5 Genius Gardening Hacks, wenn Sie knapp sind | Prävention

Mit freundlicher Genehmigung von Fix.com

Ich war ein Gärtner für eine lange Zeit, und ich liebe es. Aber ich bin so beschäftigt wie die nächste Person, und manchmal möchte ich nur einen schnellen Weg, um die Arbeit zu erledigen. Ich versuche nicht, Kompromisse einzugehen - ich will, dass es richtig gemacht wird, verstehst du - ich will nur effizienter sein. Wenn Sie sich in der gleichen Situation befinden, hier sind fünf Genie Garten Hacks, um Sie ein wenig Zeit zu sparen. Jetzt können Sie diese Zeit mit Gartenaktivitäten verbringen, die Sie tatsächlich genießen möchten, und sich nicht schuldig fühlen, dass Sie nicht zu den Details neigen.

1. Halten Sie Ihre Werkzeuge mit Sand und Öl auf Hochtouren.

Wir hoffen, Sie genießen die Produkte, die wir Ihnen empfehlen, genauso wie wir! Nur damit Sie wissen, Prävention kann einen Teil des Umsatzes von den Links auf dieser Seite erhalten. Bleiben Sie in KontaktHalten Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können jederzeit abmelden.

|

Jedes Werkzeug mit Eine Klinge muss regelmäßig gewartet werden, um sie scharf zu halten - eine stumpfe Klinge macht nicht nur nicht ihren Zweck, sondern stellt auch eine Verletzungsgefahr für den Benutzer dar. Manchmal ist es notwendig, das Werkzeug auseinander zu nehmen, um ein paar gründliche Reinigungs- und Schärfarbeiten durchzuführen, aber für die tägliche Wartung und Lagerung sind alle in einer einzigen, eine Sand- und Ölmischung eine gute Wahl.

Sand-Öl-für- cleaning-storing.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Fix.com

Hier ist was zu tun ist: Nehmen Sie einen 5-Gallonen Plastikeimer (erhältlich in Baumärkten, oder kaufen Sie ein Set von drei für $ 37 auf amazon.com) und Fülle es ¾ mit Sand. Dann nehmen Sie ein Quart Motoröl, Mineralöl oder sogar Pflanzenöl und gießen Sie es in den Eimer, so dass der Sand feucht ist - es sollte nicht feucht oder nass aussehen. Nimm nun ein Werkzeug (Schere, Schaufel, Astschere, Messer usw.) und tauche es in die Mischung. Die Klinge des Werkzeugs wird wiederholt in den Sand schneiden, wodurch Schmutz, Schmutz und Rost entfernt werden, während gleichzeitig die Klinge bearbeitet wird. Nachdem Sie ein Werkzeug benutzt haben, tauchen Sie es mehrmals in die Mischung und lassen Sie es dort, bis Sie es wieder brauchen. Dies reduziert Ihre gesamte Werkzeugwartung und spart Ihnen Zeit.

2. Verwenden Sie Weinflaschen für einfache Bewässerung.

Wir alle haben diese Container Pflanzen, die konsistente Bewässerung benötigen, und die auf Ihrem Deck oder Terrasse sind die größten Wasserfresser von allen. Aber nur wenige Leute kommen wirklich gerne jeden Tag raus, um sie zu gießen, und wenn du zu einem Wochenendtrip aufbrichst, hast du immer Angst, dass deine Pflanzen dich bei der Rückkehr nach Wasser riechen.

Zum Bewässern deiner Containerpflanzungen konsequent, ohne ein Sklave der Gießkanne oder des Schlauches zu sein, benutzen Sie einfach eine leere Weinflasche. Fülle es mit ¾ Wasser und stoße den Flaschenhals vorsichtig in den Boden deiner Containerpflanze. Diese "Wasserflasche" wird Wasser langsam in den Boden abgeben, da der Boden es aufnehmen kann. Als Bonus mischen Sie einen wasserlöslichen Dünger, damit Sie einmal gießen und wässern können.

Wein-Flasche-Bewässerung.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Fix.com

Container-Pflanzen, die diese Art von genießen Ergänzende Bewässerung sind Farne, tropische Pflanzen, Einjährige und blühende Stauden. Pflanzen mit geringem Wasserbedarf wie Kakteen und Sukkulenten sollten nicht mit dieser Art der Bewässerung behandelt werden, da Fäulnis immer ein Problem darstellt.

