6 Zeichen, dass du nicht schwimmen solltest | Prävention

Shelstock / Getty Images

Es ist wirklich heiß. Wir wissen. Aber lassen Sie Ihre Verzweiflung nicht abkühlen, um Ihr besseres Urteilsvermögen zu verkürzen. Nicht alle Schwimmsituationen sind gleich, und einige können Sie in heißes Wasser bringen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Seen, Pools und sogar der Ozean können gefährliche Orte sein, die Sie in der Notaufnahme landen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. (Und vergessen Sie nicht, Fido! Hier sind 20 Must-Know-Tipps, um Ihr Haustier in diesem Sommer sicher zu halten.) Bevor Sie Ihre Strandtasche und Kühler packen, überprüfen Sie diese Liste der roten Fahnen. Diese sechs Zeichen sind klare Warnungen, dass etwas, das wie ein Tag des Sommerspaßes aussehen könnte, große Schwierigkeiten bedeuten könnte. (Für weitere Möglichkeiten, diesen Sommer in Sicherheit zu bleiben, melden Sie sich für Präventionsberichte KOSTENLOSE Newsletter an!)

Maciej Nicgorski / EyeEm / Getty Images1. Der Begleiter scheint abgelenkt zu sein

Pools brauchen viel Aufmerksamkeit, und der diensthabende Manager sollte wachsam sein. Die Überwachung der Chemikalien ist besonders wichtig für gesunde Gewässer. Die Chemikalienwerte eines Pools sollten mindestens zweimal am Tag getestet werden. Ein SMS-Süchtiger oder ein flirtender Teenager sind nur zwei Arten von abgelenkten Bademeister, die vergessen können, zu testen und versäumt, Anpassungen vorzunehmen, um Schwimmer sicher zu halten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Chlorgehalt des Pools sorgfältig überwacht wird, kann es eine virtuelle Petrischale mit schlechten Insekten wie Noroviren sein, die unschuldige Schwimmer zu Erbrechen und Krämpfen führen kann (wenn Sie krank werden, sind dies sieben Dinge) über Erbrechen wissen müssen.

Brian Caissie / Getty Images2. Bewölktes Wasser

Wenn das Wasser eines Schwimmbeckens nicht klar und klar ist, denken Sie nicht einmal daran, hineinzugehen. Dieser Zustand weist nicht nur auf mangelnde Wartung hin, sondern auch auf mangelnde Sichtverhältnisse. Vor einigen Sommern starb eine Frau in einem öffentlichen Schwimmbad in Boston und ihr Körper wurde 2 Tage lang unentdeckt - während Schwimmer und Rettungsschwimmer den Pool wie üblich nutzten - weil das trübe Wasser niemanden daran hinderte, sie zu sehen. Wenn das Wasser sauber und klar gewesen wäre, könnte sie sofort entdeckt und gerettet worden sein.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Suriyan Supakitudomkarn / EyeEm / Getty Images3. Algen

Seen können schöne, ruhige Orte zum Abkühlen sein, aber auch die Natur birgt Gefahren. Blaugrüne Algenblüten kommen oft in Seen vor und einige produzieren giftige Cyanobakterien. Der schleimige und oft stinkende Film, der auf der Oberfläche des Sees schwimmt, ist eine deutliche grüne Farbe. Achten Sie also darauf, bevor Sie eintauchen. Da Sie nicht den ganzen See in Sicht haben, ist ein guter, solider Schnupf ein weiterer Schutz. Wenn es einen Geruch gibt, kann es Algen geben, die Sie nicht sehen können. Und lassen Sie Ihren Hund auch nicht den Mut verlieren: Haustiere sind nach der Exposition gestorben. (Werfen Sie einen Blick auf diese 10 sichereren Möglichkeiten, mit Ihrem Haustier zu trainieren.)

fStop Images / Vladimir Godnik / Getty Images4. Babys

Sicher, Kinder sind süß, aber Babys, die vor dem Töpfchen trainiert sind, machen keine guten Schwimmkumpels. Sogar Spuren von Fäkalien können den Parasiten Giardia lamblia beherbergen. Windelaustritt - der vor allem im Wasser schwer zu verhindern ist - kann einen ganzen Pool leicht kontaminieren. Versehentlich nehmen Sie einige der Keime auf, und Sie schauen auf einen elenden Anfall von Durchfall und Erbrechen, die Sie hätten vermeiden können, indem Sie sich an den Erwachsenen schwimmen Bereich (wenn Sie die Läufe erhalten, hier sind 27 effektive Möglichkeiten, damit umzugehen).

SDBEST / Getty Images5. Anzeichen von Riptide

Gewöhnlich wischen Trümmer auf den Strand. Wenn Sie also eine Reihe von Seegras, Schaum oder anderen Trümmern sehen, die in die entgegengesetzte Richtung - in den weiten Ozean - gezogen sind, könnte es einen Wellenbrecher vor der Küste geben. Selbst ein starker Schwimmer ist diesen gefährlichen Runaway-Strömungen nicht gewachsen. Andere verräterische Zeichen eines Riptide sind Wasserflecken, die einen anderen Blauton oder einen sichtbaren Wellengang haben. Denken Sie daran, dass ein Fehlen dieser Zeichen keine ripidfreie Tauchtiefe garantiert. Sie sollten immer vorsichtig sein und schwimmen, wo Rettungsschwimmer im Dienst sind. (Bleiben Sie in diesem Sommer vor Zecken geschützt mit diesem Leitfaden zur Erkennung, Behandlung und Vorbeugung von Lyme-Borreliose, ausschließlich von Prevention Premium.)

Photos.com/Getty Images6. Es gibt eine große Menschenmenge

Der Ausdruck "je mehr desto besser" kann für viele Dinge gelten, aber nicht für ein öffentliches Schwimmbad. Es ist eine Frage der Mathematik: Jeder neue Körper vervielfacht die ins Wasser gelangenden Keime, Viren und Bakterien. Immer mehr Schwimmer teilen auch die Aufmerksamkeit des Rettungsschwimmers, was weniger Sicherheit für alle bedeutet. Nutze den gesunden Menschenverstand: Wenn der Pool viel zu voll ist, ist es wahrscheinlich. Kühlen Sie sich stattdessen mit etwas Eis ab (wie diese 10 lächerlich leckeren können Sie in Ihrem Mixer machen!).

gesunde Gewohnheiten Gesundheitsfehler
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was ist Ihr Frühstück? | Prävention

"Schokoladen-Erdnuss-Butter-Smoothie" Kombinieren Sie 3/4 Tasse fettfreie Milch, 1/4 Tasse fettarmen Joghurt , eine gehackte gefrorene Banane, 2 Esslöffel ungesüßten Kakaopulver, je einen Esslöffel Honig und Erdnussbutter und eine Prise Zimt in einem Mixer.