Der Fall für Laufen statt Laufen | Prävention

Moderate Intensität-Übungen wie Power Walking, Golf und Volleyball-kann besser sein, um Schlaganfall Risiko im Vergleich zu anstrengenden Aktivitäten wie Schwimmen, Laufen und Aerobic zu reduzieren, berichtete Forscher bei der amerikanischen Stroke Association International Stroke Conference 2014.

Forscher analysierten Daten aus der California Teachers Study, einer Kohortenstudie von 133.479 weiblichen öffentlichen Schullehrern und Administratoren, um zu sehen, wie Übung das Risiko von Frauen für Schlaganfall beeinflusst. Teilnehmer, die in den drei Jahren vor der Teilnahme an der Studie eine moderate körperliche Aktivität gemeldet hatten, hatten ein 20% geringeres Risiko im Vergleich zu Frauen, die keine Aktivität meldeten. Moderate körperliche Aktivität kann von einer halben Stunde Aktivität pro Woche bis zu mehr als fünf Stunden pro Woche reichen.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Übergewichtige Frauen erhalten im Durchschnitt nur eine Stunde Bewegung pro Jahr, Studie sagt

Lead-Studie Autor Sophia Wang festgestellt, eine klare Abgrenzung von positiven Nutzen für Frauen, die mäßig im Durchschnitt von ein bis zwei Stunden pro Woche ausgeübt. Obwohl auch anstrengende Aktivität in Betracht gezogen wurde, wurden klare Vorteile nicht so leicht beobachtet.

"Es wurde berichtet, dass je mehr Sie sich bewegen, desto besser; In unseren Daten war es schwer zu sagen ", sagte Wang, ein Professor in der Abteilung für Bevölkerungswissenschaften am Beckman Research Institute-Stadt der Hoffnung in Duarte, Kalifornien, gegenüber FoxNews.com. "Wir sehen diese schöne Dosis-Reaktion nicht so, wie Sie es erwarten würden ... für jemanden, der mehr trainiert."

Hüftfraktur-Patienten können ihre Beweglichkeit bei einer Übung zu Hause schneller wiedererlangen.

Die Analyse ergab auch, dass die Hormontherapie dies hat Es wurde gezeigt, dass das Risiko von Schlaganfällen erhöht wird, Sport kann verwendet werden, um das Risiko zu verändern.

"Es bedeutet, dass moderate körperliche Aktivität für jemanden, der eine Hormontherapie benötigt, eine Möglichkeit sein könnte, ihr Schlaganfallrisiko zu verändern ], Sagte Wang. "[Sie] könnte tatsächlich etwas tun, um es etwas umzukehren."

Eine neue Drehung der Schwangerschaftsfitness

walkingNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Was ist gesünder: Brokkoli oder Blumenkohl?

Wenn Sie denken "Kid Essen", Sie wahrscheinlich zurück zu Kindheit Abendessen von Chicken Nuggets, Cheeseburger, und ja, der traurige und einsame Brokkoli-Haufen, den du nie essen wolltest.