Antworten auf Ihre 10 häufigsten Fragen | Prävention

Gehen Sie so

Es scheint so einfach - setzen Sie einfach einen Fuß vor den anderen und du kannst dorthin gehen, wohin dein Körper dich bringen kann. Aber wenn Sie Walking als Gewichtsverlust-Tool verwenden, ist es wie bei jedem anderen Training, komplett mit Ausrüstung, Verletzungen und Feuchtigkeitsbedarf. Maggie Spilner, Autorin von Prävention Komplettes Buch Walking , ist hier um zu helfen! Überprüfen Sie ihre Antworten auf Ihre Top-10-Fragen.

Was ist die beste Tageszeit für einen Spaziergang?

Es variiert von einer Person zur nächsten. Für mich ist jede Tageszeit perfekt. Im Sommer gehe ich am liebsten morgens, wenn es kühl ist und die Sonne früh auf ist. Im Winter versuche ich normalerweise zu Mittag zu essen, denn das ist der wärmste Teil des Tages. Die frische Luft revitalisiert mich für den Nachmittag, und ich bekomme eine gesunde Dosis Vitamin D von den Sonnenstrahlen. Die eigentliche Frage ist, wann bist du am willens und in der Lage zu gehen? Das ist die beste Zeit für Sie.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Soll ich vor dem Gehen essen?

Auch hier variiert es eine Person zur nächsten. Ich esse fast immer etwas, bevor ich auf meinem Morgenspaziergang gehe. Ich fühle mich einfach besser. Aber wenn ich plane, zügig zu gehen oder ein Intervalltraining zu machen, werde ich mein Frühstück klein und einfach halten - vielleicht ein Stück Obst oder etwas fettarmen oder fettfreien Joghurt. Der menschliche Körper mag es nicht besonders, Nahrung zu verdauen und gleichzeitig hart zu trainieren. Das heißt, ein gemächlicher Spaziergang nach einer großen Mahlzeit kann die Verdauung fördern und ein paar zusätzliche Kalorien verbrennen. Aber vor einer Mahlzeit zu gehen, funktioniert genauso gut, vorausgesetzt, Sie haben keine Probleme mit Ihrem Blutzucker. Wenn es sich bei diesem Essen um ein Frühstück handelt, sollten Sie ein schönes, großes Glas Wasser trinken, bevor Sie losziehen. Ihr Körper kann nach einer Nachtschlaf etwas dehydriert sein.

Brauchen Sie Ideen? Schau dir die besten Kraftfutter für Wanderer an.

Was ist ein einfacher Weg, um festzustellen, wie schnell ich laufe?

Der einfachste Weg, deine Geschwindigkeit zu messen, ohne einen Schrittzähler zu tragen - oder in dein Auto zu steigen und Meilen zu messen kann ziemlich schwierig sein, es sei denn du gehst entlang einer Straße-ist, um deine Anzahl von Schritten pro Minute zu zählen. Die Experten verwenden diese Zahl, um das Tempo zu berechnen, basierend auf einer durchschnittlichen Schrittlänge von 2½ Fuß. (Schrittlänge ist die Entfernung von der Ferse eines Fußes zur Ferse des anderen Fußes, wenn Sie einen Schritt machen.) Sie haben bereits die Berechnung für Sie vorgenommen.

  • 70 Schritte pro Minute entsprechen 30 Minuten pro Meile oder 2 Meilen pro Stunde.
  • 105 Schritte pro Minute entspricht 20 Minuten pro Meile oder 3 Meilen pro Stunde.
  • 140 Schritte pro Minute entspricht 15 Minuten pro Meile oder 4 Meilen pro Stunde.

Wenn Sie Achten Sie auf Ihre Schritte, nach einer Weile werden Sie in der Lage sein, Ihr Tempo ziemlich genau zu schätzen, ohne sich zu bemühen, zu zählen. Du wirst nur wissen, wie sich eine 20-minütige Meile oder eine 15-Minuten-Meile anfühlt.

Wie viele Kalorien verbrenne ich, wenn ich eine Meile gehe?

