Wie man rotes Fleisch in eine gesunde Ernährung einbaut | Prävention

Die beste Möglichkeit ist es, den Verzehr von rotem Fleisch zu reduzieren, aber ich bin mir bewusst, dass viele Menschen es nicht von ihrer Diät verbannen wollen. Aber Sie können gesündere Entscheidungen treffen. Um die verschiedenen Etiketten auszusortieren, gehen Sie wie folgt vor:

Bio

Bio-Rindfleisch erfüllt strenge USDA-Standards: Es muss von Rindern stammen, die nur Bio-Futter zu sich nehmen, sich draußen aufhalten, nicht mit Hormonen dosiert werden und ohne sie aufgezogen werden Antibiotika. Ich glaube, dass der übermäßige Einsatz von Antibiotika bei Rindern schlecht beraten ist, weil er zu einem eskalierenden Problem von arzneimittelresistenten Bakterien auf der ganzen Welt beiträgt. Suchen Sie also nach Bio-Rindfleisch, wann immer Sie können.

Kein Hormon verabreicht

Hersteller von Rindfleisch und Lamm kann diesen Ausdruck verwenden - oder keine synthetischen Hormone - nachdem er die USDA erfüllt hat, haben sie diese Chemikalien nicht verwendet. Hormonrückstände in Lebensmitteln können das Risiko für Brust- oder Fortpflanzungsorgane bei Frauen und Prostatakrebs bei Männern erhöhen.

Gras gefüttert

Seit Jahren werden Mastkühe, die auf natürliche Weise Gras fressen, auf Mais gemästet. Aber Maiskolben werden oft krank und brauchen Antibiotika. Jetzt züchten einige Viehzüchter mit Gras gefütterte Herden. Das Fleisch ist höher in gesunden Omega-3-Fettsäuren und Vitamin E und weniger in gesättigten Fetten und Kalorien. Es ist auch würziger, aber es kann härter sein. Suchen Sie nach 100% Gras gefüttert auf dem Etikett. Die American Grassfed Association listet die teilnehmenden Farmer auf ihrer Site auf.

Natural

Dieser Begriff kann eine Vielzahl von Dingen bedeuten (er muss auf dem Etikett definiert sein); Fleisch muss minimal verarbeitet werden, ohne künstliche Zutaten.Halten Sie dieses Feld frei Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| Cure it With Food
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Spice It Up für zusätzlichen Schutz | Prävention

Es ist klug, Ihre Kräuter und Gewürze doppelt zu machen. Sie geben Ihren Mahlzeiten nicht nur Schwung, sondern viele können auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen lindern. Hier sind einige, die in der Küche so nützlich sind wie in Ihrer Naturheilkiste.