Heilmittel für die Infertilität | Prävention

Wenige Erfahrungen können mit der Freude vergleichen, ein Kind zur Welt zu bringen. Und so gut wie nichts ist so erschütternd wie der Versuch, ein Baby zu machen - und scheitert. Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit, ein Kind nach 6 bis 12 Monaten Geschlechtsverkehr ohne Geburtenkontrolle zu empfangen. Eine Vielzahl von Faktoren trägt zur Unfruchtbarkeit bei, einschließlich Genetik, Gesundheitszustand und Lebensstil. Und während die Unfruchtbarkeit entweder bei Ihnen oder bei Ihrem Partner auf eine einzige Ursache zurückgeführt werden kann, kann sie auch durch eine Kombination von Faktoren verursacht werden, von Infektionen über Stress bis hin zu Medikamenten.

Wenn Sie und Ihr Partner nicht schwanger werden konnten, Du bist weit weg von alleine. Insgesamt leiden 2,1 Millionen Ehepaare an Unfruchtbarkeit. Ungefähr ein Drittel der Unfruchtbarkeitsprobleme sind mit dem Fortpflanzungssystem des Mannes verbunden, ein weiteres Drittel wird durch das Fortpflanzungssystem der Frau verursacht - das hat mehr Aufgaben bei der Babyherstellung - und das letzte Drittel ist eine Kombination der Fortpflanzung der Paare Systeme. Aber nehmen Sie sich Mut, vor allem, wenn Sie eine ältere Mama Möchtegern sind. Während Sie und Ihr Partner einen Arzt aufsuchen müssen, um die Ursache für Ihre Unfruchtbarkeit zu bestimmen, gibt es eine Menge, die Sie alleine tun können, um Ihre Wahrscheinlichkeiten zu erhöhen. Versuchen Sie einen oder alle der von Experten empfohlenen Tipps.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Heilmittel für weibliche Unfruchtbarkeit

Voraus planen, wenn Sie können

Unfair wie es ist, ist es eine biologische Tatsache: Das Alter einer Frau beeinflusst dramatisch ihre Fruchtbarkeit, sagt Robert Stillman, MD. Eine gesunde 30-jährige Frau hat eine Wahrscheinlichkeit von etwa 20%, jeden Monat schwanger zu werden. Mit dem 40. Lebensjahr sinkt jedoch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft für eine Frau auf 5% jeden Monat. Das ist nicht , wenn Sie in Ihren Zwanzigern oder frühen Dreißigern sind, sollten Sie Kinder haben, wenn Sie nicht emotional oder finanziell vorbereitet sind, sagt Stillman. Aber im Voraus zu wissen, dass Ihre Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, mit dem Alter abnimmt, kann Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, wann Sie schwanger werden.

MEHR: 7 Dinge, die nur mit Unfruchtbarkeit zu tun haben

Think-Ahead-Geburtenkontrolle

Wenn Sie älter als 35 Jahre sind, sollten Sie zwei Verhütungsmethoden vermeiden: Depo-Provera ("der Schuss") und Norplant, sagt Stillman. Beide können im Körper einer Frau verweilen, lange nachdem sie aufhört, sie zu nehmen - manchmal bis zu mehreren Jahren. Wenn Sie eine hormonelle Methode der Geburtenkontrolle bevorzugen (anstatt etwa Kondome oder Diaphragmen), verwenden Sie die Pille, sagt Dr. Stillman. & quot; Wenn Sie bereit sind, schwanger zu werden, wird die Wahrscheinlichkeit einer langen Verzögerung geringer sein. & rdquo; Wenn Sie unter 35 sind, sind Depo-Provera und Norplant wahrscheinlich ziemlich sicher, sagt Stillman. "Es wird genug Zeit geben, um Ihr System zu verlassen, auch am Ende des Spektrums. & rdquo; (Oder, versuchen Sie eine dieser 10 nicht-hormonellen Methoden der Geburtenkontrolle.)

