7 Gründe, die Kälte nicht zu schütteln | Prävention

Shtonado / Shutterstock

Ganz gleich, wie wachsam Sie sind, wenn Sie Keime meiden wirst du irgendwann in dieser Saison mit einer Erkältung enden. Der Standard-Husten, Halsschmerzen und verstopfte Nase klingen normalerweise innerhalb einer Woche von selbst ab - aber ab und zu bekommt man einen dieser Whopper, der sich ewig zu ziehen scheint. Wenn Ihre Erkältungssymptome zu lange anhalten oder Sie sich fühlen, als ob Sie schlimmer anstatt besser werden, könnten Sie sich dafür verantwortlich machen. (Heile deinen ganzen Körper mit Rodales 12-tägiger Leber-Entgiftung, um deine gesamte Gesundheit zu verbessern.)

dingzeyu / unsplashDu bist gestresst.

Du fühlst dich in letzter Zeit besonders erschöpft? Das Stresshormon Cortisol kann Ihr Immunsystem unterdrücken, wodurch es leichter wird, sich eine Erkältung zu schnappen, und es schwerer ist, es loszuwerden. "Stressabbau durch Yoga, Meditation, Krafttraining oder Cardiotraining kann deine Endorphine stärken, was sich positiv auf die Stärkung deines Immunsystems auswirken kann", sagt Vikram Tarugu, MD, ein in Florida zertifizierter Arzt.

Elizabeth ies / unsplashSie sparen im Schlaf.

Es mag sich wie ein Overkill anfühlen, wenn Sie sich früh eindrehen, nur weil Sie schnüffeln. Aber Sie sind wahrscheinlich am Anfang von Schlafstörungen betroffen, und Ihr Körper braucht ausreichende Ruhe, um die Infektion effizient zu bekämpfen. Etwas zusätzliches Auge zu haben könnte das Stärkungsmittel sein, das du dringend brauchst. (Hier sind 11 Strategien, um heute Abend besser schlafen zu können.) "Schlaf ist der Weg des Körpers, sich aufzuladen und auszuruhen", sagt Caleb Halulko, DC, Chiropraktiker in Traverse City, MI. "Ich kann die Bedeutung eines erholsamen Schlafes nicht überbewerten, um das Immunsystem besser zu unterstützen." Ziel ist volle 7 oder 8 Stunden, idealerweise jede Nacht (vor allem wenn Sie krank sind).

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Riccardo Fissore / UsnplashSie sind Raucher.

Es gibt viele Gründe aufzuhören, aber hier ist noch eine weitere: Nicht nur Raucher haben typischerweise ernstere Erkältungssymptome als Nichtraucher, aber Rauchen kann dazu führen, dass Ihre Erkältung länger anhält. "Symptome bleiben oft bei denen, die Raucher sind", sagt Amesh A. Adalja, MD, ein Bord-zertifizierten Infektionskrankheiten Arzt an der Universität von Pittsburgh.

MEHR: 30 Kräuter, die Erkältung und Grippe

image point fr./ShutterstockSie übertreiben die abschwellenden Mittel.

Wenn Sie stickig sind, können Nasensprays (wie Afrin) vorübergehend Erleichterung bringen. Aber wenn du sie überstrapaziert, pass auf. "Es ist sicher, nasale abschwellende Mittel für drei Tage zu nehmen - aber nicht länger als das, weil die Nase süchtig nach ihnen werden kann und Sie mit dauernder nasaler Entzündung enden können," sagt Arthur Wu, MD, ein Kieferhöhlenspezialist am Cedars-Sinai in Los Angeles. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Hilfe beim Absetzen benötigen.

scott webb / unsplashSie gehen im Fitnessstudio Vollgas.

Es ist im Allgemeinen sicher, mit einer Erkältung zu trainieren, solange Ihre Symptome nur über dem Nacken liegen . Aber anstrengende Übung belastet dein Immunsystem (das bereits Überstunden macht), also halte dich an leichte Aktivitäten wie Yoga oder Laufen. "Verlangsamen Sie Ihren Trainingsplan", sagt Arefa Cassoobhoy, MD, MPH, Internistin im Atlanta VA Medical Center. "Hören Sie auf Ihren Körper. Ruhen Sie sich früh, wenn die Kälte zuerst eintritt, wird sie davon abhalten, mitzuziehen."

MEHR: 23 Heilmittel für die Erkältung

sarah dorweiler / unsplashEs ist eigentlich Allergien.

Frühling ist nicht das einzige Mal, dass Allergien auftreten können; Allergene in Innenräumen wie Staub und Tierhaare können das ganze Jahr über Allergien verschlimmern. "Bei vielen Patienten fällt es schwer, zwischen den beiden zu unterscheiden, da beide eine laufende Nase, Husten und Halsschmerzen verursachen können", sagt Jen Wolfe, PharmD, eine zertifizierte geriatrische Apothekerin. Wenn Ihre Symptome für mehr als eine Woche oder zwei bestehen und Sie nicht besser (oder schlechter) werden, haben Sie möglicherweise mit Allergien zu tun. Sehen Sie einen Allergologen, damit Sie herausfinden können, was Sie nervt und eine angemessene Behandlung finden. (Schauen Sie sich diese 8 Lösungen an, auf die echte Allergiker schwören.)

rido / shutterstockEs ist etwas ernsteres.

Wenn andere Symptome - wie Müdigkeit, Fieber, Muskelschmerzen, Sinus-Druck oder eine schlechte Kongestion - in die Mischung kriechen, kann eine ernstere Infektion Ihr anhaltendes Elend verursachen. "Eine Erkältung, die anhält, kann Ihr Immunsystem schwächen und Sie einem Risiko für andere Infektionen wie Sinusitis, Bronchitis, Ohrenentzündungen oder sogar Lungenentzündung aussetzen", sagt Cassoobhoy. "Zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren und zu sehen, ob Sie hineingehen sollten."

Erkältungssymptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Beste neue Schuhe für das Gehen | Prävention

1. Perfekt für: lange Distanzen Das Asics Gel Fluent LV packt die meiste Polsterung dort, wo Ihr Fuß landet - in der Ferse - und bietet dann genau die richtige Unterstützung für einen weichen, natürlichen Schritt. ($ 85; asics.