9 Gewohnheiten, die Allergien verschlimmern

CSA-Bilder / Printstock-Sammlung / Getty Images

Wenn Sie saisonale Allergiker sind (mehr als 50 Millionen Amerikaner), haben Sie wahrscheinlich schon Habe ein paar Tricks, um Auslöser zu vermeiden, zum Beispiel wenn du nicht draußen bist, wenn die Pollen hoch sind oder wenn du die Fenster geschlossen hast. Aber Sie wissen vielleicht nicht über diese weniger offensichtlichen Faktoren, die die Symptome verschlimmern können. Hier sind 9 Dinge, die dich elend machen - und wie du dich wehren kannst. (Für weitere Gesundheitstipps, die direkt an Ihren Posteingang gesendet werden, melden Sie sich für Präventionsberichte KOSTENLOSE Newsletter an!)

Caiaimage / Paul Bradbury / Getty Images1. Stressige Arbeitstermine

Forscher der Ohio State University fanden heraus, dass Allergiker mehr Symptome hatten, nachdem sie einen angstauslösenden Test gemacht hatten, verglichen mit einer Aufgabe, die sie nicht angespannt machte. Stresshormone können die Produktion von IgE, Blutproteinen, die allergische Reaktionen auslösen, stimulieren, sagt Studienautorin Janice Kiecolt-Glaser, PhD. Wenn Sie unter Stress sind, schlafen Sie genug. Ein Schlafdefizit könne sowohl Allergiesymptome als auch Stress verschlimmern, sagt sie. Sehen Sie sich diese 100 einfachen Strategien an, um jede Nacht besser schlafen zu können. (Wenn Sie das Gefühl haben, an einer saisonalen affektiven Störung zu leiden, gibt es eine vielversprechende neue Behandlung, über die Sie in der Präventionsprämie lesen können.)

2. Ein zusätzliches Glas Wein zum Abendessen

Alkohol kann das Risiko einer mehrjährigen allergischen Rhinitis für jedes weitere alkoholische Getränk, das jede Woche verzehrt wird, um 3% erhöhen, fanden dänische Forscher heraus. Ein möglicher Grund: Bakterien und Hefen im Alkohol produzieren Histamine, Chemikalien, die verräterische Allergiesymptome wie verstopfte Nase und juckende Augen verursachen.

Vermeiden Sie Alkohol, wenn sich Ihre Symptome entwickeln, sagt Richard F. Lockey, MD, Direktor der Abteilung von Allergie und Immunologie an der Universität von South Florida College of Medicine. (Übertreibst du es auf dem Vino? Hier sind 6 hinterhältige Zeichen, die du zu viel trinkst.)

Feld leer lassen Gib deine Email-Adresse ein

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

|

EHStock / Getty Images3. Warten zu lange, um Medikamente zu nehmen

Medikamente, die Histamin blockieren, funktionieren am besten, bevor Sie überhaupt Allergien ausgesetzt sind, sagt Allergologe James Sublett, MD, ein Sprecher des American College of Allergie, Asthma und Immunologie. Starten Sie die Medikamente ein paar Wochen vor Beginn der Saison oder bevor Sie in der Nähe von Allergenen sind (wenn Sie auf Gras reagieren, zum Beispiel vor einem Golfspiel).

Juana Mari Moya / Getty Images4. Eine Waschmaschine, die nicht zu heiß ist

Wenn Sie im Bett schniefen, schalten Sie Ihre Waschmaschine auf die heißeste Einstellung.

In einer südkoreanischen Studie tötete 100% der Hausstaubmilben bei 140 ° F , während eine warme 104 ° F Wäsche nur 6,5% zerstörte. Die Einstellung "Bereinigen" einer Maschine ist wahrscheinlich heiß genug; Überprüfen Sie das Handbuch, wenn Ihrem Modell diese Option fehlt. (Stellen Sie sicher, wenn es um Wäsche geht, machen Sie nicht diese super-häufige Fehler.) Einige Geräte erwärmen Wasser im Inneren, aber andere verwenden, was durch die Rohre fließt, so dass Sie möglicherweise Ihre Warmwasserbereiter erhöhen müssen. (Achtung: Dieser Temp kann in 5 Sekunden verbrühen.)

