker versteckt sich überall, in jedem abgepackten Essen, das man sich vorstellen kann: Ketchup, Salatdressing, Hamburgerbrötchen und sogar Müsliriegel (entgegen der landläufigen Meinung ist Müsli kein Naturkostprodukt). Sogar viele organisch verpackte Lebensmittel werden mit Zucker in Form von Honig, Melasse oder Datteln beladen.

Neben der dramatischen Steigerung Ihrer Chancen, Diabetiker zu werden (oder Insulin-resistent, ein pre-diabetischer Zustand), verursacht Zucker in jeder Form Ihren Blutzucker zu spitzen und abstürzen, was zu einem starken Energieverlust führt. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Lebensmitteletiketten auf alles, was Sie kaufen, zu überprüfen und Essen mit mehr als 6 Gramm Zucker pro Portion zu entfernen. Und wenn man sich nach etwas Süßem sehnt, ist das meist ein Zeichen von niedrigem Blutzucker - also einen Apfel mit Mandelbutter oder eine Handvoll Mandeln.
Wenn du deinem Körper zur richtigen Zeit die richtigen Nahrungsmittel fütterst, kann das deinen Lebensstil dramatisch verändern fühlen, sowie wie schnell und kompetent Sie auf die vielen Anforderungen Ihres Tages reagieren können. Wenn Sie die Entscheidung treffen, einige alte Gewohnheiten zu ändern, haben Sie die Fähigkeit, sich konzentrierter und aufmerksamer zu fühlen, als Sie seit langer Zeit haben.

MEHR:

5 Gewohnheiten, die Ihre Energie abziehen

Lebensmittel für EnergyNewsEnergie & ErmüdungNährungsberatung

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Milch es! | Prävention

Milchliebhaber, freuen Sie sich: Eine hohe Aufnahme von Kalzium, insbesondere aus fettarmer Milch, kann Ihr Risiko für Eierstockkrebs um 54 Prozent reduzieren, so eine neue Studie ( Amer. Journal of Epidemiology , Juli 2002).