7 Beste Yoga-Posen zur Eindämmung einer Binge | Prävention

Was hat Yoga mit Überessen zu tun? Untersuchungen zeigen, dass Yoga die Essattacken um 51% reduzieren kann. Experten vermuten, dass Yoga helfen kann, das Körperbewusstsein zu steigern, so dass Sie empfindlicher sind, sich satt zu fühlen, und weniger wahrscheinlich, sich stumpfsinnig selbst zu stopfen.

Wenn Sie das nächste Mal eine Sauferei spüren, versuchen Sie diese fließende Yoga-Routine, entwickelt von Laura Madden, ein Yoga-Lehrer und Fitness-Direktor des Scottsdale Resort und Athletic Club in Arizona. Halten Sie jede Pose für 3 bis 5 Atemzüge, sofern nicht anders angegeben.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

1. Warrior II

Foto von Terry Doyle

Stehen Sie mit den Füßen zusammen. Machen Sie einen großen Schritt nach rechts. Beuge das rechte Knie in einen Ausfallschritt, das rechte Knie über den Knöchel und die Zehen nach rechts zeigend; zeigen Sie den linken Fuß nach vorne. Arme nach außen ausstrecken.

2. Side Reach

Foto von Terry Doyle

Von Warrior II aus, ruhen Sie sich mit dem rechten Unterarm auf dem Oberschenkel aus und erreichen Sie den linken Arm über dem Kopf, verlängert die Wirbelsäule.

3. Plank

Foto von Terry Doyle

Von Side Reach, legen Sie die Hände auf den Boden, einen auf beiden Seiten des rechten Fußes. Bewege den rechten Fuß neben dem linken zurück. Hände sollten direkt unter den Schultern sein; Körper in einer geraden Linie von Kopf zu Fersen.

4. Nach unten gerichteter Hund

Foto von Terry Doyle

Von Plank aus die Hüften nach oben strecken und den Körper in ein umgedrehtes V beugen. Drücken Sie die Fersen in Richtung Boden.

5. Cobra

Foto von Terry Doyle

Von Downward-Facing Dog, beugen Knie und unteren Körper zu Boden. Mit den Händen unter den Schultern die Brust vom Boden heben. Halte die Schultern gesenkt. Drücken Sie die Handflächen, die Hüften und die Fußspitzen in den Boden.

Wiederholen Sie die Bewegungen 1 bis 5:
Drücken Sie von der Cobra aus auf die Knie und dann auf die Füße. Rollen Sie einen Wirbel nach dem anderen auf, so dass der Kopf als letzter aufsteht. Wiederhole die Serie und ziehe nach links für die Moves 1 und 2. Wenn du alle 5 Moves abgeschlossen hast, beende die Moves 6 und 7.

6. Baum Pose

Foto von Terry Doyle

Platzieren Sie den linken Fuß gegen die rechte Wade oder Innenschenkel, nicht Knie. Heben Sie den Brustkorb an, um die Wirbelsäule zu verlängern, und bringen Sie die Hände zur Gebetsposition. Halten Sie, und wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Bein.

7. Goddess Pose

Foto von Terry Doyle

Liegen mit Fußsohlen zusammen und so nah wie möglich an der Hüfte, dehnen die Innenseiten der Oberschenkel. Wenn dies zu intensiv ist, begradigen Sie die Beine. Atme tief in dieser Pose für 2 bis 5 Minuten.

MEHR: Die 10-minütige sanfte Yoga-Routine für eine ernsthafte Gewichtsabnahme

GrundlagenÜbung zum Abnehmen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Auf Wiedersehen Bauchfett | Prävention

Kennen Sie das? Sie trainieren und essen richtig, aber Ihre Taille weigert sich zu rühren. Traurigerweise müssen Sie nach dem 40. Lebensjahr härter arbeiten, um Ihre Mitte zu beschneiden.