Wie man schlechten Atem für immer loswerden kann Prävention

wissanu_phiphitaphong / Getty Images

Der meiste schlechte Atem wird durch ein Übergewicht anaerober Bakterien (Stämme) verursacht die keinen Sauerstoff benötigen, um zu überleben) im Speichel, der stinkende, schwefelhaltige Verbindungen produziert. Die Bakterien, die den Mund, die Zähne und die Zunge bedecken, setzen die Verbindungen frei, wenn sie sich an Speiseresten ernähren. Postnasale Tropfinfektionen oder Infektionen wie Sinusitis können auch dazu führen, dass Ihr Atem nach Bakterien riecht, ebenso wie trockener Mund, der weniger Speichel zurücklässt, um die Nahrungsteilchen wegzuspülen, von denen Bakterien leben, und weniger Feuchtigkeit, um Geruch zu maskieren. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Atem etwas weniger als frisch ist, lecken Sie Ihren Handrücken und riechen Sie ihn dann: Wenn er einen Geruch hat, wissen Sie, dass Ihr Atem auch funktioniert. Die folgenden Schritte können helfen.

(Entdecken Sie die EINE einfache, natürliche Lösung, die Ihnen helfen kann, chronische Entzündungen umzukehren und mehr als 45 Krankheiten zu heilen. Versuchen Sie Die Ganzkörperbehandlung heute!)

Vorbeugende Maßnahmen

  1. Bürsten und flossing - Bürsten Sie mindestens zweimal täglich und Zahnseide einmal täglich. Seien Sie nicht zuwenig mit Zahnseide: "Verwenden Sie einen langen Strang und wickeln Sie ihn von einem Finger zum nächsten ab, während Sie sich von Zahn zu Zahn bewegen, um Bakterien aus einem Raum zu entfernen und in einem anderen abzulegen", sagt Nico Geurs, Lehrstuhl für Parodontologie an der Universität von Birmingham School of Dentistry. (Hier sind 10 Gründe, warum Ihre Zähne schmerzen könnten.)
  2. Zungenreinigung - Verwenden Sie eine Zahnbürste oder einen Zungenreiniger, um Ihre Zunge bei jedem Bürsten zu kratzen, besonders am Rücken, wo sich Bakterien am wahrscheinlichsten ansammeln rauere Oberfläche und fehlende Reinigungsreibung durch Kontakt mit anderen Mundteilen. Eine Studie fand heraus, dass die Reinigung der Zunge die Schwefelverbindungen um mehr als ein Drittel reduziert.
  3. Vermeidung bestimmter Lebensmittel - Vermeiden Sie zusätzlich Zwiebeln und Knoblauch, um den Mundgeruch zu vermeiden. "Das Naschen von Süßigkeiten sorgt für Zuckerwellen, die das Wachstum von Bakterien beschleunigen", sagt Salvador Nares, Leiter der Parodontologieforschung und Leiter der Abteilung für Parodontologie an der Universität von Illinois am Chicago College of Dentistry.

MEHR: 4 Zahnpasta Zutaten um jeden Preis zu vermeiden

Home Remedies

  1. Wasser - Speichel enthält Bakterien, aber es hilft auch Bakterien aus dem Mund zu waschen. Ein trockener Mund lässt belästigende Mikroben herumstehen und gibt ihnen mehr Gelegenheit, übel riechende Verbindungen freizusetzen. Trinken Sie den ganzen Tag über Wasser, um den Speichelfluss aufrechtzuerhalten. Dies ist besonders wichtig für ältere Erwachsene, da der Mund mit zunehmendem Alter trockener wird. (Hier ist der verrückte Weg, wie Selterswasser Ihre Zähne verrottet.)
  2. Neue Zahnbürste - Borsten werden mit der Zeit weniger wirksam beim Entfernen von Speiseresten und Bakterien. Ersetzen Sie daher Ihre Zahnbürste alle 2 bis 3 Monate. Und teilen Sie niemals Ihre Zahnbürste oder verwenden Sie jemand anderes. Dies kann Bakterien in Ihren Mund einbringen und zu Mundgeruch sowie Zahnfleischerkrankungen und anderen Zahnproblemen führen.
  3. Spülungen - Im Gegensatz zu vielen Mundspülungen helfen OTC-Mundspülungen Mundgeruch durch Befeuchtung des Munds über Inhaltsstoffe zu bekämpfen wie Hydroxyethylcellulose und Glycerin. Einige enthalten auch Mittel wie Chlordioxid und Zinksalze, um den Geruch zu reduzieren. Vermeiden Sie Spülungen mit Mund-trocknenden Alkohol, sagt Cheryl Mora, ein Zahnarzt in Vernon Hills, IL.

