6 Yoga Posen, die sogar Ihre schlimmste Angst zähmen können | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Colleen Saidman Yee und Atria Taschenbuch

Colleen Saidman Yee trägt viele Hüte: Internationaler Yogalehrer und Gaiam Videostar, Schöpfer des von Donna Karan gemeinsam entwickelten Urban Zen Integrative Therapy Programms, Epilepsiekämpfer, ehemaliges Top-Model und allgegenwärtige Ehefrau Yogi Rodney Yee, der selbst über einem Yogamedienimperium thront ... und doch sind das nur ein paar Seiten des facettenreichen 56-jährigen ehemaligen Heroinsüchtigen. Mit der Veröffentlichung ihres neuen Buches Yoga für das Leben: Eine Reise zu innerem Frieden und Freiheit bekommen Fans und Neuankömmlinge die Möglichkeit, die atemberaubende Lebensgeschichte der Hälfte des mächtigsten Duos der Yoga-Welt zu hören .

MEHR: 9 Haarschnitte, die Jahre dauern

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Der modische Hauch von Sex, Drogen und Yoga mögen oberflächliches Interesse wecken, aber ihre Botschaft ist eine tiefere von Hindernissen wie das hohle Geschäft körperlicher Schönheit, ein Autounfall mit 15, der sie mit Hirntrauma und einer sehr öffentlichen Yoga-Welt-Affäre, die dazu führte, zurückließ ihre Scheidung (und das Urteil vieler Fremder). In ihren Lebenssituationen lieferten Unsicherheit und Sucht die Art von Zweierschlag, der einen Menschen in einen permanenten Zustand der Angst versetzen konnte. Anstatt das Trauma gewinnen zu lassen, fand sie das perfekte Werkzeug, um ihr zu helfen.

Hier eröffnet Saidman Yee ihr neues Buch und demonstriert sechs Yoga-Posen, um Ihre Angstzustände zu lindern.

Prävention: Warum haben Sie sich entschieden? schreibe dieses Buch?
Saidman Yee: Die Wahrheit ist, dass es nicht viel Logik oder Planung gab. Ich hatte nie darüber nachgedacht. Als ehemaliges Model, Drogenabhängige und College-Schulabbrecher dachte ich, mein Job wäre es, stumm zu sein. Das änderte sich, als ich 1987 Yoga entdeckte. Eine meiner langjährigen Schülerinnen, Esther Newberg, die ebenfalls eine hoch angesehene Literaturagentenin ist, schlug vor, ich solle ein Buch aus meiner ziemlich dramatischen Lebensgeschichte schreiben. Ich hatte keine Ahnung, wie ich anfangen sollte, aber ich stand jeden Tag auf und schrieb, überraschte mich selbst.

Wie oft übst oder lehrst du Yoga?
Es gibt ungefähr 5 Tage im Monat, die ich nicht lehre, aber jeden Tag ziehe ich meinen Hintern aus dem Bett, um als erstes am Morgen zu üben. An den meisten Tagen gehen mein Mann und ich in unsere Yoga Shanti Studios in Sag Harbor oder New York - oder irgendwo sonst auf der Welt - um zu unterrichten. Wenn wir unsere Routine nicht am Morgen machen, werden wir wahrscheinlich nicht dazu kommen.

MEHR: 11 Hochwirksame Lösungen für Ischias

Wie lindert Yoga deine Angst?
Mit Angst, Sie Panik, fühlen sich fest und hilflos, und halten Sie den Atem an, Druck im Kopf erzeugen. Wenn die Angst zu schwinden beginnt, gibt es eine Freisetzung: ein Ausatmen, Seufzen, Gähnen oder ein Herunterfallen der Schultern und des Kiefers. Es ist fast so, als würde man eine Tasche weglegen, von der man nicht wusste, dass man sie trägt. (Siehe die 7 Dinge, die nur Menschen mit Angst verstehen würden.) Wenn wir Yoga praktizieren, lernen wir, dass wir mit unseren Ängsten und Mustern sitzen und sie beobachten können, anstatt zu versuchen, zu entkommen. Wir werden bewusst und achtsam. Allmählich können wir vielleicht eine vertraute Angst loslassen, wenn wir es fühlen, uns zu verändern.

