7 Seltsame Gründe, Zucker aufzugeben | Prävention

Zucker sollte immer eine Belohnung sein, eine Belohnung. "Das letzte Mal, als ich nachgesehen habe, war Geburtstagskuchen für Geburtstage, und Geburtstage kommen einmal im Jahr", sagt der Endokrinologe Robert Lustig, MD, Autor von Fat Chance: Die Quoten gegen Zucker, verarbeitete Nahrungsmittel, Adipositas und Krankheit schlagen . Aber zugesetzter Zucker infiltriert die Nahrungsmittelversorgung, und wir sprechen hier nicht nur Soda. Nahrungsmittelhersteller pumpen überschüssigen Zucker in eine Reihe von Lebensmitteln - sogar "Gesundheitsnahrungsmittel" -, die katastrophale Gesundheitsergebnisse zur Folge haben. Erfahren Sie, wo diese Art von hinterhältigen Zucker verbirgt, zusammen mit diesen überraschenden Nebenwirkungen von Zuckern.

# 1 Sie überdosieren es.
Die Fakten: Amerikaner schlucken satte 13% ihrer täglichen Kalorien von hinzugefügt Zucker. Das entspricht etwa 130 Pfund pro Jahr. Brechen Sie das auf das tägliche Niveau, und wir sind weit über dem Limit und reduzieren den Gegenwert von 22 Teelöffel Zuckerzusatz pro Tag. Laut der American Heart Association sollten Frauen täglich 6 Teelöffel Zucker zu sich nehmen; Männer sollten bei 9 stehen bleiben.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Auch die Fast-Food-Industrie kann man nicht tadeln. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der National Health and Nutrition Examination Survey stellte fest, dass die Mehrheit der zusätzlichen Zuckereinnahmen - 67% - zu Hause auftraten. (Siehe die realistischen Möglichkeiten, wie eine Familie ihre Zuckeraufnahme einschränkte.)

Wo Zucker lauert: Salatdressings mögen nicht süß schmecken, aber die Lebensmittelindustrie fügt häufig zu fettarmen Versionen Zucker hinzu, um sie schmackhafter zu machen. Probieren Sie stattdessen Essig und Olivenöl. Achten Sie beim Einkaufen auf Marken wie Organicville, die ohne Zuckerzusatz hergestellt werden.

# 2 Es täuscht Ihr Gehirn.
Die Fakten: Essen zu viel Zucker erlaubt die Fruktose in Zucker und High-Fructose Maissirup, um Ihre Hungerhormone ins Trudeln zu schicken. Die Hormonnachrichten, die deinem Gehirn sagen, dass du satt bist, werden nicht richtig ausgelöst und bringen dein System dazu, zu glauben, du hättest nichts gegessen, erklärt Lustig.

Wo Zucker lauert: Überraschenderweise im Brot - und nicht nur Weißbrot, entweder. Mehrkorn und Vollweizen enthalten im Allgemeinen etwa 2 Gramm zugesetzten Zucker pro Scheibe. (Wie viel Zucker essen Sie wirklich? Finden Sie heraus mit dieser erschreckenden Liste von 20 allgemeinen Nahrungsmitteln.)

# 3 beschleunigt das Altern.
Die Tatsachen: "Zucker trägt hauptsächlich zum Alternprozess, "Dr. Lustic erklärt. Er sagt, dass Fructose, das süße Molekül in Zucker, sieben Mal stärker ist als der Glukoseanteil von Zucker und Sauerstoffradikale bildet, was zu höheren Zellschäden und Todesfällen führt und zu chronischen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen beiträgt. Es beschleunigt den Alterungsprozess im Allgemeinen. (Verlangsamen Sie die Zeichen des Alterns mit 8 Foods For Youngger-Looking Skin.)

Wo Zucker lauert: Sie würden es nicht erraten, aber hinzugefügter Zucker versteckt sich in den meisten Tomatensoßen. "Das Problem ist, dass das Institute of Medicine, das US-Landwirtschaftsministerium und die Food and Drug Administration sich weigern, eine Referenzaufnahme für die Ernährung aufzulisten - ein Maximum für den Zuckerkonsum", sagt Dr. Lustig. "Das gibt der Lebensmittelindustrie die Erlaubnis, irgendeine Menge in jedes gewünschte Nahrungsmittel zu geben. Ohne tägliche empfohlene Zufuhr können Sie nicht wissen, ob Sie übertrieben sind."

# 4 Es "bräunt" Ihr Gewebe
Die Fakten: In gewisser Weise "rosten" wir mit zunehmendem Alter. Oxidativer Stress macht unser Gewebe braun; Dies ist bekannt als die Maillard-Reaktion. Chronische Überdosierung von überschüssiger Zuckerzusatz wird die Bräunung beschleunigen.

Wo Zucker lauert: Es ist in den meisten verarbeiteten Lebensmitteln. Von den geschätzten 600.000 kommerziellen Lebensmittelprodukten enthalten etwa 80% zusätzlichen Zucker, sagt Dr. Lustig. Limonaden, Säfte und Desserts machen nur etwa die Hälfte davon aus, so dass Kochen von Grund auf neu helfen kann, Ihre Aufnahme in den Griff zu bekommen.

Sehen Sie drei weitere überraschende Gründe, Ihre Zuckerung mit 7 Überraschenden Gründen zu brechen Up Zucker.

Mit freundlicher Genehmigung von Rodale.com

ErnährungsberatungEssen, Gewicht zu verlieren
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Fehler, die Sie mit Ihrer Mahlzeit machen Prep | Prävention

Claudia Totir / Getty Was ist der einfachste und effizienteste Weg, um sicherzustellen, dass Sie immer sauberes, köstliches Essen zur Hand haben? Vorausgesetzt, dass die Einstellung eines persönlichen Chefkochs nicht in Frage kommt, ist die Antwort die Vorbereitung der Mahlzeiten.