Cheerios Go GMO-frei | Prävention

General Mills, ein Unternehmen, das Millionen von Dollar ausgegeben hat, um GVO-Etikettierungsgesetze in Kalifornien zu bekämpfen Der Staat Washington kündigte am 2. Januar an, dass sie originale Cheerios ohne genetisch veränderte (GMO) Zutaten herstellen würden.

General Mills sagt in einer aktualisierten Inhaltsangabe auf seiner Website, dass es nach einjähriger Investition in Produktionsverbesserungen dazu in der Lage war Beginnen Sie mit der Herstellung von original Cheerios nur mit gentechnikfreien Zutaten. "Es ist die einzigartige und einfache Natur der ursprünglichen Cheerios, die das möglich gemacht hat", heißt es auf der Website. "Wir verwenden nur eine kleine Menge Maisstärke beim Kochen und nur ein Gramm Zucker pro Portion für den Geschmack. So konnten wir ändern, wie wir Zutaten beschaffen und handhaben, um sicherzustellen, dass die Maisstärke für original Cheerios nur aus GVO-Mais, und unser Zucker ist nur gentechnikfreier Rohrzucker. "

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Die Seite fährt fort zu sagen dass die weitverbreitete Verwendung von GVO-Mais, Soja und Rübenzucker es "schwierig, wenn nicht unmöglich" gemacht hat, für seine 11 anderen Cheerios-Sorten nicht gentechnisch veränderte Zutaten zu beziehen, und die Menschen auf seine Cascadian Farms-Linie von Bio-Getreide verweist. große Auswahl an nicht genmanipulierten Müslisorten. "

Die gemeinnützige Geschäftsgruppe Green America hatte eine Kampagne mit dem Namen GMO Inside gestartet, die seit 2012 die kultige Cerealienmarke des Lebensmittelgiganten angreift, nachdem das Unternehmen mehr als eine Million Dollar für Kalifornien ausgegeben hatte These 37, nach der GVO in diesem Zustand gekennzeichnet werden müssten . Green America konnte 65.000 Menschen dazu bringen, das Unternehmen anzurufen und per E-Mail die Facebook-Seite von Cheerios zu kommentieren. Sie forderten, dass sie das Getreide - oft die erste feste Nahrung für Säuglinge - von GVOs befreien.

Ähnlichem Verbraucherdruck auf Kelloggs Leitung zu dieser Firma, die alle Getreide in seiner Kashi-Linie hat, die durch das gemeinnützige non-GMO Projekt bestätigt wird. Aber der Schritt von General Mills, GMOs aus Cheerios rauszuschmeißen, ist ein sehr wichtiger Schritt; General Mills ist das größte Unternehmen für abgepackte Lebensmittel in den USA und Cheerios, seine Flaggschiffmarke, ist das viertmeistverkaufte Getreide und erzielte im vergangenen Jahr nach Angaben des Marktforschers IRI Worldwide einen Umsatz von 364 Millionen US-Dollar.

Mehr von Rodale News : 7 Dinge, die Sie über GVO wissen sollten

Shop SmartNewsOrganische Lebensmittel
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

6 Einfache und nachhaltige Fischrezepte | Prävention

Christopher Testani Nicht nur die Zubereitung von Meeresfrüchten ist einfacher als viele Menschen denke, aber es gibt dir auch die totale Kontrolle darüber, was du isst. Brauchen Sie Inspiration? Scrollen Sie nach unten für sechs einfache, köstliche Rezepte.