Holen Sie sich Ihr "Fruchtbarkeitsgewicht"

Zwölf Prozent aller Fälle von Unfruchtbarkeit entstehen durch zu viel oder zu wenig Abwiegen. Wenn Sie übergewichtig sind, kann der Verlust von nur 5 bis 10% Ihres Gewichts Ihre Chancen auf Eisprung und Schwangerschaft dramatisch verbessern. Wenn Sie drastisch untergewichtig sind, versuchen Sie Ihr Bestes zu gewinnen. "Frauen brauchen biologisch eine gewisse Menge an Körperfett, um ein Kind zu tragen und zu tragen, & rdquo; sagt Stillman.

Mach weiter mit deinen Workouts

Es ist ein Mythos, dass Frauen aufhören sollten zu trainieren, während sie versuchen zu begreifen, sagt John Jarrett, MD. In der Tat kann regelmäßiges Training Ihnen helfen, mit dem emotionalen Stress, den Sie fühlen, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. (Finden Sie heraus, wie viel Bewegung Sie wirklich brauchen.)

Limit Koffein

Einige Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen hoher Koffeinaufnahme und verminderter Fruchtbarkeit bei Frauen. Auch wenn die Jury noch nicht da ist, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, ist es eine gute Idee, Ihr tägliches Koffein unter 250 Milligramm pro Tag oder 1 oder 2 Tassen Kaffee zu halten, sagt die Mayo Clinic.

Vermeiden Sie Stress und Sorgen

Forscher in Harvard, die Frauen studierten, die durchschnittlich 3 Jahre lang versucht hatten, schwanger zu werden, fanden nach einem Programm zur Stressreduktion 42% erfolgreiche Schwangerschaften innerhalb von 6 Monaten. In einer anderen Studie wurden Frauen, die Schwierigkeiten hatten, schwanger zu werden, randomisiert entweder einer Stressreduktionsgruppe oder einer Selbsthilfegruppe zugewiesen oder erhielten keine psychologische Intervention. Innerhalb von einem Jahr hatten 55% der Frauen in der Gruppe zur Stressreduktion und 54% der Frauen in der Selbsthilfegruppe ein Kind. Im Vergleich dazu wurden nur 20% derjenigen, die keine Behandlung hatten, konzipiert. Wenn du dich von Unfruchtbarkeit besiegt fühlst, versuche diese Sorgen beiseite zu legen, indem du regelmäßig Aktivitäten unternimmst, die du entspannst, sei es beim Yoga, beim Lesen eines Buches oder beim Spazierengehen.

Zeit deines Eisprungs

Sperma hat ein kleines Fenster der Gelegenheit, ein bereites Ei in der Nähe von Eisprung zu befruchten, und das Überwachen der Körpertemperatur kann helfen, diese Zeit zu identifizieren. Die Basaltemperatur der meisten Frauen oder die Temperatur in Ruhe steigt nach dem Eisprung leicht an. Nehmen Sie Ihre Temperatur jeden Morgen vor dem Aufstehen aus dem Bett und notieren Sie sie in einer Grafik, die auch die Tage Ihrer Menstruation dokumentiert. Nach ein paar Monaten sollten Sie in der Lage sein, ein Muster zu erkennen, das anzeigt, wann Sie normalerweise ovulieren und am fruchtbarsten sind. Viele Frauen finden, dass die Verwendung eines Eisprung-Kits einfacher ist. Diese Kits, die Sie rezeptfrei kaufen können, messen Ihren Gehalt an luteinisierendem Hormon im Urin (LH), einem Hormon, das die Freisetzung des Eies stimuliert.

Oder Zeitfenster hinauswerfen

Wenn eine Frau an ist Ein zuverlässiger 28-Tage-Zyklus, sie ovuliert um Tag 14, sagt Jarrett. "Wenn du an den Tagen 10, 12, 14, 16 und 18 Sex hast, dann wird das deine Basen ziemlich bedecken."

