6 Gesundheitsprobleme Migräne erhöhen Ihr Risiko von | Prävention

Getty Images / Jamie Grill

Ugh , eine andere Migräne. Nicht noch einmal! Wenn Sie zu den 36 Millionen Menschen gehören, die an Migräneattacken leiden - drei Viertel davon sind Frauen -, ist die Gefahr von Schmerzen konstant, frustrierend und oft lähmend.

Als ob das nicht schlimm genug wäre, wendet es sich Kopfschmerzen sind nicht die einzige Sorge: Migräne wurden mit anderen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht. Während das stinkt, kann das Wissen über die mit Migräne verbundenen Risiken Ihnen helfen, Vorkehrungen zu treffen. (Behandeln Sie chronische Schmerzen, einschließlich Migräne, mit Tipps von Körper heilen .)

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Hier ist was zu beachten - und was Sie tun können, um sich zu schützen.

Vicious Hangovers

gettyimages-565954723-hangover-peter-dazeley.jpg

Getty Images / Peter Dazeley
Sie hatten letzte Nacht Spaß, und jetzt zahlen Sie den Preis. Aber dein Kater scheint schlimmer als der deiner Freunde, obwohl du alle die gleiche Menge zu trinken hast. Es ist nicht deine Vorstellung: Migränepatienten erleben schlimmere Katersymptome wie Kopfschmerzen und Übelkeit als Nicht-Betroffene, wie in einer Studie aus dem Jahr 2014.

Wenn du in Maßen (oder überhaupt nicht) nippst, ist das der beste Weg, einen Kater zu verhindern. Die Histamine und Sulfite in Rotwein scheinen Kater Auslöser für Migräne-Patienten zu sein, sagt Richard Kraig, MD, PhD, Direktor der Migräne-Kopfschmerz-Klinik an der University of Chicago Medical Center. Kraig sagt, dass das Trinken klarer Liköre wie Wodka das Morgen erleichtern könnte - vorausgesetzt, man übertreibt es nicht. (Hier sind 6 natürliche Fixes für einen Kater, wenn Sie es übertreiben.)

MEHR: 8 Dinge, die passieren, wenn Sie endlich aufhören zu trinken Diät Limonade

Schlaganfall
Für etwa ein Drittel der Migränepatienten Kopfschmerzen werden begleitet von Aura-Visionen von blinkenden Lichtern, Mustern oder Flecken, sowie Taubheit oder Kribbeln in Gesicht oder Händen. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt und Sie eine Frau zwischen 35 und 45 Jahren sind, haben Sie ein höheres Risiko für einen ischämischen Schlaganfall.
"Es gibt Hinweise darauf, dass bei Patienten, die an Migräne leiden, Blutplättchen aktiviert werden und das Gerinnungsrisiko steigt", sagt. Auch beide hormonellen Antibabypillen und Rauchen Ihr Risiko für Gerinnungsfragen, sagt er. Aus diesem Grund rät er Frauen, die an Migräne leiden, eine "Barriere" -Methode zur Geburtenkontrolle zu verwenden - so etwas wie ein IUP. Und natürlich, rauche nicht. Studien zeigen, dass ältere Erwachsene, die an Migräne leiden und hell sind, dreimal häufiger einen Schlaganfall erleiden.

MEHR: 13 Möglichkeiten, den Blutdruck zu senken Natürlich

Herzprobleme
Während die Mechanismen bei der Arbeit sind Wenn Sie richtig verstanden haben, kann Migräne Ihr Risiko für Herzerkrankungen erhöhen, wie im European Journal of Neurology beschrieben. An dieser Stelle sagen die Autoren der Studie, dass sie über die oben genannten hinaus keine Empfehlungen abgeben können, die das Rauchen und hormonelle Formen der Geburtenkontrolle vermeiden. Kraig sagt, dass Migränepatienten mit bekannten Herzproblemen auch vorsichtig sein müssen, wenn es um einige beliebte Migränemedikamente geht, nämlich Triptane . Diese Medikamente verengen Blutgefäße im Gehirn und im Herzen, die Ihren Ticker belasten können, sagt er.

MEHR: 60-Sekunden-Fix für einen harten Hals

Mehr Migräne
"Migräne Beate Migräne ", sagt Kraig. "Deshalb ist es wichtig zu versuchen, sie aufzuhalten." Er sagt, dass Migränepatienten ein "übererregtes" Gehirn haben können, was bedeutet, dass selbst kleine Störungen zu Kopfschmerzen führen können. Dinge wie eine Mahlzeit zu verpassen, Kaffee zu trinken, wenn Sie es normalerweise nicht tun, oder eine schlechte Nacht des Schlafes können Auslöser sein. Daher ist es wichtig, dass Migräne-Betroffene Störungen ihres normalen Zeitplans und Verhaltens vermeiden.

Eine andere Sache, auf die man achten sollte: Ihre Nudel im Büro zu übertreiben. Nach 90 Minuten Arbeit stehst du auf und tust für ein paar Minuten etwas anderes, rät Kraig. Nehmen Sie am Ende Ihres Arbeitstages den Rest des Abends frei. Arbeiten Sie auch nicht am Wochenende und nehmen Sie sich Ihre Urlaubszeit. Wenn man diese Dinge tut, kann man "ein Gehirn aufbauen", das besser vor Migräne geschützt ist, sagt Kraig.

Fibromyalgie
Etwa die Hälfte der Betroffenen mit dieser chronischen Erkrankung - die ausgedehnte Muskelschmerzen und Zärtlichkeit verursacht - erlebt auch Migräne (oder wird früher einmal erlebt), findet in der Zeitschrift Headache Nachforschungen. Es ist unklar, warum, aber die beiden Bedingungen können ähnliche Ursachen haben, einschließlich der Fähigkeit des Körpers, Schmerzen zu kontrollieren. Da diese beiden gesundheitlichen Probleme oft zusammenhängen, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie an einem der beiden leiden, sagen die Autoren der Kopfschmerz Studie.

MEHR: 7 Seltsame Dinge, die Sie sind Zähne versuchen, Ihnen zu sagen

Depression

gettyimages-98681627-depression-kris-ubach-and-quim-roser.jpg

Getty Images / Kris Ubach-und Quim Roser.
"Migräne zeigt sich häufiger bei Menschen mit bipolarer Erkrankung und Depression ", sagt Kraig. "Bei beiden besteht eine genetische Prädisposition für ein übermäßig erregbares Gehirn." Je häufiger Ihre Kopfschmerzen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie depressiv sind. (Nehmen Sie an unserem Depressions-Quiz teil und finden Sie heraus, ob Sie nur deprimiert sind oder eine Depression haben.)

Es ist nicht klar, ob Ihre Kopfschmerzen direkt zu Depressionen führen. Aber Ihr Lebensstil trägt wesentlich dazu bei, Ihre Stimmung zu heben und Migräne vorzubeugen, sagt Kraig. Er empfiehlt, täglich einen 20-minütigen Spaziergang im Freien zu machen und nachts viel zu schlafen. Beide verringern die Erregbarkeit des Gehirns und helfen so, Migräne und ihren begleitenden Blues zu vermeiden.

MigräneKopfschmerzenMedikamenteHormonale Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Schritte zum Morgen Workouts zu lieben Prävention

Legen Sie die Banane, Rise-and-Grinders: Nach einer neuen Studie veröffentlicht im British Journal of Nutrition Menschen, die frühmorgens auf nüchternen Magen Sport treiben, verbrennen mehr Fett als solche, die vor dem Training naschen.