Ist das Zählen von Kalorien eine totale Zeitverschwendung? | Prävention

Kalorien, Kalorien, Kalorien. Für viele von denen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, fühlt es sich an, als wäre das alles, was zählt. Die Wahrheit? Erfolgreiche Gewichtsabnahme ist viel mehr als Kalorien im Vergleich zu Kalorien. Laut Ben Greenfield, Autor von Beyond Training: Ausdauer, Gesundheit & Leben beherrschen Kalorien tatsächlich . Was wichtiger ist, ist die Nährstoffdichte und Qualität des Essens als sein Kaloriengehalt.

MEHR : Die Vor- und Nachteile von CrossFit, dass niemand spricht Über

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Eine neuere Studie in Das American Journal of Clinical Nutrition bestätigt diese Annahme und stellt fest, dass sogenannte hochglykämische Nahrungsmittel das Gehirn in gewisser Weise beeinflussen das könnte manche dazu bringen, zu viel zu essen. Obwohl beide Testgruppen in der Studie die gleiche Menge an Kalorien verbrauchten, aßen einige Teilnehmer süßer, high-glycemic-index Lebensmittel und erfuhren Symptome der Nahrungsmittelleidenschaft und Heißhunger wegen der Blutzuckerspiegelabstürze ein paar Stunden nach dem Essen.

Mit anderen Worten, das Essen verschiedener Nahrungsmittel, trotz ihres gleichen Kaloriengehalts, führt zu unterschiedlichen Ergebnissen. Brauchen Sie andere Gründe, um zu vermeiden, Kalorien zu zählen? Sehen Sie sich diese 3 Gründe an, um das Kalorienzählen um jeden Preis zu vermeiden, angepasst von Beyond Training :

1. Menschen verbrennen keine Kalorien : Eine Kalorie ist einfach eine Maßeinheit, um die Menge an Wärme zu beschreiben, die entsteht, wenn ein Nährstoff in einem Kalorimeter verbrannt wird. Der Prozess, den Ihr Körper aushält, um Fett zu verbrennen oder Nährstoffe in Energie umzuwandeln, ist weitaus komplexer als einfach die Anzahl der verbrannten Kalorien zu zählen. Darüber hinaus erleben verschiedene Menschen unterschiedliche hormonelle und metabolische Reaktionen auf Nahrung.

MEHR: Sind Ihre Nahrungsmittel durch Wissenschaft ... oder soziale Medien beeinflusst?

2. Kalorien verbrauchen kein Training : Im Gegensatz zu dem, was manche vielleicht glauben, sind Kalorien nicht der Treibstoff für Bewegung. Eher wird die menschliche Bewegung durch Adenosintriphosphat angetrieben. Sie können Zeit damit verbringen, Kalorien zu zählen, wenn Ihre Energie in Wirklichkeit aus Ihrem eigenen Speicherfett und nicht aus der Nahrung stammt, die Sie vor dem Training gegessen haben.

3. Nährstoffe sind das, was wirklich zählt : Wenn Sie sich zu sehr auf Zahlen konzentrieren, riskieren Sie, dass Ihr Körper wichtige Nährstoffe verliert. Zum Beispiel, wenn Sie zwischen einer Taquitos 100-Kalorien-Snack-Packung oder einem Apfel wählen müssen, können Sie die Snack-Packung wählen, nur weil sie als kalorienarmes Nahrungsmittel beworben wird. Aber der Apfel, den du vergibst, hat auch Tonnen von Vitamin C, Folsäure, Ballaststoffen, Kalium, Vitamin B6, Thiamin und Riboflavin.

