10 Heilung von Nahrungsmitteln, die Schmerzen bekämpfen Natürlich

Verabschieden Sie sich von Schmerzen

Chronische Schmerzen betreffen 116 Millionen amerikanische Erwachsene. Das ist mehr als ein Drittel der US-Bevölkerung. Und während Schmerztabletten Leiden reduzieren, können sie süchtig machen und Nebenwirkungen hervorrufen. Schlimmer noch, sie versagen oft bei der Beseitigung der wahren Ursache des Schmerzes.

"Egal, wie gut Sie Medikamente verschreiben, chronische Patienten werden nicht vollständig entlastet", sagt James N. Dillard, MD, Autor von The Chronische Schmerzlösung . "Es ist ein enormes Problem, und die medizinische Gemeinschaft macht einen schlechten Job, es zu lösen." Aber es gibt eine Alternative, und es ist direkt in Ihrer Küche. Bestimmte Nahrungsmittel lindern Schmerzen, indem sie Entzündungen bekämpfen, Schmerzsignale blockieren und sogar die zugrunde liegende Krankheit heilen.

"Fast immer, wenn wir Medikamente finden, die den Trick machen, werden wir eine Pflanze finden, die den gleichen Trick macht und es sicherer macht, sagt der Botaniker James A. Duke, PhD, Autor von The Green Pharmacy Guide zur Heilung von Lebensmitteln . Aber bevor Sie diese Belohnungen ernten können, müssen Sie das Junk-Food beenden, das das Schmerzsystem Ihres Körpers auflöst. Die typische westliche Art Diät ist schwer auf Lebensmitteln, die Entzündungen fördern, einschließlich hochverarbeiteten Lebensmitteln und raffinierten Kohlenhydraten. Kein Obst, Gemüse oder Kraut allein kann Ihre Schmerzen lindern, wenn Sie nicht das Muster Ihrer Ernährung ändern, um verarbeitete Lebensmittel zu reduzieren und Vollwertkost zu erhöhen.

Dies ist möglicherweise nicht einfach, sagt Peter Abaci, MD, medizinischer Direktor der Bay Area Schmerz und Wellness Center in Los Gatos, CA. "Aber wenn Sie sich für einen guten Ernährungsplan einsetzen, können Sie sich vielleicht vom Schmerz verabschieden." Klicken Sie sich durch diese 10 Schmerzmittel.

Finden Sie mehr natürliche Heilmittel in Lebensmittel, die Schmerzen bekämpfen von Dr. Neal Barnard. Holen Sie sich Ihre Kopie heute!

Die Rx: Kirschen

Das Ziel: Arthritis, Muskelschmerzen
Die Dosis: 45 täglich

Verbindungen in Kirschen genannt Anthocyane - die gleichen Phytonährstoffe, die Kirschen ihre reiche rubinrote Farbe geben - sind starke Antioxidantien, die auf zwei Arten wirken, um Schmerzen zu lindern. "Sie blockieren Entzündungen und hemmen Schmerzenzyme, genau wie Aspirin, Naproxen und andere nichtsteroidale Entzündungshemmer", sagt Muraleedharan Nair, PhD, Naturproduktchemiker am College für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen der Michigan State University. Eine Studie im Journal of Nutrition zeigte, dass Menschen, die eine Schale mit Kirschen zum Frühstück aßen, einen wesentlichen Entzündungsmarker um 25% reduzierten. Andere Forscher fanden weniger Muskelschmerzen bei Läufern, die 7 Tage vor einer Distanz zweimal täglich 12 Unzen Sauerkirschsaft tranken.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Der Rx: Ingwer

