12 Minuten zu einem besseren Zurück | Prävention

Jenny Acheson

Hör auf zu lutschen! Eine gute Haltung vermittelt nicht nur Selbstvertrauen, sondern beugt auch zukünftigen Rückenproblemen vor und kann sogar die Verdauung unterstützen, sagt David Rothbart, MD, vom Spine Team Texas in Southlake, TX. Er hat ein einfaches, 12-minütiges Tagesprogramm entwickelt, das dich in kürzester Zeit aufrichtet.

2 Minuten: Stehe morgens vor dem Spiegel zur Seite. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ohren, Schultern, Hüften, Knie und Knöchel eine gerade Linie bilden. Beachten Sie, wie sich Ihr Körper anfühlt, wenn er richtig ausgerichtet ist.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

1 Minute: Überprüfen Sie Ihren Stuhl bei der Arbeit. Stellen Sie sicher, dass Ihre Füße flach auf dem Boden stehen und dass Ihre Augen auf gleicher Höhe mit Ihrem Computermonitor sind. Wenn Sie einen hohen Stuhl und einen Schreibtisch haben, verwenden Sie eine Fußstütze, um Ihre Füße flach zu halten.

3 Minuten: Sechs Mal während des Tages, nehmen Sie 30 Sekunden, um Ihre Körperhaltung zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern nach unten gedreht sind, wenn Sie sitzen, die Oberschenkel parallel zum Boden. Stellen Sie Erinnerungen auf Ihrem PDA oder Computer Desktop-Kalender. (Geben Sie Ihrer Körperhaltung mit diesen 5 Yoga-Posen, die schlechte Körperhaltung verbessern, einen Schub.)

5 Minuten: Machen Sie eine Pause und gehen Sie 60 Sekunden im Büro umher - Stehen verbessert die Körperhaltung. Tun Sie dies fünf Mal über den Arbeitstag.

1 Minute: Wenn Sie sich ins Bett legen, nehmen Sie 60 Sekunden, um die richtige Schlafposition zu gewährleisten: auf Ihrer Seite oder auf dem Rücken. Vermeiden Sie es, auf dem Bauch zu liegen. Wenn das Liegen auf Ihrer Seite unangenehm ist, legen Sie ein Kissen zwischen Ihre Knie, um mehr Unterstützung für die Wirbelsäule zu erhalten.

MEHR: 60 Sekunden Rückenschmerzen Fixes

Schmerzlinderung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

4 Trainingsfehler, die Ihren Ischias verschlimmern | Prävention

Personenbilder / Getty Images Die meisten von uns hatten Rückenschmerzen, aber nur diese Wer an Ischias leidet, kennt das Gefühl von lähmender Qual, die den unteren Rücken ausstrahlt - manchmal in Hüfte, Po und Beine.