101-Jähriger Champion nach dem Rennen: "Ich habe mein Nickerchen dafür verpasst" | Prävention

Hawkins tritt im Alter von 50 Metern bei den Olympischen Spielen 2016 in Louisiana an 100. Warren Hawkins,

Julia Hawkins, 101, bewies, dass ihre letzte Show der Geschwindigkeit kein Zufall ist.

Hawkins lief 40,12 für die 100 Meter bei den USA Track & Field Meistern Outdoor-Meisterschaften am Samstag in ihrer Heimatstadt Baton Rouge, Louisiana.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Julia "Hurricane" Hawkins, 101-jähriger #USATF Masters-Champion und Major #MondayMotivation pic.twitter.com/aUjNVCRAZN

- USATF (@usatf) 17. Juli 2017

(Verliere Gewicht und gewinne Geschwindigkeit mit dem anpassbaren Plan in Prävention Geh deinen Weg zu Bessere Gesundheit !)

Sie hatte etwas Spaß mit den Medien, posierte für Fotos und sagte USATF nach dem Ereignis: "Ich habe mein Nickerchen dafür verpasst."

Im Juni Hawkins 39,62 lief für die 100, was einen Altersweltrekord um sechs Sekunden darstellt. Die Zeit steht noch als Zertifizierung an.

Hawkins hat letztes Jahr mit 100 Jahren angefangen zu rennen. Im März sagte sie zu Runner's World "Ich wusste, dass ich rennen könnte, weil ich immer in der Wenn das Telefon klingelt, renne ich hinein, um es zu beantworten. "

MEHR: Treffe den 101-Jährigen, der kürzlich aufgefahren ist

Sie war nicht die einzige Frau, die sich umdrehte in einer eindrucksvollen Leistung bei den Meistermeisterschaften.

Mary Norckauer, 92, auch von Baton Rouge, lief in der gleichen Hitze wie Hawkins und lief 33.21. Sie nahm an vier Laufveranstaltungen und sechs Feldveranstaltungen teil und gewann sie alle. Christel Donley, 82, gewann die Hitze in 21.60. Das volle Rennen ist unten.

Die 1500-Meter-Frauen hatten auch mehrere altersschwache Leistungen:

  • Sonja Freund-Uhl, 46, lief 4: 38.14, die für 5: 00.31 für die Meile verdeckt.
  • Judy Stobbe, 52, lief 5: 06.79, die auf 5: 31.24 für die Meile verdeckt.
  • Sabra Harvey, 68, lief 5: 33.41, was für 5,49.98 für die Meile und war ein Meet-Rekord.
  • Jeanne Daprano, 80, lief 8: 06.18, die für die Meile zu 8: 44.93 konvertiert und war ein Treffen Rekord.

John Kissane hat zu diesem Bericht beigetragen.

Der Artikel 101-jährige Champion nach dem Rennen: " Ich verpasste mein Nickerchen dafür "erschien ursprünglich auf Runner's World.

runningwalkingWorkout-Tipps
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

3 Verschiebt für Tonarme | Prävention

Sind Sie eine jener Frauen, deren unerwünschtes Fett direkt in ihre Oberarme gelangt? Wenn ja, dann Oberkörpertraining ist speziell für dich. Es konzentriert sich auf die Arme, Schultern und Brust. Vertrauen Sie einem Maßband, um Ihren Fortschritt zu verfolgen.