Können Sie Ihr Immunsystem mit Nahrung stärken? | Prävention

Leser Frage: Kann ich mein Immunsystem durch Nahrung stärken?

Ashleys Antwort : Nahrung baut Ihr Immunsystem, also Sie Wette. Was Sie essen und nicht essen, wirkt sich auf Ihr Immunsystem aus, was bedeutet, dass Sie mit jedem Bissen und Schluck ein besseres, stärkeres Immunsystem aufbauen können.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Zuerst , lassen Sie uns über meine Immunitätshilfe sprechen: Pilze! Sie helfen alles in der Natur, Nährstoffe zurückzugewinnen, und sie tun das gleiche für uns. Shiitake-Pilze unterstützen Ihre T-Zellen; Denken Sie daran, dass Sie Ihrer Immunarmee mehr Arbeitskraft hinzufügen. Sie sind köstlich in Frittatas, Scrambles, Suppen oder sogar in knusprigen Chips. Wenn du keine Pilze magst, gibt es qualitativ hochwertige Quellen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wie die Lebensschild-Immunitätslinie des Neuen Kapitels.

Zweite , füge noch mehr Orange hinzu. Süßkartoffel, Karotten, Orangen, Cantaloupe, und alle Orangenfruchtfleisch und -gemüse helfen Ihrem Immunsystem, indem Sie Vitamin A zur Verfügung stellen, das eine starke antioxidative Unterstützung des Immunsystems ist.

Third denken Omega-3s. Diese essentiellen Fettsäuren helfen Ihrem Körper mehr Kraft gegen unangemessene Entzündungen. (Erfahren Sie mehr über die entzündungshemmende Diät hier.) Wählen Sie ganze Nahrungsquellen wie Wildlachs, Sardinen und Bio-Sojabohnen, oder wählen Sie ganze Nahrungsergänzungsmittel wie Wildlachs Fischöl. Ich empfehle meinen Patienten oft, ihre Blutspiegel von Omega 3 selbst zu testen; Auf diese Weise können Sie Ihre Gesamtwerte im Vergleich zu entzündlichen Omega-6-Fettsäuren sehen, und das wird Ihnen helfen, den richtigen Nahrungsmittelaustausch zu bestimmen, den Sie benötigen (weniger Omega-6, mehr Omega-3 oder beides). Ich habe alle meine Patienten vor unserer ersten Konsultation bei vitalchoice.com ein Test-Kit bestellen.


Kauen über ein Lebensmittel-Dilemma? Senden Sie es an [email protected]

Ashley Koff ist ein eingetragener Ernährungsberater, Qualitarian, Ernährungsexperte und Co-Autor von Mom Energy: Ein einfacher Plan, vollständig aufgeladen zu leben (Hay House; 2011) sowie Rezepte für IBS (Fair Winds Press; 2007).

Ernährungstipp
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Schuld-freie Granola-Rezepte | Prävention

Zuckerarola ZUBEREITUNG: 10 Minuten / GESAMTZEIT: 45 Minuten / PORTIONEN: 5 2 c Haferflocken ¼ c Wasser 2 EL Ahornsirup 2 EL gemahlener Leinsamen 1 EL Rapsöl 1 TL Zimt ½ TL gemahlen Kardamom ¼ c gehackte Haselnüsse ¼ c gehackte Datteln 1 c Sojamilch 1. VORHEIZEN Ofen auf 375ºF.