Die beste Art der Übung, um Ihren Blutzucker zu kontrollieren | Prävention

Sie müssen nicht länger trainieren, aber Sie sollten wahrscheinlich härter in Schüben arbeiten.

Studien haben gezeigt, dass Intervalltraining Menschen helfen kann, mehr Fett zu verbrennen und die Fitness auch nach 15 oder 20 Minuten Training zu steigern. Und eine neue Studie fand heraus, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes stärker von Intervall-Walking profitierten - ihr Blutzucker war kontrollierter - verglichen mit Menschen, die kontinuierlich gingen.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit abmelden Zeit.

|

MEHR: Warum sind Menschen süchtig nach CrossFit und anderen brutalen Workouts?

"Der Return on Investment des Intervalltrainings ist fabelhaft und macht die Übung interessant", sagt Richard Cotton. der Nationaldirektor der Zertifizierung am American College of Sports Medicine, der nicht an der neuen Forschung beteiligt war. "Walkers können das Intervalltraining integrieren, indem sie sich drei Minuten aufwärmen und gehen und eine Minute lang joggen und dieses Muster für etwa 30 Minuten wiederholen."

Intervalltraining bedeutet abwechseln zwischen verschiedenen Trainingsintensitäten und dazwischen liegenden Ruhezeiten Ausbrüche von Aktion. Das kann bedeuten, dass Sie Ihren Lauf für ein paar Minuten beschleunigen oder, im Extremfall, ein Intervalltraining mit hoher Intensität (HIIT) und Tabata. Aber sie basieren alle auf der gleichen Idee: Kurze Übungsexplosionen, die Ihre Herzfrequenz erhöhen, gefolgt von Ruhezeiten oder geringerer Intensität, bieten einen größeren Nutzen.

MEHR: Dies ist die effektivste Art zu arbeiten Out

Martin Gibala, der Vorsitzende der Abteilung für Kinesiologie an der McMaster University in Hamilton, Ontario, studiert seit Jahren Intervall-Training, obwohl sein Schwerpunkt in erster Linie auf sehr intensiven Übungen wie HIIT lag. Einige seiner jüngsten Forschungen haben untersucht, ob schnelle HIIT-Sitzungen ähnliche Fitness-Niveaus wie mäßig-intensives kontinuierliches Training stimulieren können.

"Es gibt einen sehr großen wachsenden Körper, der Intervall-Training zeigt, kann sicher auf viele verschiedene Menschen angewendet werden, einschließlich chronisch Krankheiten ", sagt Gibala. "Das Intervalltraining kann auf jedes Startniveau der Fitness skaliert werden. Wenn Sie ein hohes Maß an Fitness haben, wird die Geschwindigkeit auf dem Laufband anders als jemand weniger konditioniert "-aber der Vorteil wird ähnlich sein.

MEHR: Dies ist was glutenfrei bedeutet wirklich auf Etiketten

Hier ist, warum Intervall-Training funktioniert. Durch das Wechseln von Übungen in einer einzigen Periode verbessern Trainierende ihre Ausdauer und Geschwindigkeit während einer Trainingseinheit. Es wird auch davon ausgegangen, dass es ein Vorteil ist, Ihre "maximale Leistungsfähigkeit" zu erreichen - indem Sie Ihren Körper so stark wie möglich trainieren - was für lange Zeit schwierig ist. "Sie erhöhen Ihre Herzfrequenz und Gesamtintensität auf ein höheres Niveau als bei kontinuierlicher Aktivität", sagt Cotton. "Fast jeder kann kontinuierlich etwas bei 50% seiner maximalen Fähigkeiten tun. Aber, wenn Sie es in kurzen Kämpfen zu einer höheren Intensität bringen können, wird Ihr Körper auf eine Art und Weise stimuliert, die es sonst nicht tun würde. "

Intervall-Training muss nicht schwierig sein, aber wenn es eine Not- So wie es bei HIIT und Tabata der Fall ist, haben Forscher noch mehr profitiert. Das Tabata-Protokoll ist eine Art von HIIT-Methode, die auf Untersuchungen des japanischen Forschers Izumi Tabata basiert. Seine ursprüngliche Studie aus dem Jahr 1996 beobachtete Athleten, wie sie 20 Sekunden lang mit absoluter Höchstgeschwindigkeit radelten, gefolgt von 10 Sekunden Pause und wiederholten sie. Seitdem haben mehrere Fitnessstudios ihre eigenen Versionen seines Workouts entwickelt.

Die Forschung zum Intervalltraining - unabhängig von der letztendlichen Intensität - ist ermutigend. Es zeigt, dass das Mischen mehr Vorteile bringt und die Dinge interessant hält. Es ist nicht jedermanns Sache, da einige Leute ihre Fitnesslevel in verschiedenen Zyklen zu herausfordernd finden, während jemand, der einen Marathon laufen lässt, viel Zeit für kontinuierliches Training und lange Läufe aufwenden muss. Gibala fügt hinzu, dass das Gebiet relativ neu ist, und bisher haben die meisten Studien die Auswirkungen des Intervalltrainings kurzfristig und nicht langfristig untersucht. Dennoch zeigt die Wissenschaft, dass sie nicht genug Zeit zum Sport haben, keine Entschuldigung.

Dieser Artikel wurde von Alexandra Sifferlin geschrieben und erschien ursprünglich auf Time.com.

Tipps für SuccessNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Rosa Auge | Prävention

Konjunktivitis ist eine Entzündung der Bindehaut, einer Membran, die das Innere des Augenlids auskleidet und das Weiß des Auges bedeckt. Rote und gereizte, infizierte Augen fühlen sich an, als würden sie von streunenden Sandkörnern angegriffen. Es gibt auch oft eine Entladung.