Das Ziel: Migräne, Arthritis, Muskelkater
Die Dosis: & frac14; Teelöffel täglich

Diese würzige Wurzel ist ein traditioneller Magenschnuller, der Seekrankheit und Übelkeit lindert. Es wird angenommen, dass es funktioniert, indem es Darmgas aufspaltet und möglicherweise einen Rezeptor im Darm blockiert, der Erbrechen hervorruft. Aber es gibt gute Gründe, Ingwer zu essen, auch wenn man nicht doppelt ist. Ein weiterer natürlicher Aspirin-Imitator und entzündungshemmend, kann es Erleichterung von Migräne, Arthritis Schmerzen und Muskelschmerzen bieten.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ingwer in Ihre Ernährung aufzunehmen. Fügen Sie es in asiatische Gerichte, Smoothies und Saft gerieben hinzu. Oder machen Sie Ingwertee, indem Sie in Scheiben geschnittene, geschälte Gingerroot in kochendes Wasser legen und 15 Minuten ziehen lassen. Für Ingwerlimonade geraspelte Ingwerwurzel, Zitronensaft und Honig mit Eiswasser vermischen.

Der Rx: Cranberrysaft

Das Ziel: Geschwüre
Die Dosis: 1 Tasse täglich

MEHR: Die 10 Beste Heilkräuter

Geschwüre sind das Ergebnis eines Erregers namens H. pylori, der die schützende Schleimhaut des Magens oder Dünndarms befällt. Antibiotika sind die übliche Heilung, aber Sie können helfen, Geschwüre in erster Linie zu verhindern, indem Sie Preiselbeersaft trinken, dank seiner Fähigkeit, H. pylori vom Anhaften an der Magenauskleidung zu blockieren. Eine Studie ergab, dass fast 3 Wochen lang unter einer Tasse pro Tag fast 20% aller Fälle von H.-pylori-Infektion - ohne Medikamente - eliminiert. Aber der Saft wird entzündet, wenn er mit Zucker beladen ist, also schnappen Sie sich eine Flasche 100% natürlichen Cranberry-Saft. Wenn es zu bitter ist, fügen Sie Wasser oder einen natürlichen Süßstoff wie Stevia hinzu.

The Rx: Lachs, Hering, Sardinen

Das Ziel: Achy Rücken, Nacken, Gelenke
Die Dosis: Zwei vor drei 3-Unzen Portionen pro Woche

MEHR: 7 Herz-gesunde Fisch Rezepte

Fisch mit wenig Quecksilber und viel Omega-3-Fettsäuren kann helfen, Rückenschmerzen zu lindern. In einem gesunden Rücken transportieren Blutgefäße am Rand der Bandscheiben wichtige Nährstoffe zu diesen Scheiben. Wenn der Blutfluss verringert ist, verlieren die Scheiben ihre Quelle von Sauerstoff und anderen Nährstoffen, und sie beginnen zu degenerieren, sagt Neal D. Barnard, MD, Autor von Lebensmittel, die Schmerzen zu kämpfen .

Omega-3s Hilfe durch Verbesserung der Durchblutung und Verstopfung der Entzündung in Blutgefäßen und Nerven. Aber für die volle Wirkung benötigen Sie möglicherweise Ergänzungen. Eine Studie in der Zeitschrift Chirurgische Neurologie fand heraus, dass die Einnahme von 1.200 mg oder mehr EPA und DHA pro Tag sowohl Rücken- als auch Nackenschmerzen reduzieren kann. Und es gibt zusätzliche Boni: "Jede Menge Fischöl ist für den Herz-Kreislauf-Schutz und die Stimmungserhöhung von Vorteil", sagt Joseph C. Maroon, MD, leitender Forscher der Studie. Eine Studie in der Zeitschrift Pain fand heraus, dass Menschen sich ihrer Unbehaglichkeit mehr bewusst sind, wenn sie mürrisch sind. (Ein zusätzlicher Bonus: Omega-3-Fettsäuren können auch die Schrumpfung des Gehirns reduzieren.)