Lie Still

5 bis 10 Minuten nach dem Geschlechtsverkehr still zu liegen, kann deine Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern. weil es hilft, den Samen Ihres Partners dort zu behalten, wo es sein muss, sagt Stillman. (Es ist nicht notwendig, etwas Drastisches zu tun, um Sperma in dir zu behalten, fügt er hinzu. Vergiss also, auf deinem Kopf zu stehen.)

MEHR: Wie man es durch Unfruchtbarkeit schafft, ohne deine Beziehung zu zerstören

Infetilitätshilfe von Die Küche

Daddy Möchtegerns sollten überlegen, ihre Teller mit frischem Obst und Gemüse zu füllen. Die Nährstoffe, die sie enthalten, können helfen & ldquo; wachsen & rdquo; gesundes Sperma. Hier ist der Grund. Studien, die am Zentrum für Reproduktionsmedizin des Cleveland Clinic Urological Institute durchgeführt wurden, legen nahe, dass abnormal hohe Werte von freien Radikalen bei einigen Männern Unfruchtbarkeit verursachen können. Freie Radikale sind & quot; verkrüppelt & rdquo; Sauerstoffmoleküle, die auf natürliche Weise von unseren Körperprozessen erzeugt werden. Sie schädigen gesunde Zellen - und Spermatozoen.

"Sperma benötigt kleine Mengen von freien Radikalen, um ein Ei zu befruchten, & quot; sagt Studienautor Ashok Agarwal, PhD. "Aber zu viele freie Radikale können die Zellmembran und die DNA der Spermien schädigen und die Fähigkeit der Spermien zur Befruchtung beeinträchtigen." Die Forscher gehen davon aus, dass antioxidative Vitamine wie Beta-Carotin, Vitamin C und Vitamin E die Spermien von Männern mit hohem oxidativem Stress - zum Beispiel Raucher und eifrige Trainierende - fördern können, da diese Vitamine freie Radikale neutralisieren können.

Heilmittel für die männliche Unfruchtbarkeit

Verlieren die Liebe Griffe

Was für die Gans gut ist, ist gut für den Gander. Frauen sind nicht die Einzigen, die auf ihr Gewicht achten sollten. Männer, die fettleibig sind, haben geringere Mengen an Samenflüssigkeit und einen höheren Anteil an abnormen Spermien, nach schottischen Forschern. Die Wissenschaftler untersuchten über 5.300 Männer im Aberdeen Fertility Center. Diejenigen, die einen gesunden Body-Mass-Index (BMI) zwischen 20 und 25 hatten, hatten bessere Spermien und normale Spermien als diejenigen, die einen höheren BMI hatten. Während diese Ergebnisse mehr wissenschaftliche Unterstützung benötigen, raten die Forscher, dass "Männer, die für ein Baby mit ihren Partnern versuchen, zuerst versuchen sollten, ein ideales Körpergewicht zu erreichen. & Rdquo; (Hier ist, wie schnell Gewicht zu verlieren.)

Bleiben Sie aus Hot Tubs

Hot Tubs kann für die Fruchtbarkeit eines Mannes schädlich sein, weil die intensive Hitze das Sperma in seinen Hoden töten kann, sagt Stillman. Wenn Sie mehr als 30 Minuten in Wasser mit einer Temperatur von mehr als 10 ° C verbringen, können Sie Ihre Spermienzahl senken.

Tomaten essen

Lycopin, ein starkes Antioxidans in Tomaten und anderen Nahrungsmitteln, kann das Sperma vor oxidativen Schäden schützen. Wissenschaftler an der McGill University induzierten DNA-Schäden in Spermien, die in einer Lycopinlösung und unbehandelten Spermien gebadet wurden. Das lösungsbehandelte Sperma zeigte weniger Schäden als das unbehandelte Sperma. Forscher müssen mehr erforschen, bevor sie Lycopin für Unfruchtbarkeit bei Männern empfehlen. Die meisten Experten sind sich jedoch einig, dass Nahrung eine wichtige Rolle bei der Fruchtbarkeit spielt, also sollten Sie mehr Antioxidantien-reiches Obst und Gemüse in Ihre Ernährung integrieren.

