"Ich habe im Alter von 41 Jahren Surfen gelernt!" | Prävention

Karen Rinaldi , 49, verheiratet, 2 Kinder, Buchverlag
Was: Vor 8 Jahren surfen
Wo: Jersey Shore
Wann: Jede Chance, die sie bekommt, etwa 80 Mal im Jahr
Warum: Um eine Kindheit Angst vor dem Ozean zu überwinden

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ich fing an zu surfen, als ich einundvierzig war. Ich überwand vielmehr meine Angst, mit einundvierzig zu surfen. Als ich ein Kind war, verbrachte ich Sommer Bodysurfen an der Jersey Shore. Meine Tage waren voller Spaß in den Wellen, aber nachts träumte ich, dass sie über mir zusammenstürzten und ich nicht entkommen konnte. Dieser Albtraum blieb jahrelang bestehen, hielt mich nahe an der Küste und wagte mich nie über die Pause hinaus.

Aber in meinen späten Dreißigern, nach den Geburten meiner beiden Söhne, veränderte sich etwas. Meine früheren Ängste sind verblasst, als sich meine Sorgen mehr auf das Wohlergehen meiner Kinder konzentrierten. Im Sommer meines einundvierzigsten Jahres rief ich einen Surflehrer an und meldete mich für eine Stunde an.
Zu ​​dieser Zeit hatte ich Fitness aufgegeben und war fit. Ich war gut zwölf Pfund über meinem Idealgewicht. Während ich athletisch war, bevor ich Kinder hatte, hatte ich in mehr als fünf Jahren nicht gearbeitet, und ich war erschöpft davon, meine Zeit zwischen der Erziehung meiner Jungen und einer Karriere, die fünfzig bis sechzig Stunden pro Woche intensiver Konzentration verlangte, zu teilen

Ein großer Teil meines Egos war den Weg meiner Ängste gegangen. Ich dachte, ich hätte nichts zu verlieren, wenn ich versuchte zu surfen, selbst wenn der gesunde Menschenverstand mir sagte, dass es etwas Besseres für die Jungen, die Erfahrenen und die Flexiblen war. Am Strand versprach der Ausbilder, dass er mich haben würde bis zum Ende der Stunde auf einer Welle stehen. Er war ein Mann seines Wortes. Innerhalb einer Stunde war ich in der Lage, auf die Füße zu humpeln und eine kniehohe, sanfte Welle direkt an Land zu reiten. Begeistert fiel ich vom Brett ins seichte Wasser und pumpte meine Arme in die Luft. Es war nicht schön, aber es fühlte sich gut an. Ich habe an diesem Morgen eine Verbindung hergestellt - eine Verbindung zwischen mir und einer Welle - und das hat alles verändert.

Das war vor acht Jahren. Ich bin jetzt neunundvierzig, und während ich manchmal noch diesen alten wässrigen Albtraum habe, ist das Surfen zu einem ernsthaften Teil meines Lebens geworden. Aber hier ist der Haken: Ich brauchte fünf Jahre nach dieser ersten Fahrt, um zu paddeln, zu fangen, zu fallen und mich in eine ungebrochene schulterhohe Welle zu surfen. Es hat fünf Jahre gedauert und gescheitert, zu paddeln und gerollt zu werden, von Frustration und Hartnäckigkeit. Aber auf dieser ersten echten Welle spürte ich keine Angst, nur Konzentration und Fluss und, wenn es vorbei war, völlige Euphorie. Mein Körper summte, mein Kopf war klar. Ich werde mich für den Rest meines Lebens an diese Welle erinnern.

Jeder denkt, dass das Balancieren der schwierigste Teil des Surfens ist, aber das ist es nicht. Paddeln und Timing können schwieriger sein. Ihre Schläge müssen stark und zeitlich genau sein, um die Welle genau im richtigen Moment zu fangen. Dann musst du in Sekundenbruchteilen aufspringen, um das Board mit der Energie der Welle zu verbinden. Sobald ich die Fähigkeiten und die Kraft hatte - dank einer Rückkehr zu regelmäßigen Workouts - war das Gleichgewicht die Belohnung.

Endlich habe ich erfahren, wonach ich suchte, und jetzt verbringe ich jede Sitzung damit, mich daran zu halten nochmal. Nennen Sie es Einheit mit der Natur, nennen Sie es die Energie der Erde reiten, nennen Sie es in der Gegenwart, nennen Sie es Gott. Es ist egal, welche Worte du wählst - ihre Unzulänglichkeit spiegelt die Grenzen wider, von denen wir uns befreien wollen. Surfen macht es für mich.

