Ich habe mich auf eine wöchentliche Massage gestürzt, um zu sehen, ob es meinen chronischen Schmerz heilt | Vorbeugung

PeopleImages

Da ich jede Nacht auf meiner Seite schläft (dafür gibt es ein Kissen) und den ganzen Tag am Schreibtisch sitze, lege ich mir die Schultern täglich durch die Presse. Und wenn das Leben besonders hektisch wird, speichere ich meinen Stress zwischen meinem Nacken und meinem Rücken, was zu fast konstanten Schulterschmerzen führt.

Wie bei vielen Frauen werde ich gelegentlich massiert. Es ist eine luxuriöse Behandlung, die meinen Körper allgemein entspannt und geistige und körperliche Anspannung lindert. Aber nachdem ich mehr als einen Monat lang an chronischem Schmerz erkrankt war, begann ich mich zu fragen: Wäre es nicht sinnvoll, die Massage als sporadischen Genuss zu betrachten, statt eine regelmäßige Abmagerungsroutine anzuwenden? Könnte Massage tatsächlich eine langfristige Lösung für meine Schmerzen und Schmerzen sein? (Hier sind 9 Dinge, die nur jemand mit chronischen Schmerzen versteht.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

(Entdecken Sie die EINE, natürliche Lösung, die kann Ihnen helfen, chronische Entzündungen umzukehren und mehr als 45 Krankheiten zu heilen. Die Ganzkörperbehandlung heute!)

Bei $ 1- $ 2 pro Minute (plus Trinkgeld) sind Massagen nicht billig. Aber Schmerzmittel sind nicht ohne Nebenwirkungen, und es macht nichts Spaß, die ganze Zeit zu schmerzen. Ich entschied, dass ich für einen Monat in wöchentliche Massagen investieren und neu bewerten würde. So geht's.

Woche 1
Begierig, dieses Experiment zu beginnen, habe ich eine Stunde lang eine schwedische Massage für Samstag in meinem Lieblings-Spa in New York City gebucht: Haven Spa. Der Therapeut knetete sanft meine Knoten und half bei einigen therapeutischen Dehnungen meiner Schultern, Hüften und Beinbeuger. Die entspannte Musik und das sanfte Licht halfen mir dabei, die Stimmung zu verbessern und gaben mir eine mentale Aufladung. Ich ging nach draußen und fühlte mich leichter und länger, meine Schultern schienen der Schwere der Schwerkraft zu trotzen.

Am nächsten Morgen wachte ich ohne meine gewohnte Steifheit auf. Stattdessen fühlte ich mich locker und locker. Während der Yogakurse bemerkte ich in den nächsten Tagen, dass ich im ganzen Oberkörper flexibler war (nimm den halbmondförmigen Ausfallschritt!), Und am Ende eines langen Arbeitstages war ich nicht ganz so wund. (Wenn du über 40 bist, musst du diese 5 Strecken jede Woche machen, um schmerzfrei zu bleiben.)

Am Donnerstag begannen sich die Dinge zu ändern. Die Auswirkungen einer stressigen Arbeitswoche zogen sich an und der Schmerz schlich sich in meine Schultern zurück. Ich verbrachte die nächsten paar Tage damit, meinen oberen Rücken in ein Heizkissen zu schmiegen, in der Hoffnung, meine Schmerzen zu lindern.

PRÄVENTION PREMIUM: Löse chronische Schmerzen natürlich mit der unleugbaren Kraft der Achtsamkeit Meditation

Woche 2
Der Samstag konnte nicht früh genug kommen. Für meine nächste Massage, diesmal im Chillhouse, bin ich praktisch auf die Lower East Side gesprintet. Ich war noch nie dort gewesen, und die üppige, basslastige Musik des kürzlich eröffneten Spas war nicht die Atmosphäre, die ich in Wellnesscentern gewohnt war. Zum Glück war der Therapeut stark und aufmerksam. Sie rieb mich tief ein und grub sich tief in die Ränder meiner Schulterblätter, wo der Schmerz nachließ. Ihre festen Hände ließen mich für den Rest des Tages zart (auf eine gute Weise).