Uros Janus / EyeEm / Getty Images5. Zimmerpflanzen, die zum Niesen führen

Ihre unschuldige Orchidee könnte Tränen in Ihre Augen bringen. Mehr als 75% der Heuschnupfenpatienten sind allergisch gegen mindestens eine gewöhnliche Zimmerpflanze, fand eine belgische Studie. Allergene im Pflanzensaft können in die Luft diffundieren und Ihr Schniefen auslösen. Obwohl jedes eingetopfte Grünzeug problematisch sein kann, fanden die Forscher heraus, dass Ficus-, Yucca-, Efeu-, Palm-, Orchideen- und Farnsorten für Allergiker sehr störend sind.

SteveAllenPhoto / Getty Images6. Medikation am Abend auslassen

Einmal Ihre Allergiemedikamente nicht vergessen? Vor dem Schlafengehen - also wird das Medikament früh am nächsten Tag in Ihrem Blutkreislauf zirkulieren. Symptome wie Niesen, weinerliche Augen und laufende Nase erreichen ihren Höhepunkt am Morgen, sagt Richard J. Martin, MD, Vorsitzender der medizinischen Abteilung des National Jewish Medical and Research Center in Denver. Wählen Sie regelmäßig (anstelle von nicht-routinemäßigen Formeln) für zusätzliche Hilfe, die sofort einschläft.

Ferrantraite / Getty Images7. Wassertraining im Hallenbad

Mit Chlor gefüllte Bahnen können Ihr System zerstören. Zur Desinfektion verwendet, ist Chlor sehr reizend für Haut, Augen und Atemwege, sagt Prävention Berater Andrew Weil, MD. Und eine neuere Studie in der Zeitschrift Pediatric s ergab, dass Jugendliche, die mehr als 100 Stunden in einem chlorierten Pool loggen, ein 3-7-fach erhöhtes Risiko haben, Heuschnupfen zu entwickeln, verglichen mit Schwimmern, die chlorfrei tauchen Pools.

Um die Vorteile Ihres Wassertrainings ohne Keuchen und Niesen zu nutzen, sollten Sie beim Schwimmen eine Maske oder Schutzbrille tragen, um Ihre Augen vor temporär irritierenden Chlor-Effekten zu schützen. Versuchen Sie in Schwimmbädern zu schwimmen, wo das Gas leichter verteilt wird, anstatt in Innenbecken, und vermeiden Sie es, täglich in chlorierten Schwimmbecken zu schwimmen. (Während Sie dort sind, versuchen Sie dieses Fett-Strahlwasser-Training.)

Erik Jonsson / EyeEm / Getty Images8. Freunde, die rauchen

Zigaretten - mit ihren zahlreichen giftigen Chemikalien und Reizstoffen - sind für alle unangenehm, aber Allergiker können laut dem National Institute of Environmental Health Sciences besonders empfindlich sein. Tatsächlich fand eine japanische Studie über jugendliche Studenten heraus, dass mehr als 80% derjenigen, die aus Haushalten kamen, in denen Familienmitglieder stark geraucht hatten, Anzeichen von Nasenallergien zeigten.

Auch wenn Sie nicht in Rauchfackeln oder anderen Bereichen herumhängen auf die Kleidung von rauchenden Freunden oder Kollegen kann die Luft in Ihrem Haus oder Büro verschmutzen.

John Lund / Sam Diephuis / Getty Images9. Duschen im Morgengrauen nur

Heuschnupfen-Patienten würden von einer schnellen Spülung profitieren, sobald sie von der Arbeit oder nach draußen kommen, sagt Allergologe Dr. Stanley Fineman, Arzt an der Atlanta Allergy and Asthma Clinic. Das liegt daran, dass sich versteckte Pollenpartikel an Körper, Haaren, Kleidung und Schuhen festsetzen können und nach Ihrer Heimkehr Symptome auslösen.

Wenn Sie anfällig für Pollenallergien sind, ziehen Sie Ihre Schuhe aus und werfen Sie Ihre Kleidung weg in den Korb, und duschen Sie, sobald Sie nach Hause kommen, um zu vermeiden, Partikel überall in Ihrem Haus zu schleifen. (Hier sind noch mehr Lösungen für saisonale Allergiker.)

Allergien, gesunde Gewohnheiten, schwere Gesundheitssymptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Heile dich selbst mit Essen | Prävention

Das ist so ein unglaublicher Anspruch dass es schwer zu glauben ist: Sie können einige der gefährlichsten Krankheiten in der Umgebung bekämpfen, indem Sie einfach richtig essen und Sport treiben.