Wie man hohes Cholesterin steuert | Prävention

Ihr Herz schlägt im Durchschnitt 100.000 Mal am Tag. Mit jedem Schlag sendet es 2 bis 3 Unzen Blut durch Ihr Gefäßsystem - etwa 60.000 Meilen von Arterien, Venen und Kapillaren. Das Herz ist ein beeindruckendes Organ, aber seine Anstrengungen werden nicht viel Gutes bringen, wenn die vaskuläre Autobahn frei von Hindernissen ist. Aber für Millionen von Amerikanern machen Anhäufungen von Cholesterin und anderen Fettstoffen in den Arterien sie weniger flexibel, beschränken den Blutfluss und fördern die Entwicklung von Blutgerinnseln. Im Laufe der Zeit kann dies zu Herzinfarkten, Schlaganfällen und anderen Gefäßerkrankungen führen.

Cholesterin selbst ist nicht schädlich. Tatsächlich produziert der Körper diese wachsartige Substanz täglich, um Zellmembranen, Gallensäuren, Vitamin D und eine Vielzahl von Sexualhormonen herzustellen. Wenn der Cholesterinspiegel im Blut auf ein ungesundes Niveau ansteigt, können schwerwiegende Probleme auftreten. Wir sprechen oft über Cholesterin, als ob es eine einzige Substanz ist, aber es gibt zwei Haupttypen: Low-Density-Lipoprotein (LDL) Cholesterin ist die schädlichste Form. Hohe LDL-Spiegel fördern die Bildung einer dichten, fettigen Schicht, die Plaque an Arterienwänden genannt wird. Da die Plaque-Schicht im Laufe der Jahre dicker wird, ist es schwieriger für Blut durchzudrücken. Plaque fördert auch die Entwicklung von Blutgerinnseln, die den Blutfluss behindern oder stoppen können.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Am besten aufbewahren Ihr LDL-Cholesterinspiegel unter 130. High-Density-Lipoprotein (HDL) -Cholesterin ist positiv . Seine Aufgabe ist es, überschüssiges LDL aus dem Blut zu entfernen und zur Entsorgung in die Leber zu tragen. Bemühen Sie sich, dieses Niveau über 60 zu halten. Im Allgemeinen, zielen darauf ab, Ihren Gesamtcholesterinspiegel, der die Summe von HDL, LDL und anderen Blutfetten ist, unter 200 zu halten. Medikamente sind oft erforderlich, um Cholesterin in einen gesunden Bereich zu bringen, aber viele Menschen mit Borderline-Zahlen können es kontrollieren Langfristige Änderungen in Ernährung und Lebensweise.

Wenn Sie nach Kontrollmöglichkeiten suchen, finden Sie heraus, wie Sie mit diesen 31 Strategien den Cholesterinspiegel senken können.

Zurück zum gesättigten Fett

In Fleisch, Butter und einer Vielzahl von verpackten Lebensmitteln gefunden, wird gesättigtes Fett durch die Leber in Cholesterin umgewandelt. Wenn Ihr Cholesterin bereits die Gefahrenzone trifft, begrenzen gesättigtes Fett zu weniger als 7% Gesamtkalorien, sagt Marisa Moore, RD. Das entspricht etwa 15 bis 20 Gramm gesättigtem Fett pro Tag für die meisten Menschen. & rdquo; Wählen Sie mageres Fleisch und Geflügel ohne die Haut und begrenzen Sie Portionen auf ungefähr die Größe eines Kartenspiels, & rdquo; Sie sagt. Selbst wenn Sie einige andere Änderungen in Ihrer Diät machen, könnte das Zurücknehmen auf gesättigtes Fett Ihr Gesamtcholesterin so viel wie 20 Punkte in 6 bis 8 Wochen senken, sagt sie. (Versuchen Sie diese 12 Lebensmittel, die Cholesterin senken - natürlich!)