Die durchschnittliche 150-Pfund-Person verbrennt zwischen 80 und 100 Kalorien Meile. Diese Zahl ändert sich jedoch je nach Größe, Gewicht, Fitness, Gelände, Kleidung, Temperatur und vielen anderen Faktoren. Aber wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren, vergessen Sie die Zahlen. Entwickeln Sie stattdessen einen gesunden Ernährungsplan, mit dem Sie leben können, und nehmen Sie so viel körperliche Aktivität wie möglich in Ihre tägliche Routine auf und gehen Sie mindestens eine halbe Stunde pro Tag.

Mehr von Prävention: 14 Walking Workouts To Fett verbrennen

Wann bekomme ich neue Schuhe?

Ersetzen Sie Ihre Laufschuhe alle 6 Monate oder 600 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt. An diesem Punkt ist es egal, ob die Schuhe noch gut aussehen; Sie haben viel von ihrer Polsterung verloren. (Sehen Sie, welche Schuhe für Ihre Füße am besten sind mit 10 besten Wanderschuhen.)

Wie kann ich meine Fitness als Gehhilfe beurteilen?

James Rippe, MD, hat eine spezielle Formel entwickelt, um den Fußgängern dabei zu helfen, ihre Fitness zu beurteilen. Finde eine flache 1-Meilen-Schleife. Wärmen Sie sich für 5 Minuten auf und strecken Sie Ihre Waden und Oberschenkel. Dann laufe die Meile so schnell du kannst, ohne dass dir der Dampf ausgeht. Vergleichen Sie Ihre Zeit mit der Benchmark für Ihre Altersgruppe.

  • Unter 30: Wenn Sie in 13 Minuten eine Meile laufen können, sind Sie in Topform.
  • 30 bis 39: Wenn Sie eine 14-Minuten-Meile einschlagen die Kategorie "tolle Form".
  • 40 bis 49: Bedecken Sie eine Meile in weniger als 15 Minuten (14 Minuten, 42 Sekunden) und Sie befinden sich auf der höchsten Fitnessstufe für Ihre Altersgruppe.
  • 50 bis 69: Eine 15-Minuten-Meile zu fahren ist exzellent.
  • 70 oder älter: Wenn du in 18 Minuten, 18 Sekunden eine Meile laufen kannst, bist du sehr fit für dein Alter.

Wenn du die ideale Zeit dafür überschreitest Ihre Altersgruppe von 3 bis 6 Minuten, Sie sind nicht in der besten Form aerob. Aber mach dir keine Sorgen, geh einfach weiter. Regelmäßiges, konsequentes Training kann Ihre Zeit verkürzen.

Meine Hände schwellen an, wenn ich gehe. Ist das ein Problem?

Schwellungen in Ihren Händen sind normal. Wenn du deine Arme schwingst, stürzt das Blut in deine Finger. Es ist nicht schädlich, aber es könnte unangenehm sein, besonders wenn Sie Ringe tragen. Es ist eine gute Idee, die Ringe vor dem Gehen abzulegen. Wenn dich die Schwellung stört, versuche während des Gehens von Zeit zu Zeit deine Hände zu Fäusten zusammenzupressen. Dies hilft dabei, das Blut von den Fingern wegzudrücken. Manche Leute tragen kleine Gummibälle zum Quetschen.

Hilfe! Ich habe Schmerzen in den Vorderläufen meiner Unterschenkel. Was ist das?

Es klingt wie Shinsplints, ein häufiges Problem bei Anfängern. Es ergibt sich aus zu viel zu früh zu tun. Deine Schienbein- und Wadenmuskeln verkrampfen sich vor Überbeanspruchung und du bemerkst einen brennenden Schmerz in deinen Schienbeinen.

Um Shinsplints zu vermeiden, solltest du Schritt für Schritt Abstand und Tempo erhöhen und immer Zeit zum Aufwärmen einplanen, bevor du mit der Geschwindigkeit arbeitest. Wenn Sie es bereits übertrieben haben, versuchen Sie es langsamer zu machen. Wenn du immer noch Schmerzen hast, versuche deine Wadenmuskeln zu dehnen.

