25 Gedanken, die jeder in seiner ersten Yoga - Klasse hat Prävention

Granger Wootz / getty Bilder

Sie gehen in Ihren allerersten Yogakurs und wissen nicht, was erwarten von. Lichter sind gedimmt, leise Musik spielt, und es gibt eine ganze Menge Spandex. Hier ist, was wahrscheinlich durch Ihren Kopf geht ...

1. Yogamatte (Check), Handtuch (Check), Wasser (Check). Ich habe das! (Ich hoffe)

Feld leer lassen Geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

2. Die Musik ist so entspannend. Ich fühle schon mehr Zen.

3. Whoa, wird diese Frau ihre Matte wirklich so nah an meine legen?

4. Was ?! Keine Socken? Ich sollte eine Fußpflege bekommen haben.

5. Hör auf, dich auf deine Füße zu konzentrieren ... atme, konzentriere dich auf das Atmen!

MEHR: Die 10-minütige sanfte Yoga-Routine, die dir helfen kann, Gewicht zu verlieren

6. Ich dachte Downward Dog sollte einfach sein? Gott sei Dank, ich trug ein eng anliegendes Hemd!

7. Sie wollen, dass ich was mache? Wie dehnen sich diese Leute so? Haben sie sogar Knochen?

8. Nicht umkippen, nicht umfallen. Yeeeeeeeah, das war beschämend.

9. PLANK POSE !? Sind Sie im Ernst? Ich dachte, das wäre ein Yogakurs, kein Bootcamp!

11. Bin ich wirklich der Einzige, der schwitzt?

12. Ich dachte, Yoga sollte entspannend sein - versuchen sie es töte mich?

13. OK, Krieger ist nicht so schlimm. Ja, das fühlt sich irgendwie gut an. Oder es hat - wie lange soll ich das halten?!

14. Warte, sie wollen, dass ich mein Bein weglege? Das ist definitiv nicht passiert.

15. Ich denke ernsthaft, dass ich diese Frau mit meinem Fuß schlagen werde.

16. Wie entspannt sich das wieder?

17. Ja! Wir legen uns auf den Boden ... endlich ist das ein gutes Zeichen!

18. OK, das ist viel mehr meine Geschwindigkeit. Diese Bodenposen fühlen sich so gut an!

19. Warum schalten sie das Licht aus? Bin ich der Einzige, der das ein wenig gruselig findet?

20. Savasana? Ohhh, dafür ist das Kissen da!

21. I. Haben. Noch nie. Fühlte. Mehr. Relaaaaaaxed ...

22. ... bis mein zu enger Nachbar eine Lunge hackt. Ich denke, ich fange einfach mit dem Relxing-Teil an.

23. Warte, wir sind fertig? Es ist schon eine Stunde her?

24. Ich fühle mich so energetisiert!

25. Vielleicht hole ich mir den Terminplan, wenn ich gehe - Yeah, ich mache das auf jeden Fall!

Yoga-Übungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Gemüse bekämpft Krebs und Schlaganfall | Prävention

Zwei neue Studien geben Anlass, das erste Gemüse des Frühlings zu suchen. Ein Bericht von 600 Frauen mit Eierstockkrebs ergab, dass diejenigen mit der höchsten Gemüseaufnahme 5 Jahre nach der Krebsdiagnose eher am Leben waren. Die andere Studie (von 40.