Essen Sie mehr Fiber

in pflanzlichen Lebensmitteln, Ballaststoffen - vor allem die löslichen Ballaststoffe in Hafer, Bohnen, Gerste und Spargel - ist wesentlich zur Senkung Ihres Cholesterinspiegels. Aber die meisten Amerikaner bekommen nur 12 bis 14 Gramm Ballaststoffe täglich, nicht die empfohlenen 25 bis 35 Gramm. Faser senkt Cholesterin auf verschiedene Arten, sagt Moore. Es nimmt Wasser auf und quillt im Magen auf und erhöht so das Sättigungsgefühl. Außerdem löst sich lösliche Faser auf und bildet ein Gel im Darm. Das Gel fängt Cholesterinmoleküle ein, bevor sie ins Blut gelangen.

"Jeder sollte täglich mindestens eine Quelle für lösliche Ballaststoffe haben". Moore sagt. Mehr ist besser: Forscher haben herausgefunden, dass Menschen, die täglich 7 Gramm lösliche Ballaststoffe erhalten, einen niedrigeren Cholesterinspiegel im Blut haben, was das Risiko von Herzerkrankungen senken kann. (Versuchen Sie diese 6 leckeren Möglichkeiten, um mehr Ballaststoffe zu erhalten.)

Kochen mit Olivenöl

Es ist das Öl der Wahl im Mittelmeer, und die Auszahlung ist klar. Menschen in Griechenland, Spanien und anderen Mittelmeerländern sind etwa halb so wahrscheinlich wie Amerikaner, die an Herzkrankheiten sterben, selbst wenn ihr Cholesterinspiegel ziemlich hoch ist. Olivenöl - zusammen mit Rapsöl, Sonnenblumenöl und anderen Ölen, die reich an einfach ungesättigten Fetten sind - senkt schädliche LDL-Werte, ohne gleichzeitig das HDL zu senken. & bdquo; Olivenöl, besonders extra-virgin, ist auch reich an Phytochemikalien, die verhindern, dass Cholesterin an Arterienwänden klebt & rdquo; Sagt Moore.

Olivenöl ist natürlich keine Medizin. Es ist immer noch 100% Fett, was bedeutet, dass es eine Menge überschüssiger Kalorien zu Ihrer Ernährung hinzufügen kann. Die Idee ist, es anstelle von Butter oder anderen Fetten in der Diät zu verwenden, nicht zusätzlich zu ihnen.

MEHR: 11 Überraschende Wege, um Ihr Cholesterin zu senken

Versuchen Sie eine neue Margarine

Traditionell Margarine wird mit gehärteten Fetten gemacht, die Cholesterin so viel wie gesättigtes Fett erhöhen können. "Margarine kann so ungesund sein wie Butter, & rdquo; sagt David Capuzzi, MD, PhD. Aber es gibt eine gesunde Alternative. Einige Margarinen, wie Benecol, enthalten Pflanzensterole, Verbindungen, die verhindern, dass Cholesterin in das Blut gelangt. Etwas so einfaches wie das Ersetzen Ihrer Margarine mit einem, das Pflanzensterole enthält, kann zu einer 15% Verringerung des LDL führen.

Bilden Sie Ihr Protein

Das meiste gesättigte Fett in der amerikanischen Diät kommt vom Fleisch, das ist warum jemand mit hohem Cholesterinspiegel neu bewerten sollte, wie groß eine Rolle Fleisch in ihren Mahlzeiten spielt. & quot; Versuchen Sie, Ihre Aufnahme von tierischem Protein auf 5 bis 7 Unzen pro Tag zu begrenzen, & rdquo; schlägt Capuzzi vor. Im Allgemeinen essen Organfleisch nur zu besonderen Anlässen, sagt er. (Hier sind 6 Dinge, die passieren, wenn Sie aufhören, Fleisch zu essen.)

Setzen Sie Fische auf das Menü

Fisch enthält Omega-3-Fettsäuren, gesunde Fette, die LDL senken und Triglyceride-schädliche Blutfette, die mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht wurden - während gleichzeitig HDL angehoben wird. Fettfisch wie Lachs, Makrele und Thunfisch enthalten die meisten Omega-3-Fettsäuren, sagt Moore. (Beginnen Sie mit diesen 5 einfachen Eintopf-Rezepten für Fische.)

