Wird das Sitzen mit gekreuzten Beinen wirklich zu Krampfadern führen? | Prävention

shutterstock

Es gibt viele beängstigende medizinische Gerüchte, die darüber streiten, warum Sie Ihre Beine ist definitiv nicht. Aber gibt es eine tatsächliche Wissenschaft hinter der Idee, dass das Sitzen mit gekreuzten Beinen schlecht für Ihre Gesundheit sein kann? Hier sind, was Sie wissen müssen.

Krampfadern (und die schmerzenden, pochenden Schmerzen, die dazu neigen, mit ihnen zu kommen) sind oft mit im Schneidersitz sitzen verbunden - aber das ist eine totale Frauen Geschichte, sagt John Harris, MD, Gefäßchirurg bei Stanford Health Care. (Um sie zu vermeiden, solltest du aufhören, dir Sorgen darüber zu machen, wie du sitzt - stattdessen "regelmäßig trainieren, lange Beinabhängigkeit vermeiden und deine Eltern gut auswählen, da Krampfadern erblich sind", sagt Harris.)

Behalte dies Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Was ist mit anderen Problemen wie Nervenschäden, Bluthochdruck und schlechter Körperhaltung, die manchmal mit dieser speziellen Art des Sitzens verbunden sind? Es stellt sich heraus, dass es einige Beweise gibt, dass das Sitzen mit gekreuzten Beinen diese Probleme verursachen kann. Aber bevor Sie in Panik geraten, sollten Sie wissen, dass die Auswirkungen meistens vorübergehend sind.

Ihr Fuß kann einschlafen, aber es gibt keinen Grund, sich über ernsthaftere Nervenschäden Sorgen zu machen. Wenn Sie die Beine kreuzen, üben Sie Druck auf den Nervus peroneus aus, der sich hinter dem Knie befindet und das Gefühl für Ihre Beine und Füße erzeugt. Sobald man sich entnimmt, wird der Druck gelindert und die Dinge normalisieren sich wieder.

Untersuchungen im Journal of Clinical Nursing verbinden gekreuzte Beine mit Bluthochdruck. Aber während des Sitzens verursacht dies einen Blutdruckanstieg, der sich wieder normalisiert, sobald Sie Ihre Beine entknochen. Trotzdem möchten Sie Ihren Blutdruck natürlich nicht stundenlang aufpumpen. Wenn Sie also auf diese Weise sitzen, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens alle 15 bis 20 Minuten aufstehen oder herumlaufen.

Schließlich gibt es die Sorge, dass das Sitzen mit gekreuzten Beinen die ganze Körperhaltung ernsthaft beeinträchtigen kann (was wiederum alles von Ihrem Verdauungssystem bis zu Ihrem Stresslevel verändern kann). Dieser ist teilweise wahr. Wenn Sie darauf achten, dass Sie gerade sitzen, wird es keine negativen Auswirkungen auf die Haltung geben, aber das Problem ist, dass das Überkreuzen unserer Beine dazu führt, dass die meisten von uns mehr schlummern. So lange, perfekte Körperhaltung.

Die Quintessenz: Das Überqueren der Knie wird dich nicht umbringen. Achte nur darauf, dass du Pausen nimmst, um dich zu strecken.

Der Artikel Was sitzt mit deiner? Beine gekreuzt werden-und nicht tun-zu Ihrem Körper ursprünglich lief auf WomensHealthMag.com.

gesunde Gewohnheiten Gesundheitsfehler
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Mehr Kalorien in weniger Zeit brennen | Prävention

Sie haben nach einer Möglichkeit gesucht, Ihre Trainingsroutine auf die nächste Stufe zu bringen, aber egal wie viele Fitness-Experten und Athleten es aussprechen "High-Intensity-Workout" gibt Ihnen das Zittern. Nun, es ist Zeit, deine Ängste zu schlagen und eine Stoppuhr zu nehmen.