5 Dinge, die Ärzte Ihnen eigentlich nicht sagen sollten (aber trotzdem) | Prävention

Michael Byers

Das Lachgas wurde angekurbelt und stoppte den Terror meines Zahnarztes zusammen mit den Schmerzen des Drillbohrers , als Dr. B. mit seinen Fragen anfing. "Mit wem würdest du gerne auf einer einsamen Insel gestrandet sein, außer mir?" er hat gefragt. "Wenn es eine Person gibt, die du gerne schlagen würdest, wer wäre das?" Und mein persönlicher Favorit: "Also ... welche Musik spielte das erste Mal, als du geküsst wurdest?"

Ich dachte neulich an diese Fragen (auf dem Stuhl meines neuen, weniger geschwätzigen Zahnarztes) und realisierte, wie viele Ärzte ich Sie waren geflohen, nachdem sie einer unziemlichen Vernehmung unterzogen worden waren oder eine Bemerkung gehört hatten, die, einmal gehört, nicht mehr zu hören war. Viele von uns stellen Mediziner auf ein Podest: Weil wir ihnen vertrauen müssen, erwarten wir mehr Diskretion und taktvolle Distanz von ihnen, als wir beispielsweise von unserem Landschaftsgärtner oder Friseur verlangen. Wenn ein Arzt etwas unbedacht oder unpassend sagt, tendiere ich dazu, darüber nachzudenken, lange nachdem die unangenehmen Bemerkungen anderer Leute aus dem Gedächtnis verblasst sind. (Anstatt Ihren Arzt sprechen zu lassen, stellen Sie diese Fragen, die sie wirklich will.)

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR : Die 10 schmerzhaftesten Bedingungen

Und anscheinend ist es nicht nur ich. Ich fragte einige Freunde, und das Gespräch entwickelte sich zu einem Spiel von "Sie denken, dass das schlecht ist? Nun, hören Sie sich das an." Ihre Kommentare fielen in bestimmte Kategorien.

1. Zu viele Informationen

Nehmen wir an, Sie haben eine Prozedur, die einen Haken hat. Willst du wirklich, dass dein Arzt dir das sagt?

"Ich hatte meine Weisheitszähne unter örtlicher Betäubung raus", erzählte Val mir. "Aber ein Zahn war besonders hartnäckig, und nach einem kräftigen Stoß auf meinen Kaugummi und einem scharfen Druck zog der Zahnarzt die beiden Hälften des Metallinstruments aus meinem Mund und sagte: 'Nun, das soll nicht passieren.'"

Auch wenn ein Patient sehr gut weiß, was passieren soll und was nicht, ist es manchmal am besten, wenn der Arzt einfach still bleibt. Vor kurzem wurde ein Freund, der ein Arzt ist, für eine massive Infektion in den Sehnen beider Hände behandelt, die einen Monat IV Antibiotika erforderten. Steven wusste, wie ernst das Problem war - tatsächlich, dieses Wissen erhöhte seine Angst. Und sein Arzt, um kollegial zu werden, scheute keine Details.

"Dies ist die zweitschlechteste Sehnenentzündung, die ich je gesehen habe", sagte Steven's Arzt.

"Also habe ich ihn gefragt , vielleicht unklug, was mit dem Typ mit der schlimmsten Infektion passiert ist ", erinnert sich Steven. "Er sagte:, Oh, wir mussten die Hand amputieren. '"

pv0617_humor_02.jpg

Michael Byers

2. Nicht genug Informationen

Viele Ärzte sind so beschäftigt und gestresst, dass sie auf Autopilot zu sein scheinen und mit einer fiktiven Person in ihrem Kopf sprechen als mit der realen Person vor ihnen.

Michele erinnert sich daran, in ihrer Arztpraxis gewesen zu sein er gab einige besorgniserregende Testergebnisse. Ohne zu erklären, was sie bedeuteten, ging er auf die Tür zu und sagte beiläufig: "Jetzt mach dir keine Sorgen, aber ich möchte, dass du sofort in die Notaufnahme gehst." Wer könnte sich danach Sorgen machen?

