5 Mentale Strategien Alle Läufer müssen | Prävention

Wenn es ums Training geht - wenn du die Ziellinie bei einem Marathon (oder deinen ersten 5 oder 10 km) überquerst - brauchst du dein Gehirn so viel wie du brauchst Ihre Beine.

"Sie sind geistig und körperlich sehr erschöpft und es wird sehr, sehr herausfordernd", sagt Joe Taravella, PhD, klinischer Psychologe mit Büros in Manhattan, Staten Island und New Jersey. Und er sollte es wissen. Dr. Taravella ist auch ein Marathonläufer, der am 3. November den ING New York City Marathon laufen lässt.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

" Du willst dich daran erinnern, dass wir unseren Verstand kontrollieren, er kontrolliert uns nicht ", sagt Dr. Taravella. Jetzt einfach zu machen. Waaaay trickier, wenn du bei Meile 20 kaum atmen kannst. Deshalb haben wir ihn gebeten, seine vom Psychologen genehmigten Geheimnisse zu verschwenden, um das laufende Mindgame zu gewinnen und dir dabei zu helfen, dein nächstes Rennen zu beenden.

Hier sind seine fünf einfachen Strategien damit deine Gedanken für dich arbeiten, wenn deine Beine einfach aufhören wollen:

1. Setzen Sie wirklich kurzfristige Ziele. So wie Sie Ihre Laufleistung während des Trainings allmählich erhöhen, lohnt es sich, während des Rennens kleine Ziele zu setzen. "Wenn du im Central Park einen großen Hügel hinauf gehst, konzentriere dich auf den nächsten Baum, der ganz in der Nähe ist", sagt Dr. Taravella. "Wenn du dazu kommst, kannst du denken:" Okay, ich habe den runter, was ist nun der nächste Marker für mich? Ist es ein Zeichen? Ein Laternenpfahl? Bevor Sie es wissen, haben Sie diesen Hügel erobert. "

Lesen Sie weiter mit den 5 Mentalstrategien von Well + GoodNYC, die alle Läufer wissen müssen.

Tipps für SuccessNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Das Abnehmen 7-Minuten Training | Prävention

In der Zeit, in der Sie am Morgen eine Schüssel Haferflocken essen, könnten Sie mit Ihrem Training für den Tag fertig sein.