Coole dich und mach dich fit mit einfachen Wasser-Aerobic-Workouts

7 zu Hause Workouts, die dich stärker machen

Finde das perfekte Cardio-Workout für dich

Finde ein Workout

Empfehlungen
  • Fitness: Ist es es sogar wert, nur einen Tag pro Woche zu trainieren? | Prävention

    Ist es es sogar wert, nur einen Tag pro Woche zu trainieren? | Prävention

    jacoblund / getty images Kein Zweifel Sie tun Ihr Bestes, um regelmäßig zu trainieren. Aber manchmal stehen Leben, Arbeit und Happy Hour im Weg.
  • Fitness: Holen Sie sich den Körper, den Sie in 20 Minuten pro Tag wollen

    Holen Sie sich den Körper, den Sie in 20 Minuten pro Tag wollen

    Unser neues Training an verrückten Tagen: Prominenter Trainer Brett Hoebels neues 20-Minuten-Body-Programm.
  • Fitness: Ihr kompletter Fahrradführer | Prävention

    Ihr kompletter Fahrradführer | Prävention

    Rauf und runter Sind Sie ein Stadtreiter oder ein Offroad-Entdecker? Wählen Sie Ihr Fahrrad basierend auf dem Gelände, das Sie auf Tour planen - und kleiden Sie sich entsprechend. Plus, drei atemberaubende Fahrradtouren, die du nicht nehmen würdest.
  • Fitness: Walking Persönlichkeit: Die Romantik | Prävention

    Walking Persönlichkeit: Die Romantik | Prävention

    Schritt 1: Interessante Orte finden In Minutenschnelle verschwinden. Informieren Sie sich über lokale Pfade von Rails-to-Trails oder Treidelwege. Diese flachen, langen Routen geben Ihnen das Gefühl weit weg zu sein, auch wenn Sie in der Nähe von zu Hause sind. [ADSENSE] Machen Sie einen Umweg.
  • Fitness: Entfessle dein inneres Tier | Prävention

    Entfessle dein inneres Tier | Prävention

    Wenden Sie sich an die Natur zu arbeiten jeden Muskel in Ihrem Körper ist ein wachsender Fitness-Trend, der einige ernsthafte Kalorien verbrennen kann ist eine tierische Bewegungsklasse, die in einer halben Stunde 350 Kalorien zu verbrennen verspricht.
  • Fitness: Formschöne Schultern | Prävention

    Formschöne Schultern | Prävention

    Brauchst du einen Grund, über deine Schultern nachzudenken? Sehen Sie sich den schönen Oberkörper der Pilates-Expertin Erika Bloom im obigen Video an.
  • Fitness: Beweg dich: Walking Workout Video | Prävention

    Beweg dich: Walking Workout Video | Prävention

    Walking bietet ein großartiges Cardio-Workout. Sehen Sie sich dieses 3-Minuten-Workout-Video an und gehen Sie jederzeit und überall von den Kalorien ab. Folgen Sie dem Präventions-Fitness-Experten Chris Freytag für Bewegen Sie sich: Gehen und heben Sie Ihre Füße in einem angenehmen Tempo auf.
  • Fitness: Sculpt Show-Off Arme

    Sculpt Show-Off Arme

    Getty Images Versuchen Sie dieses dreistufige Programm, um in drei Wochen Liegestütze zu machen und Ihre Schultern, Arme und Brust zu straffen, sagt Denis Barry, ein zertifizierter Trainer und Mitinhaber von Edge Gym in New York City. Machen Sie die Routine jeden zweiten Tag.
  • Fitness: Diese Frau beendete ihren ersten Ironman-Wettbewerb um 60 nach dem Beben von Krebs | Prävention

    Diese Frau beendete ihren ersten Ironman-Wettbewerb um 60 nach dem Beben von Krebs | Prävention

    Foto mit freundlicher Genehmigung von Mary Houbalt Im Winter 1989, als Mary Houbolt 32 Jahre alt war, fand sie einen Knoten in ihrer Brust. Tests zeigten, dass es bösartig war und der Krebs sich auf ihre Lymphknoten ausgebreitet hatte. Marys Überlebenschancen waren düster.

Tipp Der Redaktion

7 Protein-Packed Veggie Schalen, die Sie stundenlang halten Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jessica im Küche Vielleicht war es ein Gartensalat, eine Bohnenlose Gemüsesuppe oder ein Smoothie ohne Nussbutter oder Milch.