Akupunktur zur Heilung von Ihnen

TongRo Bild Stock / Getty Images

Virginia Ginsburg, 35, von Santa Monica, Kalifornien, legte nicht viel Lager in Akupunktur. Als sie also im September 2009 eines Morgens mit Schmerzen in Rücken und Bein aufwachte, so unerträglich, dass sie kaum laufen konnte, flehte sie ihren Mann an, sie in die Notaufnahme zu bringen. Sie wurde mit Ischias diagnostiziert, erhielt einen Schuss Morphium und einige Schmerztabletten und schickte nach Hause. Aber nach ein paar Tagen, als der Schmerz nicht nachgelassen hatte, erinnerte sie sich daran, wie die Akupunktur ihre morgendliche Übelkeit erleichtert hatte, als sie schwanger war. "Ich war skeptisch, dass es mit einer ernsteren Erkrankung helfen könnte, aber ich wusste nicht, wohin ich mich sonst wenden sollte", sagt sie. Also rief sie den Akupunkteur erneut an.

Die Ergebnisse erstaunten sie. Nach nur einer Behandlung begann die Agonie nachzulassen. Sie ging zu zwei oder drei Sitzungen pro Woche und nach 10 Wochen war sie völlig schmerzfrei.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Geschichten wie Ginsburgs sind in den letzten Jahren immer häufiger geworden. Marilyn Burack, 52, aus Livingston, New Jersey, sagt, sie sei in zwei Akupunktur-Sitzungen von Schwindel geheilt worden, nachdem sie sechs Monate lang an Medikamenten gescheitert war. Rhalee Hughes, 38, aus New York City, stellte fest, dass nur eine Behandlung das Aufflammen des eingeklemmten Nervs in ihrem Nacken stoppen konnte. Und ähnliche Berichte werden von vielen der mehr als 3 Millionen Amerikaner erzählt, die sich der 2500 Jahre alten asiatischen Technik zur Linderung von Osteoarthritis, Rückenschmerzen, Migräne, Übelkeit, Hitzewallungen, Angst, Sucht, Schlaflosigkeit und Unfruchtbarkeit zugewandt haben

Westliche Ärzte nehmen Notiz davon.

"Immer mehr Menschen in der medizinischen Gemeinschaft akzeptieren Akupunktur, weil sie sehen, dass sie funktioniert - oft in Fällen, in denen konventionelle Medizin nicht so effektiv war", sagt Geovanni Espinosa, ND, Direktor von das Zentrum für Integrative Urologie am NYU Langone Medical Center. Schätzungsweise 1.500 US-Ärzte sind jetzt in Akupunktur geschult. Und in einigen Krankenhäusern gibt es sogar Akupunkteure, die ihre Nadelsets in Krebs- und orthopädische Abteilungen stecken.

Was hinter dieser Akzeptanzwelle steckt, ist mehr als nur Behandlungstrend. Wenn sich Berichte über die Wirksamkeit von Akupunktur ansammeln, haben Forscher mehr Beweise dafür gefunden, wie die Technik funktioniert - und unter welchen Bedingungen sie am effektivsten ist.

Mehr von Prävention: Natürliche Heilmittel, denen Sie vertrauen können

[pagebreak]

Beweislast

Zugelassene Akupunkteure weisen auf eine 2500-jährige Geschichte als Bestätigung hin, dass die Praxis funktioniert. Das Konzept, das traditionell der Akupunktur (oder dem Needling, wie es manchmal genannt wird) zugrunde liegt, ist, dass der menschliche Körper 12 Meridiane hat, entlang derer Energie - Qi genannt (ausgesprochen chee ) - fließt. Wenn diese Kanäle "blockiert" oder "unausgeglichen" sind, wird angenommen, dass das Ergebnis Krankheit und Schmerzen sind. Um Qi freizusetzen und zu balancieren, fügt ein Akupunkteur Nadeln an strategischen Punkten entlang der Meridiane und ihrer Zuflüsse ein.

Für westliche Ärzte und Forscher steigt diese Erklärung jedoch nicht auf die Ebene des objektiven Beweises. "In den letzten zehn Jahren gab es eine Explosion der Studien über die Biomechanismen der Akupunktur, die komplexe, nachprüfbare Reaktionen auf das Gehirn, das Nervensystem und das Bindegewebe zeigten", sagt Arya Nielsen, PhD Akupunkteur in der Abteilung für Integrative Medizin am Beth Israel Medical Center in New York City. Eine kürzlich erschienene Übersicht benennt mehr als 20 wissenschaftlich nachgewiesene Vorteile der Akupunktur, von der Verstärkung der Wirkung von schmerzstillenden Endorphinen auf die Stärkung der Immunfunktion bis zur Freisetzung von Entzündungshemmern (die die Schwellung reduzieren und die Heilung unterstützen).