MEHR: Wenn Sie Ihre Zahnbürste in 3 Monaten nicht ersetzt haben, sollten Sie dies

lesen Sie dieses Feld blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Medizinische Behandlungen

  1. Verschreibungspflichtige Medikamente - Mundtrockenheit ist eine Nebenwirkung von mehr als 400 verschreibungspflichtigen und frei verkäuflichen Medikamenten Antidepressiva, Antihistaminika, Muskelrelaxantien und Blutdruckmedikamente. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Ihre Rezepte sicher entfernen, die Dosierung reduzieren oder zu einem ähnlichen Arzneimittel wechseln können, das weniger wahrscheinlich einen trockenen Mund verursacht.
  2. Routine-Reinigung - Egal wie treu Sie mit Bürsten und Zahnseide sind, Bakterien können sich immer noch bilden und bilden Zahnstein, gehärtete Ablagerungen, die nur mit einer professionellen Reinigung entfernt werden können. Wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt, der mindestens einmal pro Jahr auf Anzeichen einer Zahnfleischerkrankung, einer möglicherweise ernsteren Quelle von schlechtem Atem, achten wird.
  3. Parodontosebehandlung - Wenn das Zahnfleisch zurückgeht - aufgrund eines zugrunde liegenden Knochenverlustes , aggressives Zähneputzen oder eine Infektion unterhalb des Zahnfleischrandes - Taschen bilden sich dort, wo sich Bakterien ansammeln können und schlechten Atem verursachen. Tiefenreinigung durch einen Zahnarzt kann helfen. Wenn die Zahnfleischerkrankung fortgeschritten ist, kann Ihr Zahnarzt einen Parodontologen für eine spezielle Behandlung empfehlen.

MEHR: 11 Möglichkeiten zur Vorbeugung und Reduzierung von Zahnflecken

PremiumOral Healthgesunde Gewohnheiten
Empfehlungen
  • Gesundheit: Brustzärtlichkeit | Prävention

    Brustzärtlichkeit | Prävention

    Gutartige Veränderungen an der Brust können ebenso verwirrend wie unangenehm sein, aber sie sind nicht ungewöhnlich. Die Mehrheit der Frauen empfindet Brustspannen oder Unbehagen irgendwann in ihrem Leben, oft während der Schwangerschaft und vor der Menstruation.
  • Gesundheit: 8 Quick Memory Tricks zum Ausprobieren | Prävention

    8 Quick Memory Tricks zum Ausprobieren | Prävention

    Tooga / Getty Images Wenn Ihr Gedächtnis nicht mehr das ist, was es einmal war Die Fehlerbehebung ist möglicherweise einfacher als Sie denken.
  • Gesundheit: Diese gemeine, schmutzige Gewohnheit ist der Himmel für Wanzen | Prävention

    Diese gemeine, schmutzige Gewohnheit ist der Himmel für Wanzen | Prävention

    Flickr Deine Mutter hatte Recht: Du solltest deine Drecks nicht wirklich verlassen Kleidung in einem Haufen. Das liegt daran, dass Wanzen wirklich gerne an alter Kleidung hängen, laut einer neuen Studie, die in Scientific Reports veröffentlicht wurde.
  • Gesundheit: 14 Wege, wie Kardiologen ihre eigenen Herzen gesund halten | Prävention

    14 Wege, wie Kardiologen ihre eigenen Herzen gesund halten | Prävention

    Westend61 / Getty Images Sie haben Seit Jahren höre ich von den gesunden Gewohnheiten, die deinen Ticker weiterleben lassen: Achte auf dein Gewicht, achte auf eine ausgewogene Ernährung, achte darauf, Sport zu treiben, und halte dich von Zigaretten fern.
  • Gesundheit: 5 Blutuntersuchungen nach dem 50. Lebensjahr | Prävention

    5 Blutuntersuchungen nach dem 50. Lebensjahr | Prävention

    jarun011 / getty iamges Das Virus, das mehr Amerikaner tötet als jede andere Krankheit, wird Sie wahrscheinlich überraschen: Es ist Hepatitis C. Vor kurzem berichtete die CDC neue Überwachungsdaten, die ein Allzeithoch von Hepatitis-C-Todesfällen im Jahr 2014 bei 19.659 zeigten.
  • Gesundheit: 7 Dinge, die Sie nicht über Asthma wissen | Prävention

    7 Dinge, die Sie nicht über Asthma wissen | Prävention

    Kitty / Shutterstock Sie husten, keuchen und fühlen manchmal als könntest du nicht atmen. Asthma ist so häufig - 1 von 12 Menschen haben es -, dass selbst wenn Sie nicht leiden, Sie wahrscheinlich fühlen, dass Sie viel darüber wissen.
  • Gesundheit: Bronchitis Symptome reduzieren Prävention

    Bronchitis Symptome reduzieren Prävention

    .
  • Gesundheit: 15 Sterne mit Typ-2-Diabetes | Prävention

    15 Sterne mit Typ-2-Diabetes | Prävention

    Diabetes im Spotlight In den meisten Fällen zögern Prominente offen zu sprechen über ihre medizinischen Probleme (denke: Kathy Bates jüngste Enthüllung, dass sie Eierstockkrebs vor 9 Jahren bekämpft hatte, aber sie unter Verschluss hielt).
  • Gesundheit: 8 Dinge, die Sie über Placebos wissen müssen | Prävention

    8 Dinge, die Sie über Placebos wissen müssen | Prävention

    Eric Jacobson / Getty Images Wenn Linda Buonanno zum Strand gehen oder Freunde werden wollte eine Nacht tanzen, sie würde nicht für 2 Tage vorher essen. "Ich war so besorgt, dass ich Krämpfe und Durchfall bekam", sagt Buonanno, heute 70, der vor etwa 22 Jahren ein Reizdarmsyndrom entwickelt hatte.

Tipp Der Redaktion

Dies ist wie Pole Dance für Fitness, wenn Sie Plus-Sized sind Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jada Hudson Jada Hudson, 25, Ich hatte fast jeden Fitnesskurs, den sie finden konnte, probiert (und hasste).