Vermeiden Sie Eier "

Es war einmal, dass Eier als verstopfte Täter dargestellt und aus vielen herzgesunden Diäten verbannt wurden . Forschung hat den guten Namen der Eier wieder hergestellt. In einer Studie von Capuzzi folgten zwei Gruppen einer kalorienarmen, fettarmen Diät. Eine Gruppe aß täglich zwei Eier, während die andere Gruppe keine aß. Nach 12 Wochen hatten beide Gruppen ähnliche LDL- und HDL-Profile. "Die Eier haben die Lipidspiegel nicht negativ beeinflusst, & rdquo; sagt Capuzzi. & quot; Menschen sollten keine Angst vor Eiern haben. Sie sind eine gute Proteinquelle, wenn sie in Maßen gegessen werden.

Eat Leinsamen

Ein nussig schmeckender Samen, Leinsamen ist mit cholesterinsenkenden Omega-3s beladen. Es ist auch reich an löslichen Ballaststoffen und Phytoöstrogenen, die bei der Kontrolle von Cholesterin helfen, sagt Moore. "Verwenden Sie kein Flachsöl, & rdquo; Sie fügt hinzu. "Sie werden die Faser sowie einige der Phytoöstrogene verpassten. & rdquo; Auch das Öl enthält viel mehr Kalorien als die Samen, so zu viel zu verwenden kann zu einer Gewichtszunahme führen, und Gewichtszunahme kann Ihren Cholesterinspiegel erhöhen. Reformhäuser und die meisten Supermärkte verkaufen ganze oder gemahlene Leinsamen. Wenn Sie das ganze Formular kaufen, schleifen Sie es zu Hause; Die ganzen Samen werden während der Verdauung nicht abgebaut, sagt Moore.

Folge der "Rule Of Five"

Einige Frühstückscerealien, besonders die Supersugary-Art, sind Faser-Leichtgewichte, aber andere bieten einen echten Faser-Kick. Überprüfen Sie die Etiketten. Kaufen Sie nur Getreide, das mindestens 5 Gramm Ballaststoffe pro Portion enthält, sagt Moore.

Enjoy Whole Grains

Beschränken Sie raffiniertes Getreide in Ihrer Ernährung. Der größte Teil der Fasern in diesen Produkten wurde während der Verarbeitung abgestreift. Ganze Körner hingegen sind damit beladen. Eine Scheibe Vollkornbrot zum Beispiel hat 2 bis 3 Gramm Ballaststoffe, dreimal mehr als eine Scheibe Weißbrot.

Zu ​​braunem Reis wechseln

Es dauert länger zu kochen als die weißen Sorten, aber es ist Es enthält mehr Ballaststoffe und enthält mehr Reisöl, von dem man annimmt, dass es cholesterinsenkende Effekte hat, sagt Moore. Sie können auch sofortigen braunen Reis kaufen, der schneller kocht.

Snack On Nuts

Obwohl Nüsse fast mit Fett abtropfen, sind sie ein gesunder Snack mit hohem Gehalt an einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fetten. Ersetzen gesättigtes Fett in der Diät mit diesen "guten & rdquo; Fette können einen signifikanten Abfall des LDL verursachen, sagt Capuzzi. Tatsächlich finden Studien heraus, dass Menschen, die Nüsse essen, weniger wahrscheinlich eine Herzerkrankung entwickeln. (Hier sind 6 weitere Gründe, um eine Handvoll Nüsse zu schnappen, so schnell wie möglich.)

Hinzufügen von Milch zu Ihrer Diät

Während Vollmilch, Käse und andere Milchprodukte sind reich an gesättigten Fettsäuren, fettfreie und fettarme Milchprodukte sind nicht. Plus, Studien deuten darauf hin, dass das Kalzium in fettarmen Milchprodukten Bluthochdruck helfen kann, sagt Moore.

Pilze zu den Rezepten hinzufügen

Studien zeigen, dass Shiitake-Pilze Cholesterin und Triglyceridspiegel senken können. Reformhäuser und viele Lebensmittelgeschäfte tragen sowohl getrocknete als auch frische Shiitake-Pilze. Versuchen Sie, sie für schmackhafte und gesunde Ergänzungen zu Suppen, Eintöpfen, Soßen, Omeletts und gebratenen Mahlzeiten zu braten. (Hier sind 5 schnelle Pilze Rezepte zu versuchen.)

