10 Fitness-Mythen, die dich zurückhalten

Foto von William Andrew / Getty Images

Mit so vielen Menschen, die Beratung zur Gewichtsabnahme bieten, kann es schwierig sein, Tatsache von Fiktion zu trennen. Allzu oft habe ich einen fleißigen Gymnasiasten gehört, der einen wohlmeinenden, aber schlecht informierten Tipp mit einem anderen Trainer teilt. Und ich bin nicht der Einzige, der gehört hat, dass Fitness-Folklore auf dem Boden des Trainingsraums getauscht wurde. Ich habe mit Top-Experten auf diesem Gebiet gesprochen, um die gängigen Fitness-Mythen herauszufinden, die sie von Kunden hören. Von den Pseudowundern der "Fettverbrennung" -Zone bis zur fehlgeleiteten Magie, mit leerem Magen zu trainieren, hier sind die Fitness-Lügen, denen Sie niemals folgen sollten.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie dürfen jederzeit wieder abmelden.

|

MYTHOS # 1: Der beste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist, Kalorien drastisch zu reduzieren.
"Unsere Körper sind schlauer als wir denken", sagt Jari Love, Star der Holen Sie sich extrem gerippt: 1000 Hardcore DVD. "Wenn wir zu wenig essen, glaubt unser Körper, dass er verhungert, sodass sich unser Stoffwechsel verlangsamt und Fett als potenzielle Energiequelle erhält." Ein viel besserer Ansatz: Essen Sie öfter, aber essen Sie weniger Nahrung auf einmal - und konzentrieren Sie sich auf diese 7 Nahrungsmittel, die Sie nicht abziehen dürfen, wenn Sie sich ernähren. Für den schnellsten Gewichtsverlust, brechen Sie Ihre tägliche Kalorechnung auf - essen Sie nicht weniger als 1.200 Kalorien, wenn Sie eine Frau sind oder weniger als 1.800 Kalorien, wenn Sie ein Mann sind - in fünf bis sechs kleine Mahlzeiten, um Ihren Stoffwechsel zu halten Brummen.

MYTHOS # 2: Halten Sie Ihre Herzfrequenz in der Fettverbrennungszone.
Wenn Sie bei 60 bis 70% Ihrer maximalen Herzfrequenz trainiert haben, um schneller Fett zu verlieren, könnten Sie langsamer werden dein Slimdown. "Die Fettverbrennungszone ist ein kompletter Mythos", sagt Wayne Westcott, PhD, Fitness Research Director am Quincy College. "Es ist zwar richtig, dass Sie bei moderatem Tempo mehr Fettkalorien verbrennen, aber Sie verbrennen insgesamt weniger Kalorien." Zum Beispiel, wenn Sie auf einem Laufband gehen und mit einer Geschwindigkeit von 3,5 MPH für 30 Minuten gehen, könnten Sie 250 Kalorien verbrennen. Wenn Sie die Geschwindigkeit auf 7 Meilen pro Stunde erhöhen, würden Sie 500 verbrennen. Fazit? "Es ist viel besser, schneller zu fahren." Bevorzugen Sie die elliptische? Stellen Sie nur sicher, dass Sie keinen dieser Top 10 elliptischen Fehler machen.

MYTHOS # 3: Schwere Gewichte bringen Sie in die Höhe.

Foto von Ryan J. Lane / Getty Images

"Das ist einfach nicht" Das ist für die meisten Frauen nicht möglich ", sagt Personal Trainer Chris Freytag. "Frauen haben zu viel Östrogen in ihrem Hormonaufbau. Ja, schwerere Gewichte bauen Muskeln und Kraft auf, aber die meisten von uns heben nichts, was so schwer ist, dass wir ein Risiko haben, Muskeln aufzubauen." Außerdem ist Muskel das Geheimnis für einen revitalisierten Stoffwechsel, da es mehr Kalorien verbrennt als mehr Fett, selbst wenn du auf der Couch oder am Schreibtisch sitzt.

