ÜBerspringe die Fries | Prävention

Das sichere Niveau von künstlichem Transfett ist laut USDA-Experten keines.

Jetzt gibt es Beweise aus einer neunjährigen Harvard-Studie Studie, dass trans-Fett - reichlich in den Ölen, die Restaurants verwenden, um Pommes frites und gebratenes Huhn und Fisch zu machen - kann Darmkrebsrisiko erhöhen. Unter den 38.000 weiblichen Probanden hatten diejenigen, die durchschnittlich zwei Mal pro Woche frittierte Lebensmittel aßen, ein um 86 Prozent höheres Kolorektalkarzinomrisiko als diejenigen, die nichts aßen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit abmelden.

|

Warum Trans-Fettsäuren beschuldigen? Die Wissenschaftler vermuten, dass Transfette Krebs fördern können, indem sie die Fähigkeit der Zellen beeinträchtigen, schützende Membranen zu bilden. Andere abgepackte Quellen: verarbeitete Kuchen, Pasteten, Kekse und Cracker.Krebs bekämpfende Nahrungsmittel
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich ging die Treppe jeden einzelnen Tag für einen Monat auf und das ist geschehen Prävention

conne / shutterstock Wenn Sie lebe in New York City, du bist ziemlich an zwei Dinge gewöhnt: eine überwiegend schwarze Garderobe zu haben und zu gehen ... überall.