Am nächsten Morgen hatte ich keine Knicke in meinem Nacken oder Steifheit in meinen Schultern, aber die körperliche Glückseligkeit hielt nicht so lange wie ich hatte gehofft. (Hier ist eine einfache 60-Sekunden-Fix für Nackenschmerzen.) Am Dienstag verursachte Stress meine Schultern nach vorn und stupsen in Richtung meiner Ohren. Autsch! Ich hatte keine Zeit, meine übliche Selbstsorge zu üben, wie sanftes Strecken, Trainieren und viel Ruhe, so dass der Schmerz verstärkt wurde. Lektion gelernt: Wenn sich die Investition in eine Massage auszahlen würde, müsste ich mich mehr auf die Erhaltung der Wirkung konzentrieren.

Wenn Sie Nackenschmerzen haben, versuchen Sie diese natürliche Lösung:

Woche 3
Bewaffnet mit den Einsichten der ersten Hälfte meines Experiments war ich entschlossen, die Vorteile meiner dritten Massage so lange wie möglich zu halten. Ich besuchte Eastside Massage Therapy, ein No-Frills-Massagezentrum an der Upper East Side, das für seine hochqualifizierten Therapeuten bekannt ist. Die einstündige therapeutische Massage wurde angepasst, um an meinen Schmerzpunkten zu arbeiten, und ich fühlte mich großartig.

MEHR: Diese 6 einfachen Yoga-Posen können helfen, Ihre Ischias Schmerzen zu erleichtern

Die Entspannung und Erleichterung nahm mich durch den Anfang der Woche. Als ich Mitte der Woche wieder anfing zu schmerzen, verdoppelte ich mich auf andere Schmerzlinderungstechniken - nahm viele Yogakurse, versuchte auf meinem Rücken zu schlafen anstatt auf meiner Seite (dies sind die 7 besten Kissen für Rückenschläfer) und Stretching im Laufe des Tages. Dieser achtsame Ansatz half, den Schmerz in Schach zu halten, aber es war nicht narrensicher. Mein Oberkörper fühlte sich am nächsten Wochenende eng und wund (obwohl weniger als üblich!).

Woche 4
Enttäuscht von dem Mangel an langfristigen Vorteilen früherer Massagen (und der Tatsache, dass mir das Geld knapp wurde) ), Ging ich die billigere Route mit meiner letzten Woche Behandlung: eine 20-minütige Quickie in einem generischen Nagelstudio die Straße von meiner Wohnung entfernt. Und, nun, ich habe bekommen, wofür ich bezahlt habe. Es linderte Schmerzen, während ich auf dem Stuhl saß, aber schon am nächsten Tag hatte ich wieder Schmerzen. Der Rest der Woche war typisch, Stress baute sich in meinem Oberkörper auf und ich versuchte ihn zu lindern, indem ich mich auf einem Heizkissen ausruhte, trainierte und mich entspannte, so viel ich konnte. (Hier sind 10 stumme Signale, Sie sind viel zu gestresst.)

Waren die hohen Kosten einer regelmäßigen Massage es wert? Ich denke nicht. Während ich mich gerne öfter verwöhnen ließ, dauerte die Schmerzlinderung nicht einmal eine volle Woche. Andere Lifestyle-Entscheidungen, die ich treffe, scheinen einen größeren Einfluss darauf zu haben, wie sich mein Körper anfühlt. Das war eine nützliche Lektion, die ich lernen sollte. Meine Empfehlung: Sparen Sie Ihr Spa-Guthaben für einen Tag, wenn Sie mit einem besonders steifen Nacken aufwachen, oder den Wunsch, sich selbst zu einer wirklich beruhigenden Erfahrung zu machen - dann ist es das Geld wert.

SchmerzlinderungNaturheilmittelgesunden Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 Optimierungen für Ihre Neujahrsvorsätze, die Ihre Chancen verbessern, sie tatsächlich zu erreichen | Prävention

StockFood / Getty Images Wir haben es geschafft: Wir haben das neue Jahr hoffnungsvoll begonnen unsere Entschließungen, die uns dann bald enttäuschen, weil wir sie verlassen haben (finden Sie den Tag des Jahres, an dem die meisten Leute ihre Neujahrsresolutionen aufgeben).