Drücke dich zur nächsten Wand oder zum Baum, dann beuge dich nach vorne, lege deine Handflächen gegen die Wand oder den Baum und halte deine Fersen flach auf dem Boden. Oder setz dich auf eine Bank mit ausgestreckten Beinen und strecke deine Füße zu dir. Immer noch Schmerzen? Hobble nach Hause und Eis für 15 Minuten. Achten Sie darauf, das Eis in ein Handtuch zu wickeln, um Ihre Haut vor der Erkältung zu schützen.

Wenn Sie gehende Schmerzen haben, sind Sie nicht allein. Hier kommen wir den 10 häufigsten Fußschmerzen auf die Spur.

Was soll ich mit Fersenschmerzen tun?

Fersenschmerzen treten mit zunehmendem Alter häufiger auf, besonders bei den über 40-Jährigen. Oft kommt es aus einem Zustand, der Plantarfasziitis genannt wird - das ist eine Entzündung der Plantarfaszie, eine Bindegewebshülle, die entlang der Fußsohle verläuft. Wenn dieses Gewebe überstreckt und entzündet wird, verursacht es starke Schmerzen, besonders am Morgen, wenn Sie aus dem Bett kommen. Der Schmerz lässt nach, wenn Sie herumlaufen, aber es kann zurückkommen, besonders wenn Sie lange sitzen.

Wenn Sie älter werden, wird das Gewebe Ihres Körpers weniger biegsam. Deshalb ist Stretching so wichtig. Bei Fersenschmerzen kann das Strecken der Wadenmuskulatur helfen. Wenn dies nicht der Fall ist, benötigen Sie möglicherweise bessere Laufschuhe oder spezielle Schuheinlagen (so genannte Orthesen), damit Ihre Knöchel nicht nach innen rollen (überspringend), was die Plantarfaszie überdehnen und entzünden kann. Wenn das einfache Dehnen Ihre Schmerzen nicht innerhalb von ein oder zwei Wochen lindert, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Podologen. Sie müssen herausfinden, was Ihre Schmerzen verursacht.

Was auch immer die Ursache Ihrer Fersenschmerzen sein mag, es braucht Zeit, um zu heilen. Hab einfach Geduld. Ihr Podologe möchte Ihnen vielleicht Kortisonschüsse geben, aber sie sind nur eine vorübergehende Lösung. Wiederholtes Einholen kann im Laufe der Zeit zu Gewebeschäden führen.

Mehr von Prävention: Wie behandle ich Fersenschmerzen?

Wie kann ich Blasen vermeiden?

Eine schlimme Blasenschleuder kann eine beginnende Gehhilfe direkt von sich stoßen Füße. Erfahrene Wanderer, die ihre Workouts erhöhen oder zum Wandern wechseln, können ebenfalls Probleme haben. So halten Sie Ihre Füße blasenfrei:

  • Wenn du einen "Hot Spot" an deinem Fuß spürst, handle sofort. Ziehe deinen Schuh aus und lege Moleskin oder einen Pflaster auf den betroffenen Bereich auf.
  • Achte darauf, dass deine Schuhe auf beide Füße passen. Oft ist ein Fuß größer als der andere. Die Reibung, die beim Tragen des falschen Schuhs entsteht - ob zu klein oder zu groß - kann zu Blasenbildung führen.
  • Tragen Sie High-Tech-Socken aus Fasern, die Feuchtigkeit abtransportieren. Überspringen Sie die Baumwolle und suchen Sie nach synthetischen Mischungen wie CoolMax oder Wonderspun.

Mehr von Prävention: Gehen Sie 5 Mal mehr Bauchfett

WalkingPain Relief Übung, um Gewicht zu verlieren
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die Vorteile von Multitasking | Prävention

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Multitasking Sie weniger produktiv macht, aber bedenken Sie Folgendes: Ihre Fähigkeit zu Multitasking sinkt natürlich mit dem Alter, also wenn Sie müssen Multitasking, Sie werden nur schlechter darin sein - es sei denn, Sie verfeinern die Fähigkeit.