"Ich habe den Arzt sagen hören:" Sie haben den Doppelpunkt eines 20-Jährigen! "

3. Unerwartetes Lob

Ärzte sind keine Wissenschaftler, aber Sie immer noch "Sie haben einen beeindruckenden Beckenboden", sagte ein Frauenarzt in einem Ton echter Bewunderung zu ihr. "Was für eine faszinierende Plazenta", sagte ein Geburtshelfer meiner Freundin Moira, erinnert sich Irene "Ich bekam gerade meine erste Darmspiegelung im Alter von 50 Jahren, und als ich aufwachte, hörte ich den Arzt sagen:" Sie haben den Doppelpunkt eines 20-Jährigen! " Ähm ... danke? "(Ignoriere nicht diese Symptome, die eine Reise in die Notaufnahme rechtfertigen.)

4. Dinge, die besser ungesagt blieben

Dann gibt es die Ärzte, die das Gegenteil von Komplimenten geben. "Ich ging zu einer Routineuntersuchung, und ein männlicher Arzt schaute auf meine flache Brust und sagte:" Wir könnten etwas dagegen tun ", sagt Elizabeth.

5. Nebenjobs

Viele Ärzte haben einen Plan B für ihre Karrieren, die oft diskutiert werden, während sie Sie behandeln. Als Schriftsteller höre ich oft "Ich werde einen Roman schreiben, wenn ich mehr Zeit habe." Was für viele Menschen eher ablenkend wirkt, sind die Ärzte, die bereits zwei Jobs gleichzeitig machen.

"Bei meinem ersten Besuch bei einem neuen Zahnarzt bat er mich, mich gegen die Bürowand zu stellen und sagte mir, er würde mein Foto machen ", Erinnert sich Susan. "Ich fragte ihn, warum er das tun musste, da kein Zahnarzt jemals ein Foto von mir haben wollte. Er sagte, er habe viele Patienten gesehen und die Fotos hätten ihm geholfen, sich an sie alle zu erinnern."

Ein paar Tage später Susan erhielt einen Anruf von ihrem Zahnarzt. Er wollte wissen, ob sie daran interessiert wäre, mit einem anderen seiner Patienten, der ihr Foto gesehen hatte, eine Verabredung zu machen. "Es stellt sich heraus, dass er nebenbei einen Dating-Service betreibt", sagt Susan. (Sie ging nicht auf die Verabredung.)

MEHR: 16 Zeichen, dass Ihre Schilddrüse aus dem Schlag heraus ist

Lauren hatte auch einen Arzt, der Potenzial in ihr sah. "Ich hatte gerade eine Hysterektomie, und der Anästhesist rief mich am nächsten Tag an, um zu sagen, wie hell und energisch und fröhlich ich sei. Er wollte wissen, ob ich mich seiner Gruppe anschließen und Amway verkaufen würde - er sagte, ich wäre natürlich. " (Anmerkung zu sich selbst: Es könnte besser sein, sich an Ärzte zu halten, die Romanschriftsteller sein wollen.)

Aber wenn wir dazu neigen, an diesen peinlichen Momenten festzuhalten, erinnern wir uns auch an die Zeiten, als wir einen Arzt hatten, dessen Freundlichkeit und Intelligenz es ermöglichten Unterschied zwischen Panik und Ruhe. Eine gut abgestimmte Bemerkung kann oft hilfreich sein.

"Ich habe mir fast den Daumen abgeschnitten. Es war ein Sonntag", erinnert sich Jennifer. "Abgesehen davon, dass du einen Daumen hast, an dem du kaum hängen bleibst, habe ich Probleme mit der Blutgerinnung. Du kannst dir meinen Geisteszustand vorstellen. Auf dem Weg zur Notaufnahme rief ich meinen Hämatologen an. Er rief sofort zurück." "Gut", sagte er. "Sie haben mich mit meiner Schwiegermutter aus dem Abendessen geholt. Ich werde Sie in der Notaufnahme treffen." "

An seinem freien Tag stoppte der Hämatologe alles, was er tat, eilte ins Krankenhaus und arbeitete mit dem medizinischen Team zusammen, um Jennifers Daumen zu retten. Jetzt gibt es einen Arzt, der das Richtige sagt und tut.

Premium-Ärzte
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 Bewegungen zur Vermeidung von Fußschmerzen | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von LiFt Consulting Ihre Füße sind deine Stiftung. Wenn sie anfangen zu schmerzen, wirst du den Schmerz von Kopf bis Fuß verspüren.