Was würdest du zu Skeptikern sagen, die nicht glauben, dass Yoga ein Problem wie Angst lösen kann?
Ich würde sagen, "Wie läuft alles andere für dich?" Ich scherze, aber nicht wirklich.

(Erhalten Sie Ihre kostenlose Testversion von Prävention + 12 GRATIS Geschenke.)

Wie hat sich Ihre Yoga-Praxis im Laufe der Jahre verändert?
Als ich war jünger, ich liebte es einfach zu schwitzen und kümmerte mich nicht so sehr um Verletzungen. Jetzt, mit mehr Informationen über meinen Körper, schneiere ich meine Praxis, um mich physisch und emotional auszugleichen. Seit den Wechseljahren brauche ich mehr Muskelkraft, also kann ich stehende Posen halten und mein Körpergewicht nutzen, um Masse aufzubauen, oder sogar kleine Gewichte in meinen Händen oder an meinen Knöcheln. An trägen Tagen mache ich 10 Sonnengrüße, um mein Blut fließen zu lassen.

In meinen 50ern ging es darum, mich zu entspannen und zu akzeptieren. Beim Yoga geht es nicht nur darum, in Skorpion-Pose auf den Kopf zu treten (obwohl das Spaß machen kann). Yoga ist die Praxis, die mich nach Hause bringt - für mich. Es ist ein lieber und erfahrener Freund, auf den ich in jeder Situation vertraue - von der Beerdigung meiner Mutter über den Schulabschluss meiner Tochter bis hin zu dem Trauma und der Enttäuschung, die ich empfinde, wenn ich epileptische Anfälle habe.

yogaforlifefinalhigh-sm.jpg

Holen Sie sich jetzt Ihre Kopie von Yoga für das Leben: Eine Reise zu innerem Frieden und Freiheit (Atria Taschenbuch).

Erzählen Sie uns von der folgenden Yoga - Sequenz.
Dies wurde entwickelt, um die Bereiche im Körper, die aufgrund von Trauma oder Angst angespannt oder gebunden werden können. Wir werden die Oberschenkel in einer Vorwärtsbeuge lösen; Die Oberschenkel und Waden können angespannt werden, wenn wir im Kampf-oder-Flug-Modus stecken bleiben. Wir werden einige stehende Posen machen, um Gefühle von Stärke und Kontrolle hervorzurufen, mit offenen Augen und zurück zur Wand, so dass wir den ganzen Raum für ein Gefühl der Sicherheit sehen können. Diese Sequenz soll deine Muskeln lösen, deinen Atem beruhigen und deinen Geist befreien. Du solltest entspannt, sicher und präsent sein.

Bergpose

mountainposeab.jpg

Zev Starr-Tambor
Stehende Posen lösen Gefühle von Stärke und Kontrolle aus.

Stehe mit dem Rücken zum Wand in Mountain Pose, mit Füßen zusammen und Arme an den Seiten, für 2 regelmäßige Atemzüge (A). Atme aus und umarme dein rechtes Knie in deinen Bauch (B). Setze den Fuß nach unten, während du einatmest, und atme mit dem Ausatmen dein linkes Knie in deinen Bauch. Atme ein und setze deinen linken Fuß nach unten. Wiederhole 4 Mal auf jeder Seite.

MEHR: Das Training ohne Bauch, Po und Oberschenkel

Baumpose

tree_pose.jpg

Zev Starr-Tambor
Balance-Posen, z als Baumpose fordern Sie einen Fokus des Geistes, der während ängstlicher Zustände entscheidend ist. Wenn Sie Ihre Handflächen in Gebetshaltung zusammen drücken, vermeiden Sie, sich exponiert und verletzlich zu fühlen.

Setzen Sie sich mit der Rückseite des Rumpfes an die Wand, die Fersen etwa 4 bis 6 Zoll. Umarme dein rechtes Knie in deinen Bauch und lege dann deinen rechten Fuß so hoch wie möglich auf deinen linken inneren Oberschenkel. Drück deine Hände in Gebetsposition vor deine Brust. Bleibe 5 Atemzüge auf jeder Seite.