Die neueste Forschung konzentriert sich auf das Bindegewebe läuft unter der Haut, zwischen Muskeln und Organen. "Wir vermuten, dass dieses Gewebe an der Übertragung des Signals von der Nadel zum Gehirn beteiligt ist", sagt Helene Langevin, MD, Professorin für Neurologie an der University of Vermont College of Medicine. Es stellt sich heraus, dass die Meridiane, die Akupunkteure benutzen, um Energie freizusetzen, sich mit den Bereichen des Körpers decken, wo die Nadeln dieses tiefe Bindegewebe am leichtesten erreichen können. Es ist möglich, dass im alten China Akupunkteure die Meridiane durch das Abtasten des Bindegewebes in Vertiefungen oder "Kanälen" zwischen den Muskeln kartierten, sagt sie.

Trotz zunehmender Evidenz ist die Frage, ob die Wirksamkeit der Akupunktur durch den Placebo-Effekt wegzuklären ist, ein Hauptangriffsfeld - was bedeutet, dass Nadelung nur funktioniert, weil die Patienten glauben, dass dies der Fall ist. In Tests haben Forscher "echte" Akupunktur mit "Schein" verglichen (mit Zahnstochern oder sehr kurzen Nadeln oder Nadeln an "inaktiven" Punkten). Viele - aber nicht alle - dieser Studien haben gezeigt, dass beide Versionen eine gewisse Erleichterung bringen, aber Akupunkturexperten behaupten, dass die Studien mehrere Mängel aufweisen. Erstens, so argumentieren sie, gibt es keine gefälschte Akupunktur - das Einführen einer Nadel, egal wo oder wie tief, provoziert eine Wirkung im Körper. Noch wichtiger ist, dass eine Studie der University of Michigan die Bildgebung des Gehirns nutzte, um festzustellen, dass die beiden Verfahren die Gehirnchemie unterschiedlich beeinflussen. Wirkliche Behandlungen lösten die Freisetzung schmerzlindernder Endorphine aus und erhöhten die Zahl der Endorphinrezeptoren im Gehirn. Im Gegensatz dazu produzierte die Scheintherapie nur mehr Endorphine -

ohne die Rezeptornummer. Schließlich hat die Wissenschaft begonnen, die Legitimität des Placebos in der Medizin zu erkennen. "Erwartungen, die Beziehung zwischen Ärzten und Patienten und die Aufmerksamkeit, die einem Patienten geschenkt wird, können das Behandlungsergebnis verbessern", sagt Brian Berman, MD, Professor für Familien- und Gemeinschaftsmedizin und Direktor des University of Maryland Center for Integrative Medicine . "Aber erst in jüngster Zeit haben konventionelle Ärzte anerkannt, dass der Geist eine gewisse Kraft im Heilungsprozess hat." [Pageebreak] Während die Debatte tobt, finden die Patienten echte Erleichterung. Im Folgenden die Bereiche, in denen sich Akupunktur am stärksten bewährt hat, zusammen mit der Wissenschaft, warum.

Pain

Mehr als ein Dutzend Studien in den letzten zehn Jahren haben gezeigt, dass Akupunktur bei der Behandlung von Osteoarthritis des Knies wertvoller ist und Rückenschmerzen, sagt Dr. Berman. Es wurde auch gezeigt, Migräne-Symptome sowie Medikamente zu reduzieren.
Verdauungs Probleme

Akupunktur wurde 1997 als ein Gegenmittel gegen Erbrechen und Übelkeit von einem Konsensus-Panel des National Institutes of Health anerkannt. "Die Behandlung löst beruhigende Neurotransmitter wie Serotonin und Dopamin und reduziert Stresshormone", sagt Dr. med. Alex Moroz, Akupunkteur und Direktor des Integrative Musculoskeletal Medicine Program am Rusk Institute of Rehabilitation Medicine am NYU Langone Medical Center. Diese Neurotransmitter können Ihr Nervensystem beruhigen und Schläfrigkeit hervorrufen, aber auch die Verdauung beruhigen, sagt Dr. Espinosa. Darüber hinaus entspannt Nadelung Muskelkontraktionen im Magen, fand eine Studie von der Duke University School of Medicine. Es gibt Hinweise darauf, dass es auch zur Behandlung von Sodbrennen beitragen kann.
Nebenwirkungen von Chemo

Aktuelle Studien zeigen, dass Akupunktur nicht nur Übelkeit und Schmerzen bei Patienten lindert, sondern auch neurologische Symptome wie Schwindel und Kribbeln oder Kribbeln lindert Haut. Darüber hinaus kann es die Überlebensergebnisse verbessern, indem es den Patienten ermöglicht wird, sich ihren anstrengenden Behandlungen zu unterziehen.
Akupunktur wird auch eingesetzt, um die Auswirkungen von anhaltendem Schmerz, Müdigkeit, Depression und geschwächtem Immunsystem zu mildern. Zusätzlich zu seinen anderen heilenden Fähigkeiten löst es die Freisetzung von Zellen des Immunsystems aus und stimuliert die Produktion von Fibroblasten, Bindegewebszellen, die Wunden heilen.