Crunch In einen Apfel

Äpfel sind reich an löslichen Faser Pektin. Experten haben festgestellt, dass Pektin überschüssiges Cholesterin in Ihrem Darm aufhebt, wie ein Schwamm Flüssigkeiten aufsaugt, bevor es in Ihr Blut gelangen kann und Ihre Arterien zerschmettert. Dann wird das Pektin ausgeschieden, wobei Fett und Cholesterin mitgenommen werden.

Grüner Tee trinken

Es ist reich an Polyphenolen, Antioxidantien, die die Verhärtung der Arterien verhindern können, sagt Moore. Schwarzer Tee enthält einige der schützenden Verbindungen, aber grüner Tee, der weniger Verarbeitung erfährt, ist eine bessere Quelle.

Hinzufügen von Soja zu Ihrer Diät

Es ist ein Grundnahrungsmittel in der asiatischen Küche, die ein Grund sein kann Herzkrankheit ist viel in asiatischen Ländern weniger verbreitet als in den Vereinigten Staaten. Soja-Lebensmittel wie Tofu, Tempeh und Sojamilch enthalten chemische Verbindungen, die Isoflavone genannt werden, die die Menge an Cholesterin zu reduzieren scheinen, die die Leber produziert. Leute, die ungefähr eine Unze Sojaprotein täglich essen, können Tropfen im Gesamtcholesterin von ungefähr 10 Prozent haben. "Soja ist eine gute Alternative zu tierischem Eiweiß, & rdquo; sagt Capuzzi. Um mehr Soja in Ihre Ernährung zu integrieren:

  • Eat ganze Sojabohnen. Sie enthalten mehr der nützlichen Verbindungen als verarbeitete Soja-Lebensmittel. Weichen Sie die getrockneten Bohnen über Nacht ein, lassen Sie das Wasser ab und kochen Sie sie dann in einem abgedeckten Behälter für 2 bis 3 Stunden. Wenn das nach zu viel Arbeit klingt, essen Edamame (grüne Sojabohnen), ein beliebter Snack in Japan, der jetzt in Spezialgeschäften in den Vereinigten Staaten erhältlich ist.
  • Tofu zu Rezepten hinzufügen. Es hat wenig Geschmack von ihm besitzen, aber es absorbiert die Aromen anderer Zutaten. Tofu wird üblicherweise zu Eintöpfen, Aufläufen und Pfannengerichten anstelle von Käse oder Fleisch hinzugefügt.
  • Versuchen Sie Tempeh. Zusammen mit Miso ist es ein fermentiertes Sojaprodukt mit einem leicht rauchigen Geschmack - und es ist außergewöhnlich hoch in Isoflavonen .
  • Machen Sie einen Soja-Smoothie. Eine köstliche Weise, mehr Soja in Ihrer Diät zu erhalten, besteht darin, 1 bis 3 Unzen Tofu, eine Vielzahl von frischen Früchten und 1 Tasse Sojamilch zu mischen.

MEHR: 5 Verwirrende Soja Fragen beantwortet

Toast Ihre Gesundheit mit Wein

Dutzende von Studien deuten darauf hin, dass das Trinken moderater Mengen von Rotwein das Risiko eines Herzinfarkts reduzieren kann - um bis zu 68% in einigen Fällen. Wein erhöht den HDL-Spiegel und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln in den Arterien. Es enthält auch antioxidative Verbindungen, die den Cholesterinaufbau in den Arterien reduzieren. Mehr ist jedoch nicht besser. Die Risiken, zu viel Alkohol zu konsumieren, überwiegen die cholesterinsenkenden Vorteile. Männern wird empfohlen, nicht mehr als 2 Getränke täglich zu haben; für Frauen ist 1 Getränk die obere Grenze. Und wenn Sie nicht trinken, empfiehlt die AHA nicht anzufangen.