MYTHOS # 4: Herz-Kreislauf-Training ist der beste Weg, um zu umgehen ein Plateau.
"Der effektivste Weg, um Gewicht zu verlieren, ist, Cardio und Gewichte in Ihre Routine aufzunehmen", sagt Love. "Eine Studie fand heraus, dass Menschen, die 30 Minuten pro Tag radelten, 3 Pfund Fett verloren und innerhalb von 8 Wochen ein halbes Pfund Muskeln aufgebaut hatten. Aber Menschen, die 15 Minuten lang trainierten und 15 Minuten lang trainierten, verloren 10 Pfund von Fett und gewann 2 Pfund Kalorien verbrennender Muskel. "

MYTHOS # 5: Ab-Übungen sind der schnellste Weg zu einem flachen Bauch.
" Bauchmuskelübungen können die verschiedenen Bauchmuskeln stärken, werden es aber nicht Körperfett verbrennen und den "6er-Look" offenbaren ", sagt Aaron Swan, Trainer im Sports Club / LA-Boston. "Bauchmuskeln werden in der Küche gemacht - nicht, um Crunches zu machen." Eine richtige Diät mit wenig raffinierten Kohlenhydraten und voller mageren Proteinen, gesunden Fetten und vielen glykämischen Früchten und Gemüsen bringt Sie dem flachen Bauch, den Sie suchen, näher. Trotzdem sollten Sie Ihren Bauch bearbeiten!

MEHR: 10 Gründe, warum Ihre Ab-Übungen nicht funktionieren

MYTHOS # 6: Kniebeugen machen deinen Hintern groß. "Dieser macht mich kaputt", sagt Freytag. "Wir alle wissen, was deinen Hintern groß macht und es sind keine Kniebeugen. Wir alle, die den ganzen Tag vor dem Computer, am Schreibtisch oder auf dem Autositz sitzen, laufen Gefahr, schwache Gesäßmuskeln zu entwickeln, wenn wir nicht aktiv etwas tun darüber." Eine der besten Lösungen: Kniebeugen! "Die Wissenschaft zeigt, dass diese Bewegung hilft, Ihre Brötchen zu heben, zu festigen und zu stärken", sagt Freytag. "Achten Sie nur darauf, sich auf gute Form zu konzentrieren. Halte deine Knie über deine Schnürsenkel und setze dich auf einen imaginären Stuhl zurück; quetschen Sie durch Ihre Gesäßmuskeln, wenn Sie wieder aufstehen. "

MYTHOS # 7: Sie können abnehmen, indem Sie auf Diät-Limonade umschalten.

Foto von Rez-Art / Getty Images

Es kann keine Kalorien geben, aber tuckern "Diese Chemikaliendosen könnten deinen Bauch füllen." Eine Studie an der Purdue University fand heraus, dass Ratten, die künstliche Süßstoffe erhielten, mehr Kalorien zu sich nahmen und mehr Gewicht zulegten als Ratten, die Zucker erhielten ", sagt Love." Eine bessere Option ist das Trinken von natürlich aromatisiertem Wasser mit Zitronen- oder Gurkenscheiben, um die Kalorien niedrig zu halten und die Hydratation hoch. "(Brauchen Sie mehr Überzeugungskraft? Sehen Sie sich diese Info an, wie Diät-Limonade Sie beeinflusst.)

MYTHOS # 8: Es kann nur ein paar Wochen dauern, um einen Gewichtsverlust zu erreichen Plateau.
"Vor kurzem erzählte mir eine Frau, dass sie einen Monat lang trainiert hatte und die Skala schon aufgehört hatte", sagt Love. "Sie bestand darauf, dass sie ihre Diät eingehalten hatte und dass sie in einem Plateau war das war wahrscheinlich nicht der Fall. "Warum nicht? Eine Studie im Journal der American Dietetic Association fo und dass es 6 Monate dauert, bis ein Individuum ein Gewichtsverlustplateau erreicht. "Wenn du erst ein paar Wochen in deinem Programm bist und der Gewichtsverlust gestoppt ist, musst du wahrscheinlich auf deine Ernährung achten", sagt Love.

MYTHOS # 9: Ein leerer Magen bedeutet mehr Fettverbrennung.
Du hast Ich habe wahrscheinlich gehört, dass das Training ohne Nahrung den Körper dazu zwingt, Fettreserven anzuzapfen, um zu funktionieren, aber das ist alles andere als wahr, sagt Freytag. "Die Wissenschaft hat gezeigt, dass Sie etwas Glukose in Ihrem System haben müssen, um Ihre Fettverbrennungsöfen zu entzünden. Wenn Ihnen die gespeicherte Glukose ausgeht, geht Ihre Flamme aus und Sie fangen an, Muskeln zu verbrennen." Mit einem kleinen Pre-Workout-Snack - lesen Sie unsere Liste mit 14 Snacks, die den Gewichtsverlust für Ideen anregen - 30 bis 60 Minuten vor dem Training gibt Ihnen die Energie, länger und härter zu gehen, was Ihre Verbrennung steigert.