MEHR: Die 10-minütige sanfte Yoga-Routine, die dir helfen kann, Gewicht zu verlieren

Stuhlhaltung mit Adlerarmen

chair_with_eagle_arms.jpg

Zev Starr-Tambor
Dies ist eine herausfordernde Pose, die den Geist aufmerksam hält und einen starken Gebrauch der Beine erfordert. Die Arme in Eagle lösen Spannung in den oberen Rückenmuskeln zwischen den Schulterblättern. Die Wand hinter dir und deine Arme vor deinem Oberkörper erzeugen ein Gefühl der Sicherheit.

Beuge dich mit dem Rücken gegen eine Wand, als ob du auf einen Stuhl sinken würdest. Beuge deine Arme, setze den rechten Ellenbogen in die linke Beuge, die Handrücken zeigen dir gegenüber. Pass deine rechte Hand vor deine linke Hand und bring die Handflächen zusammen, die Daumen zeigen auf deine Nasenspitze. (Ergreifen Sie Ihr Handgelenk, wenn Sie Ihre Handflächen nicht zusammen drücken können.) Halten Sie für 5 Atemzüge, dann umdrehen Sie Ihre Arme und halten Sie für 5 Atemzüge. Während Sie einatmen, heben Sie die Ellbogen leicht an. Während du ausatmest, beuge deine Knie ein wenig tiefer.

Standing Forward Bend

vorwärts_bend.jpg

Zev Starr-Tambor
Wir werden die Oberschenkel in einer Vorwärtsbeuge lösen. Die Oberschenkel und Waden können angespannt werden, wenn wir im Kampf-oder-Flug-Modus stecken bleiben. Eine Vorwärtsbeuge macht auch die Ausatmung leicht zugänglich.

Von der Bergposition (A), klappen Sie vorwärts zur stehenden Vorwärtsbeuge, indem Sie Ihre Hände auf den Boden oder auf einen Block legen, die Knie leicht gebeugt. Halten Sie für 5 Atemzüge. Lege deine Hände auf deine Hüften und benutze die Kraft deiner Beine, um deinen Oberkörper langsam auf und ab zu stellen.

Pose für Kinder

childs_pose.jpg

Zev Starr-Tambor
Diese Pose wird ausgelöst die Muskeln des Rückens und ist sehr entspannend. Es fördert die volle Ausatmung, die hilft, Ängste zu lindern.

Setzen Sie sich auf Ihre Fersen, die von der Wand weg zeigen, und breiten Sie Ihre Knie breiter als Schulterabstand auseinander. Ziehen Sie das Ende eines Kissens oder Kissens in Ihre inneren Oberschenkel und legen Sie sich darüber. Drehen Sie den Kopf zur Seite und halten Sie die Augen offen. Machen Sie eine einfache Meditation im Körper, indem Sie die Teile Ihres Körpers entweder laut oder lautlos benennen. Zählen Sie die Länge Ihrer Ausatmung. Bleiben Sie für 2 Minuten, dann drehen Sie Ihren Kopf auf die gegenüberliegende Seite und bleiben Sie für weitere 2 Minuten.

MEHR: 60-Sekunden-Fix für einen harten Hals

Endgültige Entspannung (Savasana) mit Stuhl

savasana_w_chair.jpg

Zev Starr-Tambor
Die endgültige Entspannung mit dem Stuhl gibt die Waden, und Ich schlage vor, dass du deine Arme über deinen Körper ziehst, als würdest du dich umarmen, um ein Gefühl der Sicherheit zu erzeugen. Beobachte die Empfindungen, die über dich kommen, und beobachte sie wie Wolken.

Lege dich auf deinen Rücken und ruhe deine Waden auf dem Stuhl aus. Überkreuze deine Arme vor deinem Oberkörper, als ob du dich selbst umarmst. Scanne den Körper vom Kopf bis zu den Füßen. Wenn Sie sich unruhig fühlen, kehren Sie zu Ihrem Körperscan zurück. Bleiben Sie 5 Minuten.

YogaWorkout TipsAnxietyMotion GesundheitInstant Calm
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

100 Cleanest Packaged Food Awards 2014: Grundlagen | Prävention

Lundberg Wildmischung Auch einfache Mahlzeiten können etwas Besonderes sein. Geben Sie Lundberg's wilde Mischung ein, eine Mischung aus nussig schmeckendem Reis, der am hellsten scheint, wenn er in Hühnerbrühe gekocht wird.