7 Dinge, die Sie auf dem Bauernmarkt kaufen sollten, sind aber nicht Prävention

encrier / Getty Images

Wer nicht Lieben Sie einen Bauernmarkt? Sie können im Freien einkaufen, sich unter Nachbarn mischen und Ihre hinreißenden wiederverwendbaren Einkaufstaschen präsentieren. Sie fühlen sich gesünder, nur da zu sein, umgeben von knackigem Gemüse und reifen, saftigen Früchten.

Aber auch die Marktausflüge der Bauern können etwas überwältigend sein. Was genau sollten Sie kaufen - und was sollten Sie vermeiden?

"Bauernmärkte sind großartig, weil sie dazu beitragen, die Bauern vor Ort zu erhalten und den Zugang zu frischem Obst und Gemüse zu verbessern", sagt Anna Maria Siega-Riz, Professorin an der medizinischen Fakultät der Universität von Virginia, die im Kuratorium des International Food Information Council (IFIC) tätig ist. "Aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie eine pauschale Aussage machen, dass das ganze Essen dort für Sie gesund ist."

( Iss sauber, verliere Gewicht und Liebe Jeder Biss macht das Essen richtig Essen - oder, wie wir sagen gerne, essen sauber-einfach!)

Fall in Punkt: Diese köstlichen "direkt aus dem Obstgarten" Apfelkuchen, Blaubeermuffins ("mit lokalen Blaubeeren gemacht!"), und andere Backwaren. Sie sollten auch wählerisch sein bei der Auswahl von verarbeiteten Lebensmitteln, wie Marmeladen und Würstchen, die zu viel Salz oder Zucker enthalten könnten.

Wenn es um Produkte geht, haben Sie wahrscheinlich viele bekannte, saisonale Favoriten wie Mais, Kirschen, und grüne Bohnen. Daran ist nichts falsch - beim Obst- und Gemüsehandel im Allgemeinen ist es ziemlich schwer, etwas falsch zu machen - aber manchmal lohnt es sich, aus der Routine auszubrechen. Probieren Sie also diese Proben, sehen Sie, was Sie wollen, und achten Sie auch auf Folgendes:

Thu Thai Thanh / EyeEm / Getty ImagesKüken

Diese winzigen Zitrusfrüchte (sie sehen aus wie Mini-Orangen) packen einen Wall von Ernährung. "Im Vergleich zu einer Mandarine hat eine Portion Kumquats - die fünf ist - dreimal so viel Ballaststoffe, doppelt so viel Kalzium und eineinhalb mehr Vitamin C", sagt Toby Smithson, RDN, CDE, der Gründer von DiabetesEveryDay.com . Und, ja, Sie sollten die gesamte süß-saure Frucht essen, einschließlich der Haut. "Es ist wie eine Party in deinem Mund!" sagt Smithson.

Während viele Leute Kumquats ganz genießen, können Sie auch mit ihnen kochen. Versuchen Sie sie in diesem hawaiianischen Hühnchen Gericht.

MEHR: 9 Lebensmittel mit mehr Vitamin C als eine Orange

Aleksander Rubtsov / Getty ImagesLila KartoffelnSüße und weiße Kartoffeln (vorausgesetzt, Sie nicht frittieren sie) sind vollkommen gesund, aber die violetten haben mehr Vitamin C, sagt Smithson. (Sie sind auch gut für dein Herz.) Wenn Sie sie sehen, geben Sie ihnen eine Chance: Sie geben einem sonst mild aussehenden Salat oder einer Beilage einen leicht nussigen Geschmack und viel Farbe. Sie passen auch gut zu karamellisierten Zwiebeln, wie in diesem Frühstück Kartoffeln Rezept. Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Eryn Thornton / EyeEm / Getty ImagesKleiner Squash

"Größer ist nicht immer besser", sagt Smithson, der sich dafür einsetzt winzige Versionen dieses Gemüses, die oft schmackhafter sind. Besonders bei Zucchini und gelbem Kürbis, "die größeren Kürbisse tragen nicht so viel Geschmack und neigen dazu, trocken zu sein, egal wie man sie kocht." Eine der einfachsten (und schmackhaftesten) Zubereitungsarten ist, sie einfach in Olivenöl mit etwas Knoblauch und Salz und Pfeffer zu braten.

