Der seltsame neue Grund für den Kauf von Bio | Prävention

Mehr Amerikaner als je zuvor leiden unter Nahrungsmittelallergien: Schätzungsweise 15% von uns leiden jetzt unter Intoleranz gegenüber Kost wie Eier, Soja und Erdnüsse. Es ist noch nicht klar, was hinter dem Trend steht, aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es etwas mit Pestiziden zu tun haben könnte.

Laut einer Studie von 2.548 Personen, veröffentlicht in den Annalen von Allergie, Asthma und Immunologie , hohe Gehalte an Pestizidabbauprodukten (eine Klasse von Chemikalien, die "Dichlorphenole" genannt werden) treten im Urin von Personen mit Nahrungsmittelallergien auf, was auf eine mögliche Verbindung zwischen den beiden hindeutet. Insbesondere diejenigen mit den höchsten Konzentrationen an Dichlorphenolen hatten häufiger eine Allergie gegen Milch, Eier, Erdnüsse oder Garnelen. Die Beziehung hielt nicht mit Umweltallergenen wie Haustieren, Ragweed oder Gras stand.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Sie sind am meisten wahrscheinlich, dass sie Dichlorphenolen durch Nahrung und Wasser ausgesetzt sind, sagt Hauptautorin Elina Jerschow, MD, Assistenzprofessorin für klinische Forschung am Albert-Einstein-College für Medizin in New York. Die Chemikalien sind Nebenprodukte eines Herbizids, das üblicherweise in der Landwirtschaft verwendet wird, und sind auch an der Chlorierung von Leitungswasser beteiligt. Außerdem können sie das Haus durch Mottenkugeln und Raumdesodorierer, die beide Chlor enthalten können, und Reinigungsprodukte, die die Chemikalie enthalten, infiltrieren. "Solange Sie Chlor in Ihrer Umgebung haben, könnten Sie exponiert sein", sagt Dr. Jerschow.

Mehr von Prävention : 7 Überraschende Allergie-Auslöser bei Urlaub

Natürlich beweist diese Studie das nicht Pestizide und andere Quellen von Dichlorphenolen verursachen Nahrungsmittelallergien. Dr. Jershow sagt jedoch, dass sich die Ergebnisse mit der "Hygienehypothese" oder der Vorstellung, dass wir uns von guten Bakterien reinigen und dadurch unser Immunsystem schwächen, in Einklang bringen. Es ist bekannt, dass Dichlorphenole Bakterien abtöten, sagt sie, "und es wurde festgestellt, dass alles, was die Bakterienbelastung in unserer Umgebung verringert, mit mehr Allergien in Verbindung gebracht wird."

Hier sind einige Möglichkeiten, die Menge an Pestiziden zu reduzieren Ihr System:

Organische Nachfrage Sie werden nicht nur Ihre Exposition gegenüber Rückständen chlorhaltiger Pestizide einschränken, sondern auch Landwirte unterstützen, die keine gentechnisch veränderten Pflanzen anbauen, die nach ökologischen Standards verboten sind und möglicherweise bald (weil möglicher neuer USDA-Bestimmungen) mit noch größeren Mengen von Pestiziden beladen sein, die Dichlorphenole enthalten. (Stellen Sie sich vor, organische Substanzen auszugeben, ist unmöglich? Finden Sie heraus, wie man sich organische Lebensmittel leisten kann.)

Verbieten Sie die Flasche Es ist schwer zu sagen, ob typische Haushaltswasserfilter Dichlorphenole aus Leitungswasser entfernen, sagt Dr. Jerschow. Aber gehen Sie nicht davon aus, dass in Flaschen abgefülltes Wasser sicherer ist: Etwa 50% der abgefüllten Flaschen auf dem Markt sind einfach gefilterte Wasserhahn, so dass auch sie Dichlorphenole enthalten können. Ein handelsüblicher Haushaltswasserfilter entfernt mindestens Chlor aus dem Wasser und verhindert, dass Zersetzungsprodukte in die Raumluft gelangen.

Eigene Reinigungsprodukte herstellen Anstatt chlorierte kommerzielle Reiniger zu verwenden, sollten Sie Ihre eigenen weißen Farben verwenden Essig, der Consumer Reports vor kurzem als "der beste Reiniger aller Zeiten" deklariert wurde. (Für sicherere gekaufte Produkte, schauen Sie sich 5 grüne Reinigungsmittel an, nach denen Sie Ausschau halten müssen.)