Kochen mit Knoblauch

Es ist mit Schwefelverbindungen beladen, die den Blutdruck und das Cholesterin senken und die Neigung der Blutplättchen - zellähnliche Strukturen im Blut - verringern können Klumpen bilden. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass Knoblauch den vorhandenen Cholesterinspiegel umkehren kann. "Knoblauch wird keinen dramatischen Einfluss auf den Cholesterinaufbau in den Arterien haben, aber es hat einige potenzielle gesundheitliche Vorteile, & rdquo; sagt Capuzzi. Entscheiden Sie sich für frischen Knoblauch anstelle von Knoblauch Tabletten. Je mehr Knoblauch verfälscht wird, desto mehr natürliche Verbindungen verlieren, die alle eine Rolle beim Schutz des Herzens spielen, sagt Capuzzi.

Weitere Zwiebeln hinzufügen

Sie enthalten ein starkes Antioxidans namens Quercetin, das hilft, LDL zu verhindern aus den Arterien ansammeln. Darüber hinaus erhöhen die Schwefelverbindungen in Zwiebeln die Menge an nützlichem HDL. Essen die Hälfte einer rohen Zwiebel pro Tag kann HDL so viel wie 30% erhöhen. Alle Zwiebeln sind hilfreich, aber rote und gelbe Zwiebeln enthalten die höchsten Konzentrationen anderer Antioxidantien, die Flavonoide genannt werden.

Nach Farbe einkaufen

Wenn Sie das nächste Mal im Supermarkt einkaufen, sollten Sie eine bunte Auswahl treffen: Obst und Gemüse mit roten, orangen und gelben Farbtönen sind reich an Carotinoiden, Pflanzenpigmenten, die Cholesterin weniger haften lassen zu den Arterienwänden, sagt Moore. Zu Carotinoid-reichen Nahrungsmitteln gehören unter anderem Tomaten, rote Paprika, Süßkartoffeln und Wassermelonen. Studien finden diejenigen, die mindestens 5 bis 9 Portionen Obst und Gemüse pro Tag erhalten - und die meisten Carotinoide erhalten - sind weniger wahrscheinlich, eine Herzkrankheit zu entwickeln als diejenigen, die kleinere Mengen erhalten.

Achten Sie auf Grapefruit

Einbeziehen von Früchten in deine Diät tut ein Herz gut. Einige Früchte können jedoch den Stoffwechsel bestimmter Medikamente beeinträchtigen. Wenn Sie an einem Kalziumkanalblocker oder einer cholesterinsenkenden Medikation leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Grapefruit, Pomelos, Sevilla-Orangen und alle Produkte, die aus diesen Früchten hergestellt werden, wie Saft, Marmeladen und Kompotte essen. Wenn Medikamente dich davon abhalten, diese Früchte zu genießen, versuche andere, die reich an Vitamin C sind, wie Orangen und Erdbeeren, sagt Capuzzi.

Dose Dosen und Gläser

Wähle frische Lebensmittel über Dosen oder Gläser. Konservierungsstoffe verwendet, um "Frische" zu erhalten Kompromisse Nährwert. "Konservierungsmittel machen flüssiges Fett zu Feststoffen, und hier kommen Transfette ins Spiel, & rdquo; sagt Capuzzi. Konservierungsmittel erhöhen auch den Kohlenhydratgehalt der Nahrung und zerstören B-Vitamine und Ascorbinsäuren, die für die kardiovaskuläre Gesundheit wichtig sind, sagt er.

Fragen Sie Ihren Arzt Über Niacin

Auch bekannt als Vitamin B3, kann Niacin Ebenen von Vorteil erhöhen HDL um bis zu 25%, während LDL um etwa 10% gesenkt wird, sagt Capuzzi. Eine Verbindung von Niacin namens Nicotinsäure scheint Triglyzeride zu senken, LDL-Cholesterin zu reduzieren und HDL-Cholesterin zu erhöhen. Leider enthalten Nahrung und Standard-Ergänzungen nicht die Menge an Nikotinsäure, die benötigt wird, um das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall zu reduzieren. "Die Dosis, die Sie benötigen würden, würde sich als Medikament, nicht als Vitamin, & rdquo; sagt Capuzzi. & quot; Es sollte unter der Aufsicht eines Arztes eingenommen werden. & rdquo; Wenn Änderungen der Ernährung und des Lebensstils Ihr Cholesterinprofil nicht verbessern, dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt über verschreibungspflichtige Nikotinsäure.