Boost Conception Chancen-Ratschläge für Männer und Frauen

Kondome ausbrechen

Wenn du gerade keine monogame Beziehung hast und eines Tages Kinder haben willst, benutze jedes Mal ein Kondom. Sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydien und Gonorrhoe, die oft keine Symptome verursachen, können sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen.

Skip Soy

Frauen, die schwanger werden wollen, sollten Sojaprodukte wie Tofu und Sojamilch meiden Stillman. "Sie enthalten pflanzliche Östrogene, sogenannte Phytoöstrogene, die mit dem natürlichen Östrogen einer Frau konkurrieren, und sie können den Ovulationszyklus einer Frau abwerfen, & rdquo; er sagt. "Wir haben Frauen gesehen, die aufgehört haben, vollständig zu ovulieren. & rdquo; Männer sollten denselben Rat befolgen. In der größten menschlichen Studie über Phytoöstrogene und Samenqualität fanden Forscher der Harvard School of Public Health heraus, dass Männer, die am meisten Soja gegessen hatten, weniger Sperma hatten als Männer, die überhaupt kein Soja konsumierten.

MEHR: Dies Was die Umwelt für Ihre Fruchtbarkeit tut

Übertreiben Sie die Tat nicht

Wenn Sie Sex haben, bis Sie bereit sind, fallen zu lassen, erhöht sich Ihre Chance, schwanger zu werden, nicht , sagt Stillman. & quot; In der Tat ist Sex vier oder fünf Mal am Tag kontraproduktiv. & rdquo; Das liegt daran, dass die Spermienzahl eines Mannes unmittelbar nach der Ejakulation dramatisch abfällt und es normalerweise 48 Stunden dauert, bis er wieder normal ist.

Wenig oder gar nicht trinken

Untersuchungen zeigen, dass Frauen, die nur 5 Getränke pro Woche konsumieren Konzeption behindern. Männer, die große Mengen Alkohol konsumieren, können ebenfalls ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Alkohol kann die Leber schädigen und der Östrogenspiegel steigt bei Männern mit Leberschäden, was die Spermienproduktion beeinträchtigen kann. (Hier sind 8 Dinge, die passieren, wenn Sie aufhören, Alkohol zu trinken.)

Wann ist es Zeit, einen Arzt zu sehen?

Wenn Sie jünger als 35 sind und Sie und Ihre Partnerin nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs nicht schwanger geworden sind , sehen Sie Ihren Gynäkologen. Wenn Sie 35 Jahre oder älter sind, suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie nach 6 Monaten nicht schwanger sind.

Beratergremium

Ashok Agarwal, PhD, ist Leiter des Andrologie-Labors und Direktor des Zentrums für Reproduktionsmedizin bei der Cleveland Clinic Foundation in Ohio.

John Jarrett, MD, ist ein reproduktiver Endokrinologe in Indianapolis.

Robert Stillman, MD, ist ein klinischer Professor in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Georgetown University School of Medicine in Washington, DC, und medizinischer Direktor am Shady Grove Fertility Reproductive Science Center in Rockville, Maryland.

Gesundheitsbedingungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Fast-Food Diäten für großen Gewichtsverlust | Prävention

Getty ImagesSupersize Your Weight Loss? Es ist nicht nötig, jedes Mal zu beschleunigen, wenn Sie mit einem rumorigen Magen an einem Schnellimbiss vorbeifahren. Wir alle erliegen ab und zu dem Sirenengesang von Pommes frites, und laut einer aktuellen Umfrage auf Prevention.