Verbessere deinen Speicher | Prävention

Laut einer aktuellen Studie können geistige Beweglichkeit und Schärfe bei älteren Amerikanern relativ leicht verbessert werden.

Gary Small, MD, Professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der David Geffen School of Medicine an der Universität von Kalifornien, Los Angeles, war der leitende Untersucher in einer Studie, die zeigte, dass nur mentale Stimulation, eine gesunde Ernährung, körperliche Bewegung und Entspannungstraining signifikant sein können und messbare positive Wirkung auf Gedächtnis und Kognition.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

In der Studie wurden die Teilnehmer in Test- und Kontrollgruppen eingeteilt. Die Probanden der ersten Gruppe erhielten zwei Wochen lang folgende Tipps, um Gedächtnisverlust zu vermeiden:

Gedächtnistraining Während des ganzen Tages wurden Gehirnspiele, Kreuzworträtsel und Gedächtnisübungen mit Betonung der verbalen Fähigkeiten durchgeführt.

Gesunde Ernährung Die Teilnehmer aßen fünf Mahlzeiten pro Tag, darunter Lebensmittel mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, Kohlenhydraten mit niedrigem glykämischen Index (z. B. Vollkornprodukte) und Antioxidantien. Das Essen von fünf kleinen Mahlzeiten während des Tages verhindert Dips im Blutzuckerspiegel und Glukose ist die primäre Energiequelle für das Gehirn.

Körperliche Fitness Die Teilnehmer nahmen jeden Tag lebhafte Spaziergänge und Dehnübungen.

Stressreduktion Die Teilnehmer setzten Dehn- und Entspannungsübungen ein, um Stress zu bewältigen. Stress führt dazu, dass der Körper Cortisol freisetzt, was eine wichtige Rolle bei der Gedächtniserhaltung spielt. Es wurde gefunden, dass Cortisol die Gedächtniszentren im Gehirn schrumpft, was zu einer Gedächtnisschwäche führt.

Kontrollgruppen-Probanden zeigten keine Verhaltensänderungen.

Unmittelbar vor und nach der 14-tägigen Studie war die Gehirnfunktion jedes Teilnehmers getestet mit Positronen-Emissions-Tomographie (PET) -Scans zur Messung der Aktivität im gesamten Gehirn.

Nach der 14-tägigen Studie, Teilnehmer nach dem Speicher Verbesserungsplan eine 5% Abnahme des Hirnstoffwechsels in der dorsalen seitlichen präfrontalen Bereich des Gehirns aufgezeichnet, welches direkt mit Arbeitsgedächtnis und anderen kognitiven Funktionen verbunden ist. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass sie ihr Gehirn effizienter nutzen.

Außerdem berichteten die Probanden aus der ersten Gruppe über ein verbessertes Gedächtnis und zeigten eine bessere Leistung bei einer kognitiven Maßnahme, die von derselben Hirnregion gesteuert wurde.

Erhöhen Sie die Gehirnleistung mit einem leicht nachvollziehbarer Plan! Bestellen Sie Ihre Kopie von Brain Power Game Plan.

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Verbrenne Kalorien, lebe viel länger | Prävention

(3. Okt. 2006) - Wenn das Laufband nicht Ihr Ding ist, kein Problem. Zwei neue Studien zeigen, dass sogar alltägliche Aktivitäten wie Hausarbeiten auf Jahre in Ihrem Leben tackern können. [ADSENSE] Die erste Studie des National Institute on Aging folgte 302 gesunden Senioren für 6 Jahre.