Fügen Sie einen Schuss Kurkuma

Tierstudien haben gezeigt, dass der asiatische Gewürz Kurkuma Cholesterin zu senken scheint. Jetzt deuten Studien darauf hin, dass Kurkuma die gleiche Wirkung auf Menschen hat. Wissenschaftler glauben, dass Curcumin, eine starke antioxidative Komponente in Kurkuma, verhindert, dass Blutplättchen zusammenklumpen. Mehr Forschung muss getan werden, bevor Ärzte Kurkuma Patienten mit hohem Cholesterinspiegel verschreiben. In der Zwischenzeit, verwenden Sie dieses Gewürz in der traditionellen Weise: Fügen Sie 1/4 bis 1/2 Teelöffel zu Reis, Couscous und Bohnen Gerichte.

MEHR: 21 Heilkräuter und Ergänzungen, die Ärzte verschreiben

erkundigen Über chinesischen roten Hefe-Reis

Wenn Sie eine koronare Herzkrankheit haben, dann kann eine gereinigte Form einer chinesischen Grundnahrungsmittel namens chinesische rote Hefe Reis Ihre kardiovaskulären Risiken reduzieren. Forscher untersuchten chinesische Patienten, die einen Herzinfarkt hatten. Einige Patienten erhielten den roten Hefe-Reizextrakt und einige erhielten ein Placebo. In den nächsten 5 Jahren hatte die Gruppe, die den Extrakt nahm, einen fast 50% igen Rückgang der Herzinfarkte. "Die Ergebnisse sind sehr aufregend, denn dies ist ein natürliches Produkt und es scheint keine Nebenwirkungen zu geben, & rdquo; sagt Capuzzi.

Obwohl die Nachrichten ermutigend sind, bedeutet das nicht, dass Sie sich mit rezeptfreien chinesischen roten Hefe Reis Ergänzungen gönnen sollten. Der Extrakt, der in der Studie verwendet wurde, wurde im Labor unter kontrollierten Bedingungen hergestellt, anders als die Ergänzungen in den Läden, sagt Capuzzi. Auch eine der Verbindungen in rotem Hefe Reis ist Lovastatin, das gleiche Statin in verschreibungspflichtigen Medikamenten gefunden, so dass die Ergänzungen funktionieren, und sollten als eine Droge betrachtet werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob die chinesischen roten Hefe Reis Ergänzungen in den Läden für Sie richtig sind.

Graben Sie einige Löwenzahn

Die Leber, die Cholesterin enthält, sondert Galle in die Gallenblase und den Dünndarm ab. Galle emulgiert Fette, so dass sie von anderen Enzymen im Dünndarm vollständig abgebaut werden können. Löwenzahn hilft diesen Prozess durch Erhöhung des Gallenflusses und hilft dem Körper Fett, einschließlich Cholesterin, zu verstoffwechseln. Sie können versuchen, eine Tasse oder zwei Löwenzahnwurzeltee vor den Mahlzeiten berät Herbalist Betzy Bancroft, aber achten Sie darauf, zuerst mit Ihrem Arzt zu überprüfen, wie die Pflanze mit bestimmten Medikamenten interagieren kann.

Pflegen Sie ein gesundes Gewicht

Wenn Sie Wenn Sie wieder übergewichtig sind, unterliegt Ihr Stoffwechsel Veränderungen, die dazu führen können, dass der Cholesterinspiegel ansteigt. Wenn Sie die Zusammensetzung Ihrer Diät ändern, um Gewicht zu verlieren - indem Sie beispielsweise weniger Fett und mehr Ballaststoffe essen - wird LDL noch mehr fallen. (Nehmen Sie dieses 30-Sekunden-Quiz, um herauszufinden, ob Ihr Gewicht gesund ist.)

Get Regular Exercise

Walking, Schwimmen, Joggen und sogar Gewichte heben kann für die meisten Menschen so viel wie 10 bis 15% sagt Capuzzi. Und weil Menschen, die auch Sport treiben, an Gewicht verlieren, kann es zu einem entsprechenden LDL-Abfall kommen. Jede Übung ist vorteilhaft, aber Sie profitieren am meisten davon, wenn Sie es regelmäßig machen - sagen Sie, für 20 bis 30 Minuten pro Tag, 5 bis 7 Tage pro Woche. (Hier sind 4 Möglichkeiten, mit dem Training anzufangen, wenn Sie zusätzliches Gewicht tragen.)

