Was ist gesünder: Wilder Lachs oder Zuchtlachs?

Heute leben wir in einem fischreichen Land: In den letzten vier Jahren ist die Prävalenz von Lachs auf Speisekarten um 43% angestiegen, so ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Mintel. Tatsächlich ist Lachs heute der beliebteste Fisch unseres Landes.

Das ist definitiv eine gute Sache, denn diese springenden Wasserschönheiten sind lächerlich reich an Proteinen sowie an Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen reduzieren. Leider wird der größte Teil des Lachses auf den Speisekarten in Käfigen und Buchten gezüchtet. Das ist ein großes Umweltproblem, weil Abfälle von Zuchtlachs den Ozean verunreinigen und andere wilde Arten beeinträchtigen können, so die Monterey Bay Aquarium Seafood Watch.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit abmelden Zeit.

|

Okay, Zuchtlachs ist vielleicht nicht so umweltfreundlich wie wild ... aber ist es genauso gesund? Sieh zu, wie die pinkfarbenen Fische vor einer stromaufwärts gelegenen Schlacht stehen:

lachs-hffo-lrg.jpg

ErnährungstippsNachrichtenPortionen und KalorienEssen, um Gewicht zu verlierenOrganische LebensmittelJahresessen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Warum das Hinzufügen von Fett zu Ihrem Essen es tatsächlich besser für Sie machen kann Prävention

.