MEHR: Einfache Swaps für den Sommer Gewichtsverlust

Everyday Eating
Empfehlungen
  • Essen: Ich bin Vegetarier geworden ... Warum nehme ich an Gewicht zu? | Prävention

    Ich bin Vegetarier geworden ... Warum nehme ich an Gewicht zu? | Prävention

    Leserfrage: Ich bin kürzlich Vegetarier geworden und habe festgestellt, dass ich an Gewicht zugenommen habe. Die einzigen Änderungen, die ich an meiner Ernährung vorgenommen habe, sind mehr Avocado, mehr Nüsse, mehr Bio-Gemüse und -Grün, mehr käfigfreie Eier und mehr Käse.
  • Essen: Wie man ein ganzes Huhn in 8 Stücke schneidet | Prävention

    Wie man ein ganzes Huhn in 8 Stücke schneidet | Prävention

    Du hast Rezepte gesehen, die ein ganzes Huhn in Stücke schneiden und wahrscheinlich selbst gedacht haben. " Ich kann das unmöglich tun. " Nun, es gibt einen Weg - und Überraschung, Überraschung - es ist viel einfacher als du denkst.
  • Essen: Soja: Krankheitskämpfer? | Prävention

    Soja: Krankheitskämpfer? | Prävention

    Viele Frauen essen Soja, weil sie glauben, dass seine Bestandteile Krankheiten vorbeugen können. Und warum nicht? Sogar die FDA hat die Behauptung des Produktlabels bestätigt, dass der Verzehr von Soja helfen kann, Herzkrankheiten vorzubeugen.
  • Essen: 5 Besser-als-Rindfleisch Burger Rezepte | Prävention

    5 Besser-als-Rindfleisch Burger Rezepte | Prävention

    Brechen Sie Hackfleisch mit leckeren Aktualisierungen Ihrer Lieblings-Burgerrezepte ab. Unsere würzigen Toppings und Soßen geben diesen Gemüse-, Bison-, Huhn- und Lachsburger einen gesunden Auftrieb. Sie sind die perfekte Ergänzung zu Frühlings- und Sommerpartys.
  • Essen: 8 Food Flips für dein Herz | Prävention

    8 Food Flips für dein Herz | Prävention

    Essen Sie das, nicht so Wenn Sie regelmäßig Artikel wie Vollkornbrot und braunen Reis in Ihr Lebensmittelgeschäft werfen Wagen, gratulieren Sie sich selbst für Schritte, um eine wichtige Nahrungsmittelgruppe in Ihre Ernährung zu bekommen.
  • Essen: Kraftstoffe für den Doppeleinsatz | Prävention

    Kraftstoffe für den Doppeleinsatz | Prävention

    Um den Nutzen von Omega-3-Fettsäuren im Gehirn zu maximieren, empfehlen Experten die Einnahme von 1.000 mg pro Tag. Zur Rettung: eine neue, ständig wachsende Ernte angereicherter und angereicherter Lebensmittel.
  • Essen: 10 Abnehmen Smoothie Rezepte

    10 Abnehmen Smoothie Rezepte

    Sip up, slim down Diese Smoothies zum schnellen und einfachen Zubereiten sind mit erfrischenden Früchten und MUFAs (einfach ungesättigte Fettsäuren) gefüllt - dem Kraftfutter für den flachen Bauch, das speziell auf Bauchfett abzielt.
  • Essen: Lebensmittelhändler: Good-for-You-Fett-Video | Prävention

    Lebensmittelhändler: Good-for-You-Fett-Video | Prävention

    Nicht alle Fette sind gleich. Sehen Sie sich dieses 1-minütige Video an und lernen Sie einige gute Ernährungstipps kennen, die Ihnen helfen, bessere Entscheidungen im Lebensmittelgeschäft zu treffen.
  • Essen: Treffen Sie das Neue Frisch! | Prävention

    Treffen Sie das Neue Frisch! | Prävention

    Jeanne Kelley glaubt, dass sie vor Ort isst - wenn möglich aus ihrem eigenen Garten. In der Stadt Los Angeles und direkt vor ihrer Küchentür baut sie Kräuter, Schalotten, Tomaten, Salate, Erdbeeren und Pflaumen an - die meisten davon im Gartenbau.

Tipp Der Redaktion

Mungobohnen, Quinoa & Linsensalat Avocado | Prävention

Mungobohnen-gefüllte-Avocado-1024x665-560x363_6.jpg Avocados sind ein Publikumsliebling. Die unvergleichliche cremige Textur und die leuchtend grüne Farbe machen diese Frucht zu einer wunderbaren, leckeren Ergänzung zu Salaten und Vorspeisen.