Kann man keinen Kopfstand? Diese Bewegung ist einfacher und gibt Ihnen alle die gleichen gesundheitlichen Vorteile | Prävention

FotoAlto / Sigrid Olsson / Getty Images

Yoga-Lehrer sagen, dass sie ausgeben Bereits drei Minuten pro Tag in einer Inversion (oder Kopfstellung) können Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden verbessern. (Hier ist eine weitere einfache Möglichkeit, Pfunde fallen zu lassen, Energie zu tanken und Krankheiten zu bekämpfen: Probieren Sie Präventions-Weg zu besserer Gesundheit !) Und Studien zeigen, dass das Umdrehen den Kreislauf verbessern kann, indem es den Blutfluss aus den Beinen unterstützt zurück zu deinem Herzen, wo es durch die Lungen nach frischem Sauerstoff gepumpt wird. Das sauerstoffreiche Blut kann dann durch den ganzen Körper wandern und die Zellfunktion verbessern. (Hier sind 9 andere Möglichkeiten, wie Yoga dich jung und gesund hält.) Außerdem, ehrlich gesagt, macht es einfach Spaß, eine Weile kopfüber zu stehen und mental von dem vollen Terminkalender wegzukommen, den du mit rechts oben angreifst.

PREVENTION PREMIUM: Wie 10 Minuten täglicher Dehnung Jahrzehnte verkleinerter, vernachlässigter Muskeln rückgängig machen können

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Wenn die meisten von uns hören " Umkehrung, "wir denken, Kopfstände und Handstände - und dann sofort Angst, auf den Boden fallen und sich verletzen. Aber Sie müssen nicht einen Instagram-würdigen Kopfstand beherrschen, um die gesundheitlichen Vorteile und die Ruhe zu erhalten, die damit einhergehen (puh!). Legs-up-the-wall ist eine großartige Umkehrung, die für jeden machbar ist, selbst wenn du inaktiv bist, unflexibel, hypertensiv oder einfach nur verängstigt, um kopfüber zu gehen. Legen Sie jeden Tag drei bis fünf Minuten zurück, um diese Haltung sicher anzunehmen und sich wiederbelebt zu fühlen. Es ist auch eine große Erholung Bewegung, wenn Sie ein regelmäßiger Läufer oder Trainer sind.

Wie zu tun Legs-Up-The-Wall:

Größe_legsup.jpg

Foto mit freundlicher Genehmigung von Brook Benten

  1. Finden Sie eine sehr robuste Barriere, wie eine Wand, Balken oder die Rückseite einer Couch. Beginnen Sie mit dem Bauch nach oben auf dem Boden liegen, mit gebeugten Knien und Füßen auf dem Boden ganz in der Nähe der Wand.
  2. Ein Bein nach dem anderen, heben Sie Ihre Beine an der Wand. Sobald Sie an Ort und Stelle sind, benutzen Sie Ihre Arme, um zu helfen, Ihr Gesäß näher an die Wand zu rutschen. Schließlich wollen Sie, dass Ihre Oberschenkel im rechten Winkel (90 °) den ganzen Weg zur Wand reichen, aber wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie mit Ihrem Hinterteil immer noch ein paar Zentimeter von der Wand entfernt anhalten (es ist einfacher an den Oberschenkelmuskeln). Wenn Sie unter Rückenbeschwerden leiden, legen Sie ein weiches Kissen unter Ihr Gesäß und den unteren Rücken. Halten Sie hier.
  3. Nachdem Sie die Inversion drei Minuten lang gehalten haben, senken Sie langsam Ihre Beine wieder auf den Boden. Nehmen Sie sich Zeit, den Oberkörper in Sitzposition zu bringen, dann helfen Sie sich selbst, stehen zu können und atmen Sie tief durch.
Yoga Workouts
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Lassen Sie es in 30: Metabolism Workout Video | Prävention

[Seitenleiste] Steigern Sie den Stoffwechsel mit diesem Intervall-Workout von unserem erfahrenen Trainer Chris Freytag. Gehen Sie mit diesem 3-Minuten-Training mit und lernen Sie Bewegungen, die Ihnen helfen, Fett zu verbrennen und fest zu werden.