3. Pflanzen Sie ein Loch pro Pflanze das ganze Jahr.

Viele von uns haben diese Stellen in unseren Gärten, wo wir gerne jährliche Farben wie Salvias, Petunias, Stiefmütterchen und Löwenmäulchen pflanzen. Das Problem ist, dass wir es hassen, all diese Löcher zu graben, wenn es Zeit ist, die Farbe mit den Jahreszeiten zu ändern, nicht wahr? Probieren Sie die Arbeit einmal und genießen Sie das ganze Jahr über die Vorteile.

dig-holes-one-at-time.jpg

Mit freundlicher Genehmigung von Fix.com

Dieser Tipp funktioniert am besten, wenn Sie ihn normalerweise verwenden Größe Töpfe an einem bestimmten Ort in Ihrem Garten jede Saison. Die meisten Einjährigen kommen in 4 "-Töpfen, Quarts oder 1-Gallonen-Containern. Graben Sie alle Löcher für Ihre Pflanzen, aber graben Sie sie genau die Größe Ihres Plastik-Baumschulbehälters (gleiche Breite und Tiefe) Um die Pflanzkübel zu verkleiden, pflücken Sie am Ende der Saison die verbrauchten Pflanzen in ihren Behältern und lassen neue Behälter mit frischen Pflanzen in die Löcher fallen.

Wenn Sie sich Sorgen um die Entwässerung machen, haben Kinderzimmertöpfe immer ungefähr vier Entwässerungslöcher entlang des Bodens des Behälters - aber wenn Sie ein wenig mehr Entwässerung für die bestimmte Pflanze wünschen, die Sie verwenden, schneiden Sie einfach ab und entsorgen Sie den Boden der Topf. Jetzt können sich die Wurzeln Ihrer Pflanze ausbreiten und Wasser durchlassen.

4. Übe das Buddysystem.

Ist es nicht frustrierend, wenn du in deinen Garten gehst und unsichtbare Feinde siehst, die auf deinen Kohlblättern tappen? Regelmäßige Gartenpflege ist eine Notwendigkeit, wenn Sie gesunde Pflanzen haben wollen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um diese Aufgaben zu reduzieren. Wie zum Beispiel das Buddy-System. Erinnerst du dich, als du in der dritten Klasse warst und deine Klasse einen Ausflug in den Zoo gemacht hat? Du wurdest einem Freund zugewiesen, damit du in Sicherheit bleibst und dich nicht verirrst. Das gleiche Prinzip gilt für den Gartenbau. Du kannst bestimmte Pflanzen zusammenbauen, um ihnen zu helfen, gedeihen zu können.

Pflanze Ringelblumen um den Umfang deines Gemüsegartens, um unerwünschte Käfer abzuwehren. Bohnen werden neben Mais geerntet, und der Mais dient als natürliches Spalier. Übe die Fruchtfolge so, dass wertvolle Nährstoffe durch bestimmte Pflanzen für andere Pflanzen ersetzt werden, die sie benötigen. Pflanzen Basilikum in der Nähe von Tomaten und Salat, um den Geschmack zu verbessern und Moskitos abzustoßen.

5. Wachsen Sie Gemüse in einer Tüte.

Wenn Sie schlechten Boden haben, nicht einen Bereich für einen Gemüsegarten vorbereiten möchten oder wenig Platz haben, keine Sorgen. Eine Tüte mit guter Blumenerde und ein paar kleine Gemüsetransplantationen sind die Lösung!

Boden-Beutel-Pflanzer.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Fix.com

Beginnen Sie mit einer großen Tüte mit Blumenerde oder Gartenerde. Suchen Sie nach 40-Pfund-Taschen in Ihrem Gartencenter oder Baumarkt (Sie können auch einen für $ 21 auf amazon.com finden). Lege die Tasche dort hin, wo sie für die Saison bleibt, denn nach der Pflanzung wird es fast unmöglich sein, dich leicht zu bewegen. Schneiden Sie mit einem großen Messer ein Rechteck auf der Oberseite des Beutels aus. Lassen Sie 2 "um die obere Oberfläche, so dass das Rechteck wie ein Bilderrahmen aussieht - das wird helfen, den Boden in der Tasche zu halten.

Verwenden Sie Ihr Dienstprogramm Messer, zusätzliche Löcher für die Entwässerung durch den Boden und die Unterseite von die Tasche Jetzt ist es Zeit zu pflanzen Wählen Sie Gemüse wie Kartoffeln, Zwiebeln, Rüben, Salat und Erbsen oder fast jedes Kraut Entfernen Sie sie aus ihren Kinderzimmertöpfen, lockern Sie die Wurzeln sanft und pflanzen Sie sie direkt in den Boden in der Tasche Denken Sie daran, für jede Pflanzenart, die Sie verwenden, den empfohlenen Abstand zu verwenden, regelmäßig zu gießen und dann Ihre Ernte zu genießen! Bonuspunkte, wenn Sie ausgesäten Boden mit zusätzlichem Dünger wählen - jetzt haben Sie ein sofort gedüngtes Pflanzmedium fertig.

Der Artikel "Gartenhacks für Menschen, die wenig Zeit haben" lief ursprünglich auf Fix.com.

Gesund homöopathische Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 "100% Natürliche" Lebensmittel, die nicht | Prävention

Natürliche Lebensmittel, die nicht Es sei denn, Sie haben ein Grün Daumen, viel Platz im Freien, und die Zeit, um Ihre eigenen grub zu wachsen, kleben auf eine Diät frei von verarbeiteten Zutaten kann schwierig sein.