Rauchen beenden

Rauchen senkt den HDL-Spiegel und erhöht den LDL-Spiegel. Es schädigt auch LDL-Moleküle im Blut, so dass sie eher an den Arterienwänden haften bleiben. "Es gibt 3.000 Giftstoffe in Zigaretten, & rdquo; sagt Capuzzi. "Bleiben Sie um jeden Preis von ihnen fern."

MEHR: 7 Seltsame Weise, dass Sie Ihr Risiko von Herzerkrankungen erhöhen

Beste Lebensmittel für Ihr Cholesterin

Wenn Sie versuchen, zu senken Cholesterin, Bohnen gehören zu den besten Lebensmitteln, die Sie essen können. Sie sind sehr reich an löslichen Ballaststoffen, die & quot; Fallen & rdquo; Cholesterin im Darm und hilft, es aus dem Blutkreislauf zu halten. Alle Bohnen sind reich an Ballaststoffen, aber einige Sorten zeichnen sich besonders aus. Schwarze Bohnen zum Beispiel haben 7 1/2 Gramm Ballaststoffe in einer 1/2 Tasse Portion. Lima und Kidneybohnen haben etwa 6 1/2 Gramm und Schwarzäugige Erbsen enthalten etwa 5 1/2 Gramm. Der Nachteil von Bohnen ist natürlich, dass sie ewig brauchen, um zu kochen. Mach das Leben leichter und benutze Dosenbohnen. Sie sind genauso gut bei der Senkung des Cholesterinspiegels wie die getrocknete Art.

MEHR: 8 Schmackhafte Ideen für Protein-Packed Beans

Wie Ärzte helfen bei der Behandlung mit Cholesterin

Idealerweise Ihre Ebenen von HDL & ldquo; gut & rdquo; Cholesterin sollte über 40 sein (und besser, über 60), und Ihr Niveau von LDL & ldquo; schlecht & rdquo; Cholesterin unter 100. Der natürliche LDL-Spiegel von Primaten ist 70, sagt Capuzzi, also sollten die menschlichen Ebenen natürlich ungefähr gleich sein. Ihr Gesamtcholesterin, das die Summe von HDL, LDL und anderen Blutfetten darstellt, sollte unter 200 liegen.

Wenn Ihre Zahlen nicht so gut wie möglich sind, wird Ihr Arzt Ihnen möglicherweise raten, cholesterinsenkende Medikamente einzunehmen. Sie sind sehr effektiv, werden aber normalerweise nur empfohlen, wenn Änderungen am Lebensstil nicht wirksam sind. Ihr Arzt wird mehr als nur die Cholesterinwerte betrachten, wenn Sie an Medikamente denken. Andere Risikofaktoren für Herzkrankheiten, wie Rauchen oder eine Familiengeschichte von Herzproblemen, werden auch darüber entscheiden, ob Sie Medikamente benötigen oder nicht.

Beratergruppe

Betzy Bancroft ist ein professionelles Mitglied der American Herbalists Gilde und Co-Direktor und Fakultätsmitglied des Vermont-Zentrums für Integrativen Kräuterkunde in Montpellier

David M. Capuzzi, MD, PhD, ist Professor für Medizin und Biochemie am Jefferson Medical College in Philadelphia und Direktor der Herz-Kreislauf-Krankheit Präventionsprogramm im Myrna Brind Zentrum für integrative Medizin an der Thomas Jefferson Universität in Philadelphia.

Marisa Moore, RD, ist eine registrierte und lizenzierte Diätassistentin in Atlanta, Georgia, und eine nationale Sprecherin der American Dietetic Association

Gesundheitsbedingungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Denken Sie nicht einmal daran, Spin Klasse zu überspringen | Prävention

Wir verstehen es: Manche Frauen schwitzen lieber alleine. Aber wenn Sie eine Trainingsübung für eine Frau durchführen, möchten Sie vielleicht noch einige Mitglieder hinzufügen - aus Gründen, die nichts mit Ihrer Taille zu tun haben.