Hitzewallungen

Es wird angenommen, dass die Akupunktur das vasomotorische System reguliert des Nervensystems, das den Blutgefäßdurchmesser kontrolliert), das den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Erweiterung der Blutgefäße beeinflusst - all dies spielt eine Rolle bei der Überhitzung Ihres Körpers. In einer Studie reduzierte Akupunktur Hitzewallungen um 50%, und die Vorteile blieben 3 Monate nach Abschluss der Akupunktur.
Stress, Angst und leichte Depression

Akupunktur wirkt gegen die Stressreaktion Stress oder Flucht durch die Freisetzung von beruhigenden, Wohlfühl-Neurotransmittern wie Endorphinen und die Reduzierung von Stresshormonen wie Cortisol. Es verbessert auch die Blutzirkulation, die das Gewebe mit Sauerstoff versorgt und Cortisol ausradiert. Diese Effekte beruhigen die Sorgen und erleichtern die Traurigkeit.
[pagebreak]

EINEN GUTEN ACUPUNCTURIST FINDEN

Die Empfehlung eines Arztes oder eines Freundes ist ein guter Anfang. Wenn Sie keines haben, überprüfen Sie nccaom.org, die Site der nationalen Bestätigungs-Kommission für Akupunktur und orientalische Medizin. Achten Sie darauf, zu suchen:
Eine staatliche Lizenz

Ein Akupunkteur muss kein Arzt sein, sondern sollte eine Lizenz haben. Die Anforderungen variieren je nach Staat, beinhalten jedoch zwischen 2.000 und 3.000 Stunden Training (normalerweise ein 3- bis 4-jähriges Master-Studium) und eine Reihe von schriftlichen Prüfungen an einer der mehr als 65 akkreditierten US-Akupunkturschulen. Hinweis: Ärzte, die Akupunktur praktizieren, müssen keine staatliche Akupunktur-Lizenz haben, sondern müssen von der American Board of Medical Akupunktur 300 Stunden Ausbildung und 2 Jahre klinische Praxis haben und eine Prüfung bestehen.
Spezialisierung

Akupunkteure verfügen möglicherweise über Spezialgebiete wie Schmerztherapie, Orthopädie, Urologie oder neurologische Probleme.
Angemessene Preise

Die Kosten für eine einstündige Sitzung liegen normalerweise zwischen 60 und 120 US-Dollar. Ein akutes Problem kann zwei oder drei Sitzungen pro Woche für ein paar Wochen erfordern; ein chronisches Problem, ein oder zwei Sitzungen in der Woche für 8 Wochen oder mehr.
Mehrere Arten von Akupunktur

Akupunktur stammt aus China, aber andere östliche Länder angepasst und verändert die grundlegenden Techniken. Die wichtigsten Unterscheidungen sind:
Chinesisch

Dies ist tendenziell die stärkste Belastung (das bedeutet, dass Praktizierende die Nadeln mehr drehen), so dass Sie eher einen leichten Schmerz fühlen, wenn die Nadel eingeführt wird.
Japanisch

Die Nadeln sind in der Regel feiner als die von chinesischen Akupunkteuren und sind flacher platziert, so dass es wenig Unbehagen gibt.
Koreanisch

Die Punkte, die Praktizierende verwenden, können von Nation zu Nation variieren, und koreanische Akupunkteure arbeiten oft nur bei Patienten Hand mit winzigen Nadeln, um Effekte in allen Teilen des Körpers zu funken.
MACHT ES?

Eines der größten Akzeptanzhindernisse der Akupunktur war, wie viele Amerikaner die Idee finden, mit Nadeln durchstochen zu werden. Aber Patienten stimmen im Allgemeinen zu, dass die Erfahrung nährender als nervenaufreibend ist.
Fall in Punkt:

Susan Heinle, 53. Vor einigen Monaten war sie in der Maplewood, NJ, Klinik des Akupunkteurs Chris auf ihrem Magen Diener. Sie litt an Symptomen der chronischen Lyme-Borreliose, einschließlich Schmerzen in ihren Hüften, Beinen und Rücken, sowie Migräne. Butler zielte mit seinem Finger auf einen Punkt auf ihrem Rücken und steckte eine superdünne, flexible Nadel ein eine halbe Länge, dann gab es geschickt zwei schnelle Drehungen und einen Wasserhahn, um es zu "stimulieren". Er wiederholte den Vorgang etwa ein Dutzend Mal auf ihrem Rücken und ihren Beinen.

Vor ihrer ersten Sitzung sagt Heinle: "Ich stellte mir große Nadeln vor, wie in der Arztpraxis, und stellte mir vor, dass jede Einlage schrecklich schmerzhaft sein würde." In Wirklichkeit gab sie nur ein paar milde "ouches" heraus.

"Es sollte nicht schmerzlos sein", erklärt Butler. "Sie sollten ein schmerzhaftes Gefühl für ein paar Sekunden fühlen."

Nach 30 Minuten entfernte Butler die Nadeln, und Heinle verließ das Gefühl, energetisiert - und Migräne frei.

natürliche Heilmittel Heilung

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

# 1 Bewegung für schnelleres Unterkörper-Tonen | Prävention

Als Trainer Bruce Mack uns zum ersten Mal den Mini-Band-Zirkel ausprobieren ließ, konnten wir nicht glauben, wie schnell er unsere Hüften und Oberschenkel antrieb und Gesäß.