Die Rx: Kurkuma

Das Ziel: Achy Gelenke, Colitis (Entzündung des Dickdarms)
Die Dosis: 1 Esslöffel täglich

Dieses ätherische Curry-Gewürz wird seit Jahren in der ayurvedischen Medizin eingesetzt, um Schmerzen zu lindern und die Verdauung zu beschleunigen. Aber Forscher mögen es aus einem anderen Grund: seine entzündungshemmenden Eigenschaften, dank einer Substanz namens Curcumin. "Kurkuma kann den Körper vor Gewebezerstörung und Gelenkentzündung schützen und auch eine gute Funktion der Nervenzellen bewahren", sagt Abaci.

Kein Curry-Fan? Sprinkle Kurkuma auf Salatdressings, Suppen, gekochte Körner und Gemüse. Oder nehmen Sie eine noch stärkere Dosis, indem Sie eine Kurkuma-Ergänzung nehmen. (Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett steht, dass es 95% Curcuminoide enthält.) Und beachten Sie: Wenn Sie mit Kurkuma kochen, verwenden Sie die Pfeffermühle. "Kurkuma und schwarzer Pfeffer sollten immer zusammen gehen", sagt Dillard. "Die Piperin in schwarzem Pfeffer gibt Curcumin aus dem Gewürz."

Das Rx: Joghurt

Das Ziel: IBS
Die Dosis: Ein oder zwei 8-Unzen-Container täglich

MEHR: Warum Die Air Force Banned Greek Yogurt

Für die rund 20% der Amerikaner mit Reizdarmsyndrom sind Magenschmerzen eine Selbstverständlichkeit. Aber Hilfe kann tatsächlich in Form eines Bugs Milliarden von Bugs kommen. Einige Bakterienstämme, die oft in Joghurt enthalten sind (besonders B. Infantis und L. Acidophilus ), reduzieren laut einer Übersicht von 2010 Schmerzen, Entzündungen und Blähungen. Eine andere Studie fand ähnliche Ergebnisse mit B. lactis. Aber schlau einkaufen. Nicht jeder Joghurt enthält Probiotika. Suchen Sie nach einer Marke mit "lebenden und aktiven Kulturen". Veganer können ihre tägliche Dosis aus probiotisch angereichertem Sojajoghurt beziehen.

Der Rx: Kaffee

Das Ziel: Kopfschmerzen
Die Dosis: Zwei 4-Unzen-Becher

MEHR: Dies ist dein Körper Auf Kaffee (Infografik)

Kaffee ist nicht nur ein morgendlicher Muntermacher. Es ist eine gute Medizin. "Koffein hilft, Schmerzen zu reduzieren, indem es die erweiterten Blutgefäße, die sich mit Kopfschmerzen entwickeln, verengt", sagt Andrew Weil, MD, Gründer und Direktor des Arizona Center for Integrative Medicine. Und Kaffee liefert einen Doppelschlag, indem er Schmerzmittel reduziert und die Wirkung anderer Schmerzmittel verstärkt. (Aber seien Sie gewarnt: Wenn Sie ein Java-Junkie sind, kann zu viel Koffein den gegenteiligen Effekt haben. Wenn Sie aufhören, können Sie Entzugskopfschmerzen bekommen. Kaffee wirkt nur dann als Kopfschmerzmittel, wenn Sie es nicht regelmäßig konsumieren.)

Das Rx: Minze

Das Ziel: IBS, Kopfschmerzen
Die Dosis: 1 Tasse Tee täglich

Kauen auf Pfefferminze kann Ihren Atem erfrischen, aber es gibt einen anderen Grund, warum Sie das Kraut versuchen sollten. Das Menthol in Pfefferminze beugt Muskelkrämpfen vor, einer der Gründe, warum Pfefferminzöl das Reizdarmsyndrom effektiv behandelt. Das Öl ist auch nützlich zur Linderung von Kopfschmerzen. Reiben Sie etwas an Ihren Schläfen oder Handgelenken und atmen Sie den minzigen Duft ein.