Biologische LebensmittelNewsAllergien & AsthmaRemediesHealthy Home
Empfehlungen
  • Essen: Dein Gehirn auf Junk Food | Prävention

    Dein Gehirn auf Junk Food | Prävention

    Überspringe den Drive-in: Fünf Tage nach dem Verzehr einer Junk-Food-Diät kann dein Gedächtnis verschlechtern, findet neue australische Forschung.
  • Essen: Sind Smoothies gesunde Mahlzeitenersatz? | Prävention

    Sind Smoothies gesunde Mahlzeitenersatz? | Prävention

    Leser Frage: Sind Shakes und Smoothies in Ordnung als Mahlzeitenersatz zu trinken? Irgendwelche guten Produkte da draußen oder muss ich meine eigenen machen? Ashleys Antwort : Flüssige Ernährung hat ihre Vorzüge.
  • Essen: 10 Vegane Rezepte für einen mehr pflanzlichen Sie | Prävention

    10 Vegane Rezepte für einen mehr pflanzlichen Sie | Prävention

    Ich esse, deshalb glühe ich Schon mal bei ohsheglows.com gewesen? Sie haben, wenn Sie vegan sind: Es ist Angela Liddon's immens beliebtes Ziel für lebendige vegane Rezepte.
  • Essen: Sweet 'n Easy Soy | Prävention

    Sweet 'n Easy Soy | Prävention

    Hier finden Sie einen gesunden, köstlichen Fund von Diana Dyer, RD, der Autorin der beliebten, risikovermindernden "Breast Cancer Diet". Es ist organische Sojabohnenöl-köstliche Schokoladen-Erdnussbutter "Eiscreme.
  • Essen: Kürbis und Spinat Masala | Prävention

    Kürbis und Spinat Masala | Prävention

    spinat_squash-masala_560x400-cd_6.jpg Heute nehme ich meine Fleischlose Montag Inspiration aus Indien Küche. Auf meinen Reisen in dieses faszinierende Land habe ich gelernt, die große und aufregende Vielfalt regionaler Küche zu schätzen.
  • Essen: Gesünderes Feinkostfleisch | Prävention

    Gesünderes Feinkostfleisch | Prävention

    Sind Feinkostprodukte, die mit Nitrit markiert sind, besser für Sie? Es ist möglich, sagen Wissenschaftler am Columbia University Medical Center.
  • Essen: Wirf den perfekten Grill | Prävention

    Wirf den perfekten Grill | Prävention

    Wir sind alle auf der traditionellen Sommerterrasse, aber seien wir ehrlich - der typische Bier-Brötchen-Burger-Aufstrich kann etwas langweilig werden (nicht um ungesund zu erwähnen). Die Reparatur? Viel Gemüse, nachhaltiger Fisch und Getränke, die dünner sind als Margaritas und gesünder als Ale.
  • Essen: 6 Entzündungen verursachende Nahrungsmittel, über die niemand spricht | Prävention

    6 Entzündungen verursachende Nahrungsmittel, über die niemand spricht | Prävention

    Es gibt ein Feuer mit fünf Alarmsignalen, das heutzutage über Entzündungen spricht, und das aus gutem Grund. Herzkrankheiten, Krebs, Alzheimer und Akne sind nur einige der möglichen Folgen von zu vielen Entzündungen im Körper.
  • Essen: Der Anfängerleitfaden zum Vegetarischen gehen ohne krank zu werden | Prävention

    Der Anfängerleitfaden zum Vegetarischen gehen ohne krank zu werden | Prävention

    Aleksei_Derin / Getty Images Warum viele Menschen verstehen verzichten auf Fleisch, um ihre Gesundheit zu verbessern. Studien zeigen, dass Vegetarier niedrigere Raten von Diabetes, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Bluthochdruck haben und vielleicht sogar länger leben.

Tipp Der Redaktion

Prävention Walk Off Weight Plan | Prävention

Brechen und Machen von Gewohnheiten Brenda Miller, 47 Produktionskoordinator [ADSENSE] [ADSENSE] Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden. | Ergebnisse Gesteigerte Aktivität um 7.