MYTHOS # 10: Sie können auf Problemstellen zielen.
Es wäre schön, wählen zu können, wo unsere Körper Fett speichern (größere Körbchengröße und dünnerer Oberschenkel, bitte!), Aber das ist einfach nicht möglich. "Die wissenschaftliche Wahrheit ist, dass dein Körper entscheidet, wo er basierend auf Genetik Fett verbrennt, unabhängig davon, welchen Körperteil du trainierst", sagt Samantha Clayton, Personal Trainerin und Co-Starin von YouTube Be Fit In 90 . Anstatt sich auf einen Bereich zu konzentrieren, verbringe deine Zeit damit, Ganzkörper-Workouts zu machen, die Kalorien verbrennen, wie Laufen oder Body-Weight-Circuits, für ein vollständiges Abnehmen.

MEHR: Dieses Fett-Blasting-Indoor-Workout benötigt nur 10 Minuten

Tipps für Erfolg
Empfehlungen
  • Fitness: F: Laufen Sie auf einem Laufband in einer Steigung so gut wie auf einem Lauf?

    F: Laufen Sie auf einem Laufband in einer Steigung so gut wie auf einem Lauf?

    Laufen Sie auf einem Laufband in einer Steigung so gut wie auf einem Lauf? "Laufen auf einer ebenen Fläche kann brennen etwas mehr Kalorien als auf einer Steigung, aber beide sind absolut großartige Workouts ", sagt Jessica Matthews, eine ACE-zertifizierte Personal Trainer.
  • Fitness: Entschuldigung für Ihren Trainingsplan | Prävention

    Entschuldigung für Ihren Trainingsplan | Prävention

    Wir alle tun es: Wir blasen aus, trainieren. Wir haben keine Zeit. (Das ist meine große Entschuldigung, seit ich ein Baby habe.) Wir machen das nicht gerne. Wir sind eingeschüchtert. Oder es scheint einfach nicht die ganze Mühe wert zu sein.
  • Fitness: Schneller gehen

    Schneller gehen

    Eine neue Laufroutine beginnen? Dann fragen Sie sich wahrscheinlich, ob Sie sich beim Laufen auf Zeit, Geschwindigkeit oder Distanz konzentrieren sollten.
  • Fitness: Foam Roller Übungen zur Heilung von Muskelkater Prävention

    Foam Roller Übungen zur Heilung von Muskelkater Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Chelsea Streifeneder Enge, schmerzende und einfach steif manchmal? Das haben wir alle schon durchgemacht.
  • Fitness: Schmerzhafte Shin-Anigans

    Schmerzhafte Shin-Anigans

    Science Picture Co / getty images Wenn man erst einmal eine Weile im Sitzen war, kann es zu einem Überanstrengungsschmerz führen, einfach weil der Körper noch nicht richtig auf die Herausforderung vorbereitet ist. Sie können die meisten dieser Schmerzen durch ein paar einfache Schritte vermeiden.
  • Fitness: Gerader Arm Rückschlag | Prävention

    Gerader Arm Rückschlag | Prävention

    Kleine Hanteln und intelligente Bewegungen können die Arme vor der T-Shirt-Saison straffen. Bei diesen geraden Arm-Kickbacks handelt es sich um Armübungen, bei denen der Trizeps, die hartnäckige Armmuskulatur im Vordergrund steht.
  • Fitness: Spielen Sie es sicher | Prävention

    Spielen Sie es sicher | Prävention

    "Dies ist eine anstrengende Zeit für Orthopäden", sagt Nicholas DiNubile, ein Orthopäde, der professionelle Athleten und Wochenend-Krieger behandelt. [ADSENSE][ADSENSE] "Die Leute gehen von drinnen und sesshaft zu plötzlich Unkraut ziehen und Sport treiben.
  • Fitness: Das Training, das deine Oberschenkel auffüllt | Prävention

    Das Training, das deine Oberschenkel auffüllt | Prävention

    Wir haben diesen Kommentar etwa acht Millionen Mal gehört (vielleicht haben Sie auch): "Ich liebe es zu drehen, aber ich möchte meine Quads nicht auffüllen.
  • Fitness: Beweg dich: Trainingsprogramm für das Unterkörper-Toning | Prävention

    Beweg dich: Trainingsprogramm für das Unterkörper-Toning | Prävention

    Geh mit diesen Bein- und Po-Übungen zur Sache und stimme deinen Unterkörper. Folgen Sie dieser 2-Minuten-Routine und Sie werden sich in kürzester Zeit fit und fabelhaft fühlen.

Tipp Der Redaktion

3 Einfache Poolübungen, bei denen Sie wie ein Triathlet schwimmen werden | Prävention

zena holloway / getty images Wenn Sie sich für Ihren ersten Triathlon anmelden, dann sind Sie hier Vielleicht habe ich diesen Satz ausgesprochen: "Ich würde es total machen, wenn es nicht schwimmen wäre ...