Botaniker James A. Duke, PhD, Autor von The Green Pharmacy Leitfaden für die Heilung von Lebensmitteln , empfiehlt, Minztee für jede Art von Schmerzen zu brauen. Gießen Sie kochendes Wasser über Pfefferminzblätter und steil, bis der Tee so stark ist, wie Sie möchten. Fügen Sie wintergrüne Blätter für einen zusätzlichen Schmerzbekämpfungsboost hinzu; Eine Verbindung in Wintergrün namens Methylsalicylat blockiert die Enzyme, die Entzündungen und Schmerzen verursachen. "Sie könnten es Kräuter Aspirin nennen", sagt er. Ein letzter Druck von Zitrone wird Ihnen helfen, so viele schmerzreduzierende Chemikalien wie möglich aus den Pflanzen zu extrahieren.

Der Rx: Edamame

Das Ziel: Arthritis
Die Dosis: & frac14; Tasse täglich

MEHR: 4 Werkzeuge für Muskelkater

Wenn es um kulinarische Fixpunkte für Schmerzen geht, ist Osteoarthritis eine Herausforderung. Abnutzung an den Gelenken - die Art, die den Knorpel zerfetzt und die Knochen gegeneinander schleifen lassen - ist nicht reversibel. Dennoch gibt es einige Hoffnung auf Erleichterung.

Forscher der Oklahoma State University gaben den Teilnehmern entweder 40 g Sojaprotein (etwa eine Tasse geschälten Edamame) oder Milchprotein für drei Monate. Am Ende der Studie war der Schmerz für diejenigen reduziert, die Sojaprotein aßen, aber nicht für diejenigen, die in der Milchproteingruppe waren. "Ich spreche von Tofu, Tempeh, anderen fermentierten Formen von ganzen Soja-nicht-Soja-Protein-Isolaten, die man häufig in verarbeiteten Snacks sieht", sagt James N. Dillard, MD, Autor der Chronischen Schmerzlösung . Kochen mit Tofu ist einfach, solange Sie die Grundlagen kennen. Silken Tofu ist weich und wird oft in cremigen Dressings, Suppen und Desserts verwendet; fester Tofu wird typischerweise wie Fleisch gekocht, z. B. mariniert und gegrillt.

Der Rx: Heiße Paprika

Das Ziel: Arthritis
Die Dosis: Ein halber Teelöffel Pulver täglich

MEHR: 16 Doktor-zugelassene Haupthilfsmittel

die gleichen Pfeffer, die Ihre Zunge zusammensinken und Tränen in Ihre Augen holen können Schmerz wegnehmen. Eine Zutat in Paprika namens Capsaicin macht den Trick, indem sie Nervenenden stimuliert und eine Chemikalie abbaut, die Schmerzsignale weitergibt. Sie können Capsaicin-haltige Cremes in den meisten Apotheken kaufen, sagt Duke, der Capsaicin verwendet, um seine eigenen Arthritisschmerz zu lindern.

Obwohl topische Entlastung am wirksamsten für Arthritis ist, erbringt das Essen von scharfer Paprika auch schmerzstillende Vorteile. Duke fügt Paprika zu Suppen hinzu und streut Chili-Sauce auf sein Essen. Je heißer der Pfeffer, desto mehr Capsaicin enthält es. Nach dem Umgang mit Peperoni waschen Sie sich gründlich die Hände. Ein mit Milch angefeuchtetes Handtuch schneidet den Pfeffer besser als Wasser. Wenn Sie vorher Ihr Gesicht berühren, werden Sie verstehen, warum Capsaicin der Hauptbestandteil in Muskatblüte ist.

Siehe Next Pain Reliefnaturheilmittel
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

9 Gesündere Rezepte, die Sie mit Mandelbutter machen können Prävention

Lindsey Johnson Es ist keine Überraschung, dass Mandelbutter ist ein gesunder Snack und Mittagszusätze, da es mit herzgesunden Fetten gefüllt ist, Ballaststoffe füllt und voll mit anderen ernährungsphysiologischen Vorteilen ist.