PREVENTION PREMIUM: 6 Tipps, um das beste Essen vom Bauernmarkt zu bekommen Zu den niedrigsten Preisen

Alexandra Ribeiro / EyeEm / Getty ImagesKarotten mit grünen Blättern

"Wenn Leute an Karotten denken, denken sie eher an die Tüten von essbaren Babykarotten, aber Karotten nicht Beginne damit ", sagt Jackie Newgent, RDN, kulinarische Ernährungsberaterin und Autorin von Das All-Natural Diabetes-Kochbuch . "Was an den Marktkarotten der Bauern hervorsticht, sind ihre grünen Spitzen, die essbar sind!" (Wie in diesem Rezept.) Sie schlägt vor, sie zu Karotten-Top-Pesto oder Chimichurri zu verwenden. (Sie können sie auch zu einem erfrischenden Sommer-Smoothie hinzufügen.)

In der Zwischenzeit haben Sie keine Angst, Karotten zu probieren, die nicht orange sind: Sie kommen auch in gelb, weiß und violett - und alle sind nährstoffreich, sagt Newgent.

Westend61 / Getty ImagesHeirloom tomatoes

Die Tomaten Sie kaufen im Supermarkt oft eine Weile im Kühlschrank, was zu einem faden Geschmack und mehlige Textur. "Das wird nicht auf dem Bauernmarkt passieren, wo man Tomaten bekommt, die gerade vom Rebstock gepflückt werden", sagt Newgent. Für ein neues Geschmackserlebnis probieren Sie Erbstück Tomaten: Es gibt viele Sorten (32 verschiedene Arten, um genau zu sein), jede mit einem einzigartigen Geschmack. "Außerdem erhalten Sie in der Regel mehr Lycopin und Vitamin C aus Tomaten, die in ihrer höchsten Reife gepflückt werden. Sie sind die zusätzlichen Kosten wert", sagt Newgent.

Heirloom-Tomaten eignen sich hervorragend als Salat oder als Sandwich Topper, oder versuchen Sie sie in dieser frischen Mozzarella, Tomaten und Basilikum Vorspeise.

So richtig zu speichern und schneiden Tomaten:

PicturePartners / Getty ImagesPilze

Wie bei Tomaten, gekauften Pilze - in der Regel die weiße Knopf-neigen dazu, ziemlich blah zu sein (aber sehr nahrhaft.) Aber auf Bauernmärkten, können Sie im Allgemeinen viel mehr geschmackvolle Optionen finden, sagt Newgent. Bewundern Sie Maitakes, Shiitakes, schwarze Trompete und Pfifferlinge oder probieren Sie bunte Pilze wie gelbe oder rosa Austern. Vielleicht können Sie sogar Ihre eigene Mischung mitnehmen, die "der Küche eine Menge Herzlichkeit und Intrigen für sehr wenige Kalorien hinzufügen wird", sagt sie. Sautieren und servieren Sie sie auf gegrilltem Hähnchen oder Fisch, oder verwenden Sie sie in Ihrem Lieblings-Quiche-Rezept (wie dieser). (Pilze sind auch ein großartiger Fleischersatz für Vegetarier.)

MEHR: 5 Schnelle Pilzrezepte

Mint Images - Bill Miles / Getty Images Etwas-alles-neue

Eine Vielzahl von Obst und Gemüse ist am besten für Ihre Gesundheit, da verschiedene Pflanzen einzigartige nützliche Verbindungen verpacken. Vielfalt hält auch Ihre Geschmacksknospen glücklich, da es leicht ist, sich zu langweilen, wenn Sie dieselben Lebensmittel immer wieder essen. (Versuchen Sie, diese eiweißreichen Gemüse in Saucen oder Smoothies zu schleichen.) Mit so vielen Angeboten, Samples und züchterischen Gärtnern ist der Bauernmarkt der perfekte Ort, um etwas Neues zu holen. "Die Leute bleiben oft bei dem, was sie wissen", sagt Smithson. "Warum nicht Ihr Ess- / Einkaufsabenteuer erweitern?"

Bio-LebensmittelGemüseFruchtErnährungEssen-Shopping Tipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Leckere Gemüsefritten, die keine Süßkartoffeln sind | Vorbeugung

Foto mit freundlicher Genehmigung von Pinch Of Yum Egal, wie sehr Sie geröstetes oder gedünstetes Gemüse lieben, der Ruf von Pommes ist stark.